Anzeige

Ein Herz für Tiere

Anzeige

„Ein Herz für Tiere“ und die Probleme der Tierheime zeigten am vergangenen Sonntag zum gelungenen Tierheimfest in Ilmenau die Vertreter von Politik, der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau, gewählte Ortsbürgermeister, Bürgermeister und Oberbürgermeister von Ilmenau, Veterinäramt; die Landrätin, viele Vereine und Tierfreunde, auch mit zahlreichen Spenden und auch Beiträgen zum Fest von verschiedenen Einrichtungen aus Arnstadt-Ilmenau und Umgebung-dafür „ALLEN“ ein herzliches „Dankeschön von allen Vierbeinern und Zweibeinern“ des Tierheims und Tierschutzvereins Ilmenau.

Ein vielseitiges Programm mit Unterstützung - Musikunterhaltung und-Vorführung/Guggenkapelle Ilmenau- Hundeverein/Neusiß-Wahl des schönstenTierheimfest/Hundes-Flohmarkt-Kulinasrische Versorgung-Verlosung schöner gespendeter Preise-Verein der SOKAS mit eigenen Stand-Kinderschminken u.Basteln und vieles mehr.

Eckehard Dierbach (Plaue-Vorstandsmitglied des Tierheimvereins Ilmenau und Umgebung)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige