Die Bibliothek lädt ein
Der betrogene Patient

2Bilder

AmDonnerstag, den 19. April 2018, um 19 Uhr hält Dr. Gerd Reuther in der Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof einen Vortrag „Der Betrogene Patient oder welchen Einfluss die moderne Medizin tatsächlich auf unsere Lebenserwartung hat“.

Der provokante Titel mag den sachlichen Kern etwas überdecken - doch der Referent weiß aus 30jähriger Berufserfahrung wovon und worüber er spricht. Univ.-Doz.(Wien) Dr. Gerd Reuther, Radiologe, war zuletzt Leitender Arzt am Klinikum in Saalfeld. Davor arbeitete er, ebenfalls in leitender Stellung, in Wiesbaden und Wien sowie als Privatdozent an der Universität Wien.

Ziel seines Buches und seiner Vorträge ist es, unser Verhalten und unser derzeitiges Verständnis über die Möglichkeiten medizinischer Behandlung zu überdenken. Wirtschaftliche Interessen und Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen werden ebenfalls diskutiert.

Viel hilft nicht immer viel. Die Selbstheilungskräfte des Körpers haben sich über einen langen evolutionären Prozess entwickelt und leisten mehr, als wir alle vielleicht denken. Dabei geht es nicht um ein Sparprogramm, sondern um das Patientenwohl. Operationen sind nach wie vor gravierende Eingriffe mit Risiken. Medikamente haben Nebenwirkungen. Doch wir haben uns an die Verfügbarkeit so gewöhnt, dass derlei fast Alltag ist.

Mit seinen Überlegungen ist Gerd Reuther nicht allein. Auch Eckart von Hirschhausen und Karl Lauterbach vertreten diese Position. Mit einer Beamer-Präsentation wird er uns verdeutlichen, wie wir uns sinnvoll um unsere Gesundheit kümmern können und worauf wir im Gespräch mit Ärzten achten müssen.

Eintrittskarten zu 5 € können in der Bibliothek im Prinzenhof während der bekannten Öffnungszeiten (Mo., Do, und Fr. 13 – 18 Uhr, Di. 10-12 und 14-19 Uhr) erworben werden. Wegen begrenzter Platzkapazität und zu erwartender großer Nachfrage wird im Reservierung gebeten unter 03628 640718. Platzgarantie kann nur bei Kartenkauf gewährt werden.

Autor:

Ute Wall aus Arnstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.