Anzeige

Erste Fotoausrüstung für Anfänger: Welche Kamera ist für Anfänger geeignet?

Anzeige

Fotografieren ist ein beliebtes Hobby, jedoch kann die große Auswahl schnell überfordern. Welches Equipment eignet sich am besten für Fotoanfänger und worauf sollte man beim Kauf achten, hier ein paar Tipps und Tricks um die passende Ausrüstung zu finden.

Mittlerweile gibt es wirklich eine große Auswahl an Fotoausrüstungen, als Fotografie Anfänger kann das ziemlich überfordert sein. Als Anfänger ist es eine schwierige Aufgabe eine Kamera & Fotografie Ausrüstung zu kaufen, durch so viele Angebote und Informationen kann es sehr verwirrend sein. Es entstehen durch diese Auswahlmöglichkeiten viele Fragen, hier wird ein Überblick über das beste Fotografie Anfänger Equipment gegeben.

Was für eine Kameramarke sollte gewählt werden?

Da sich die Kamera Technologie stetig ändert, sollte keine zu teure Kamera gekauft werden. Sollte eine gebrauchte Kamera gekauft werden, sollte diese nicht älter sein als 3 Jahre.

Welches Kameraobjektiv ist sinnvoll?

Eine wichtige Entscheidung und auch bessere Investition als die Kamera selbst ist das Kameraobjektiv, da sich die Technologie nicht so viel ändert, macht es deutlich mehr Sinn mehr Geld für ein gutes Objektiv auszugeben. Hierbei wird in folgende zwei Objektivarten unterschieden in auswechselbares Objektiv und fixiertes Objektiv. Es wird empfohlen ein auswechselbares Objektiv sich anzulegen, da wie der Name schon sagt, dieses stetig ausgewechselt werden kann und somit verschiedene zum Einsatz kommen können.

Tipp: Um das passende Kameraobjektiv zu finden zu finden, einfach mehrere miteinander vergleichen!

Welcher Kameratyp eignet sich für Anfänger?

Es gibt Digital-Spiegelreflex oder Spiegellose Kameras, ein nachteil der Spiegelreflexkamera ist, dass durch den Spiegel das Kameragehäuse vergrößert wird, dies ermöglicht aber auch durch das Objektiv zu sehen. Ebenfalls hilft es schneller zu fokussieren und verlängert die Batterielebensdauer, da der Bildschirm nicht so oft benutzt wird. Für Anfänger empfiehlt sich eine Digital-Spiegelreflexkamera.

Worauf muss man bei der Wahl des Kamerasensors achten?

Die Sensorgröße bezieht sich auf die Größe des Sensors in der Kamera und ist in der Tat die wichtigste Entscheidung, die erheblichen Einfluss auf die Qualität der Fotos haben kann. Für Anfänger empfiehlt sich die Kamera Nikon DX oder Canon APS-C mit zugeschnittenen Sensor.

Wofür braucht man einen Kameragurt? 

Das wohl am günstigsten an der gesamten Kameraausrüstung, der Kameragurt. Es gibt zwar einen bei der Kamera dabei, jedoch sind diese meistens zu kurz und unkomfortabel.

Wann sollte ein Stativ angeschafft werden?

Wenn schlechte Lichtverhältnisse herrschen eignet sich ein Stativ aber auch bei Nachtfotografie. Beim Kauf unbedingt von den billigen Versionen fernhalten, da diese entweder zu schwer oder zu leicht und auch schlecht verarbeitet sind. Eine Empfehlung Karbonfaser-Stativbeine, die sich auf Augenhöhe ausrichten lassen, ebenfalls wird ein Kugelkopf für eine einfache Ausrichtung empfohlen anzuschaffen.

Zusammengefasst worauf sollte beim Kauf einer Fotoausrüstung geachtet werden:

  1. Kamerapreis, dieser ist vom Kameratyp und der Marke abhängig 
  2. Kameraobjektiv, lieber mehr Geld in Objektive investieren, die man wechseln kann 
  3. Der Kamerasensor ist wesentlich für die Qualität der Fotos 
  4. Eine Digital-Spiegelreflex ist für Anfänger am besten geeignet 
  5. Es ist sinnvoll sich einen langen Kameragurt zuzulegen als auch ein Karbonfaser-Stativ 

Die Investition in eine Kameraausrüstung ist am Anfang eine einmalige größere, jedoch wenn man von Anfang an die richtige Ausrüstung kauft, kann diese für lange Zeit eingesetzt werden und liefert auch qualitativ hochwertige Fotos. Wenn diese fünf Punkte beim Kauf einer Kamera beachtet werden kann nix mehr schief gehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt