"Eiszeit"
meteorologischer Frühlingsanfang

7Bilder

zum meteorologischen Frühlingsanfang - blauer Himmel Sonnenschein-strenger Frost mit der richtigen Kleidung für den Zweibeiner und in Begleitung von den "Vierbeinigen Fellkindern -Dackel Elli und DSH Bruno" -rings um den zugefrorenen Heydaer Stausee. Man begegnet "wenig Badegästen" aber leider sind auch die Wasservögel auf Futtersuche verschwunden. Fuchspuren führen quer über den zumindest am Rand tief zugefrorenen See - der heißt aber nicht umsonst "Fuchs" und geht dabei kein Risiko ein -im Gegensatz zu den angeblich Vernunft- begabten Menschen( mit Kinderfußabdrücken) -deren Spuren kann man auch sehen-solange sie nicht im See einbrechen! Zurzeit sind alle bekannten Thüringer Stauseen/Becken zugefroren, aber es gibt unterirdische Flies Bewegungen und in der Nähe der Überläufe und Pumpen ist die Eisfläche sehr dünn und das Betreten - kann lebensgefährlich werden. Achtung, auch auf den Waldwegen – bedeckt eine dünne Schneedecke häufig einen Untergrund mit Eis und man kann schon schnell einmal mit dem Boden „Bekanntschaft schließen“!
Bilder vom Heydaer Stausee (und Luisental von oben)
Eckehard Dierbach (Plaue)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen