Anzeige

Handball: Pokalrunde der Männer

Anzeige

von Werner Demuth

Auch im vierten Spiel in Folge feierten die Landesliga-Handballer der SG
Motor Arnstadt in der Jahn-Sporthalle einen verdienten Sieg. Die Herren besiegten den HSV Ronneburg II mit 36:28. Damit wurde der zweite Tabellenplatz gefestigt. Am Samstag, 19 Uhr, empfangen die Arnstädter um den
Thüringer Verbandspokal die Mannschaft vom SV Petkus Wutha-Farnroda. Die Gäste spielen ebenfalls in der Landesliga, aber Staffel II, und belegen derzeit mit 6:4 Punkten einen Platz in der oberen Hälfte der Tabelle. Die zweite Herrenmannschaft der SG Motor gewann ihr Punktspiel gegen Motor
Gispersleben II mit 31:27. Die Männer vom TSV Plaue kämpften bei Medizin Erfurt bis zum Schlusspfiff vorbildlich, mussten sich aber am Ende knapp mit 27:23 geschlagen geben. Am Samstag, 16.30 Uhr, empfängt die Mannschaft zum Pokalspiel den Landesliga-Vertreter SV TU Ilmenau. Ganz klar, dass die zwei Klassen höher spielenden Gäste in diesem Ilmkreis-Derby klarer Favorit
sind. Der Pokal lebt ja bekanntlich von seinen Überraschungen und vielleicht ist
das ja die Chance für Plaue.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige