Artern - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

2 Bilder

Wir feiern Geburtstag - 25 Jahre AA: Zahlenreich - Mitmachportal eröffnet neues Medien-Zeitalter

Im Februar 2011 beginnt ein neues AA-Zeitalter – das große Mitmachportal meinAnzeiger.de startet. Seither berichten die BürgerReporter über das was sie bewegt. Die Internetplattform bietet: Erlebnisberichte, Tipps, Veranstaltungen, Meinungen, Vereinsleben, Heimatliches… Trumpf ist das Lokale und mitmachen kann jeder. Die besten Beiträge werden im Wochenblatt für Thüringen – dem Allgemeinen Anzeiger veröffentlicht. AA-Redakteur Thomas Gräser hat zahlenreiche Fakten...

  • Erfurt
  • 22.09.15
  • 390× gelesen
  •  7
Das Bismarck-Relief am Turm in Sondershausen.
17 Bilder

Des Kanzlers Türme: Auch 200 Jahre nach seiner Geburt ist Bismarck in Thüringen noch immer präsent

Nach dem Machtverlust kam die große Verehrung. Ein sauer eingelegter Hering wurde nach Otto von Bismarcks (Seine Biografie finden sie hier.) benannt, ebenso eine Biskuitrolle mit Schokobuttercreme (Bismarck-Eiche) und eine Gurke benannt. Doch vor allem huldigte man dem "eisernen Kanzler" durch Türme und Feuersäulen. Er polarisiert noch heute: der Reichsgründer und Magier der Macht. Für andere war er ein Kriegstreiber, Sozialistenfresser, ein mit Zuckerbrot und Peitsche Taktierender. Die...

  • Weimar
  • 11.09.15
  • 366× gelesen
12 Bilder

2. Tourismustour

Wenn einer eine Reise tut oder Warum denn in die Ferne schweifen ... Am Mittwoch, den 2. September 2015 folgte ich einer Einladung des regionalen Tourismusverbundes Sömmerda e. V. zur 2. Informationstour. Im Vorfeld erkundigte ich grob die Route zum Treffpunkt in Sömmerda. Eine Begleitung durfte ich mitnehmen. Ich entschied mich für meine Schwester. Pünktlich 7.00 Uhr starteten wir vom Heimatort gen Sömmerda. Schnell fanden wir die Wielandstraße (in der Einladung leider ohne Nr.) und auch...

  • Sömmerda
  • 03.09.15
  • 98× gelesen
  •  2
Rudolstädter Vogelschießen: Besonders am Abend erstrahlen die Fahrgeschäfte mit ihrer Beleuchtung. Foto: Andreas Abendroth
5 Bilder

Rudolstadt aktuell: Größtes Volksfest Thüringens öffnet am Freitag seine Pforten

293. Rudolstädter Vogelschießen mit einem Kilometer langer Rummel-Bummel-Meile Von Andreas Abendroth Die 293. Auflage des traditionellen Rudolstädter Vogelschießens findet vom 21. bis 30. August 2015 statt. Die Bleichwiese der Schillerstadt verwandelt sich während des Zeitraumes in eine einen Kilometer lange Rummelmeile. Über 70 Schausteller präsentieren faszinierende Attraktionen, beliebte Fahrklassiker, nostalgische Raritäten und viele attraktive Neuheiten. Alle Informationen rund...

  • Saalfeld
  • 18.08.15
  • 1.340× gelesen
14 Bilder

Kunst küsst Kettensäge: Ungewöhnliche Arbeiten in der Nähe von Wiehe – Skulpturen bleiben dem Ort erhalten

+ In der Nähe von Wiehe liegt der kleine Ort Garnbach + Kettensägen-Symposium + Künstler aus verschieden Orten arbeiten zusammen + Abstrakte Formen + Gas geben und schwungvoll in die Kurve. Motoren heulen auf, Benzingeruch schwängert die Luft. Späne spritzen nach allen Seiten. Dabei geht es nicht um ein Moto-Cross-Rennen, sondern um Kunst – auch wenn es in Garnbach dieser Tage wie an einer Rennstrecke klingt. Die Ketten­sägen laufen auf Hochtouren. Michael Krüger und sein Vater Dieter haben...

  • Artern
  • 28.07.15
  • 471× gelesen
Aufmarsch auf den Kirschberg mit den Hopfentaler Musikanten
4 Bilder

Kirschfest Bretleben - Dankeschön

Am 11. und 12.07. fand in Bretleben das 199. Kirschfest statt. Zusammen mit dem Wettergott haben die Vereine des Ortes das Fest zu einem tollen Erlebnis vor allem für die Kinder werden lassen. Wir möchten uns bei allen Mitwirkenden bedanken die sich im Vorfeld, während der Veranstaltung und an der Nachbereitung beteiligt haben. Ohne die vielen freiwilligen und gleichzeitig ehrenamtlichen Hände wäre nämlich so eine Veranstaltung nicht durchführbar. Wir wünschen euch einen tollen Sommer und...

  • Artern
  • 19.07.15
  • 224× gelesen
Flugshow - Eine Yakovlev Yak-54 zieht im Messerflug an den Zuschauern vorbei. Foto: Andreas Abendroth
147 Bilder

Fliegen fasziniert - Flughafenfest Erfurt 2015 - Erlebnisse zwischen Himmel und Erde - Tante JU und Tante ANNA zu Gast

Die Fotos vom Airport Erfurt-Weimar Drei Tage Begegnungen, Momente und Erlebnisse (*1) Von Andreas Abendroth Die Freunde der Luftfahrt freuen sich riesig. Endlich gibt es wieder einmal ein Flughafenfest am Airport Erfurt-Weimar. An zwei Tagen gibt es für die Gäste nicht nur ein Augenschmaus in den Weiten über dem Flughafengelände der Landeshauptstadt. Neben Flugshows – hier haben sich unter anderem die „Eichhörner und Red-Bull-Air-Race-Pilot Matthias Dolderer angesagt – sowie die...

  • Erfurt
  • 26.06.15
  • 1.991× gelesen
Nach der Vertragsunterzeichnung im Vorfeld der SMS.X9, v.l.: Dr. Mathis Hoffmann, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Dr. Allam Hanna, stellvertretender Bürgermeister von Saalburg-Ebersdorf, Rico Tietze, Volker Ortwig, Markus Ohm und Thomas Fügmann.
5 Bilder

SonneMondSterne bleibt in Saalburg!

Planungssicherheit für die nächsten 10 Jahre haben die Stadt Saalburg-Ebersdorf und die Veranstalter des SonneMondSterne-Festivals mit der Unterzeichnung eines Zehn-Zehn-Jahres-Vertrages heute im Schleizer Landratsamt geschaffen. Damit ist der Verbleib des größten Festivals für elektronische Musik Deutschlands am Bleilochstausee für das nächste Jahrzehnt gesichert. "Für den Saale-Orla-Kreis ist das SonneMondSterne-Festival ein wichtiger Event und nicht zu unterschätzender Image-Faktor", schätzt...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.06.15
  • 961× gelesen

Lesung mit Johannes Selle von der CDU

Lesung mit dem Bundestagsabgeordneten Herrn Johannes Selle (CDU) im Rahmen des Leseclubs für Kinder im Mehrgenerationenhaus Der Leseclub ist eine Initiative des Förderungsprogramms " Kultur macht stark-. Bündnisse für Bildung“ und wird gefördert von der Stiftung Lesen und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Warum einen Leseclub? Nur wer lesen kann, hat Chancen auf schulische und berufliche Erfolge. Durch das Lesen verbessern Kinder ihr Sprachvermögen, erweitern ihren...

  • Artern
  • 22.05.15
  • 56× gelesen

Husitten-Kirschfest 2015 in Naumburg

Die IG Unstrutbahn bestellt zum diesjährigen Kirschfest in Naumburg wieder Sonderzugleistungen bei der Burgenlandbahn. So werden zwei Zugpaare am 28.06.2015 über Wangen hinaus nach Roßleben und Donndorf fahren, morgens und abends je eine Tour hin und zurück. Damit haben Einwohner aus Donndorf, Roßleben und Umgebung die Möglichkeit bequem mit der Bahn zu diesem Fest nach Naumburg zu fahren. In umgekehrter Richtung ist es natürlich auch möglich in Umgebung von Roßleben, Donndorf, Wiehe zu...

  • Artern
  • 22.05.15
  • 74× gelesen

Saale-Wein-Meile 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, wir, die IG Unstrutbahn möchten darauf hinweisen, daß die Sonderfahrten zur Saale-Weinmeile am 23. und 24.05.2015 ab und nach Donndorf bzw. Roßleben durch die Beendigung des Streiks in gewohnter Weise stattfinden werden. Gäste der Saale - Unstrutregion sind gerne eingeladen die Sonderzüge nicht nur zum Besuch der Saale-Weinmeile, sondern auch zu einem Ausflug in den thüringischen Teil des Unstruttales zu nutzen. Dabei gelten folgende Fahrzeiten: Samstag...

  • Artern
  • 22.05.15
  • 64× gelesen
Lange schon allein und in Trauer: Eine verlassene Socke.

Der Tag der verlorenen Socke

Nicht vergessen: Heute, am 9. Mai 2015, ist der internationale "Tag der verlorenen Socke"! Es gibt ihn wirklich, diesen obskuren Gedenktag an die verlorenen Socken. Gemeint sind damit nicht die "Roten Socken", die vor zweieinhalb Jahrzehnten vor allem im Osten Deutschlands ihr Unwesen trieben. Nein, am 9. Mai wird tatsächlich den verlorenen Partnern einzelner Socken gedacht! International begangen wird dieser Gedenktag als "Lost Sock Memorial Day". Viele Menschen kennen das: Im...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.05.15
  • 235× gelesen
Die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach
2 Bilder

Eigenes Oratorium zum Thüringentag

Auch in kultureller Hinsicht lässt der Thüringentag 2015 in Pößneck keine Wünsche offen. So wird im Rahmen des Landesfestes am 26. Juni das Thüringenoratorium „Radegunde“ von Andreas Willscher im Pößnecker Schützenhaus uraufgeführt. Das erste Mal wurde ein Oratorium eigens für den Thüringentag komponiert. Ein Oratorium ist ein reines Musikwerk, dem ein religiöser oder episch-dramatischer Stoff zugrunde liegt. Das Thüringenoratorium ist der Geschichte von Radegunde gewidmet, die Anfang des 6....

  • Pößneck
  • 27.04.15
  • 274× gelesen
4 Bilder

Mit dem Kamishibai unterwegs

Mit großer Spannung erwarteten die Kinder der Kita „Löwenzahn“ die Märchen- erzählerin. Hatte ich doch mein Kommen mit einem Kamishibai angekündigt. Neugierig betrachteten die Kinder die „Holzkiste“ mit Henkel. Nachdem wir alle unsere Plätze eingenommen hatten, erklärte ich den Kindern, dass ein Kamishibai ein japanisches Erzähltheater ist oder auch als Tischtheater, Holzkino oder Papiertheater bezeichnet wird. In den Bühnenrahmen schiebe ich dann meine Bilder und beginne Bild für Bild zur...

  • Artern
  • 14.04.15
  • 283× gelesen
  •  7
2 Bilder

Leuchtturm der Tourismuswirtschaft: Die Leuchtenburg bei Jena

Die Stiftung Leuchtenburg in Seitenroda bei Jena hat heute (5. März) auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin einen der begehrten MarketingAwards „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ des Sparkassen-Tourismusbarometers für Ostdeutschland erhalten. Der Preis würdigt die Stiftung Leuchtenburg für das Angebot „Porzellanwelten Leuchtenburg“ als Zukunftsdenker im Freistaat Thüringen. „Begleitet von innovativem Marketing hat die Stiftung Leuchtenburg Schritt für Schritt ein...

  • Erfurt
  • 05.03.15
  • 577× gelesen
  •  3
Schadenfroh: Kippe im Gully.

Ansichtssache: Multitasking auf Abwegen

Rauchende Frauen entlarven schon mal den Mythos des weiblichen Multitasking als Lüge. Meine mich begleitende Anhängerin des Tabak-Lasters musste erfahren - reden und rauchen geht halt nicht.   Mit einem Flupp, sauste ihr die drei Züge junge Zigarette beim Wort "muss…" aus den Mund, direkt in den Gully. Doch Sucht kennt keine Grenzen, null Hindernisse. Vergessen sind die gestrigen Worte: "Ich habe Rücken und Hüfte." Vorbei der schmerzende Blick nach dem kürzlichen Sturz. Blitzschnell sackt...

  • Erfurt
  • 27.02.15
  • 296× gelesen
  •  6

“Herzklopfen Kostenlos” startet bundesweite Suche nach den besten Show-Talenten 2015

Der Startschuss zur Bewerbungsphase für die diesjährige Neuauflage von Deutschlands traditionsreichster Talente-Suche "Herzklopfen Kostenlos" ist gefallen. Das Veranstaltungsteam ist in diesem Jahr erneut auf der Suche nach den talentiertesten Bühnen- und TV-Stars von morgen. Gesucht werden für die große Live-Show am 21. Juni in der Gastgeberstadt Neustadt an der Orla junge und junggebliebene Show-Talente aus den Bereichen Gesang und Instrumentales sowie Artistik, Humor, Tanz und Zauberei....

  • Pößneck
  • 27.02.15
  • 146× gelesen

Weltgebetstag von den Bahamas am 6. März 2015

Begreift ihr meine Liebe? Traumstrände, Korallenriffe, glasklares Wasser, dass bieten die 700 Inseln der Bahamas. Sie machen den Inselstaat zwischen den USA, Kuba und Haiti zu einem touristischen Sehnsuchtsziel. Die Bahamas sind das reichste karibische Land und haben eine lebendige Vielfalt christlicher Konfessionen. Aber das Paradies hat mit Problemen zu kämpfen. Extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und erschreckend verbreitete häusliche und sexuelle Gewalt gegen Frauen und...

  • Artern
  • 25.02.15
  • 53× gelesen
  •  1
Pfarrer Gottfried Braasch in seiner Welt: Im Krichenarchiv durchforstet er duzende Namensregister. Foto: Heyder
4 Bilder

65 Jahre Partnerschaft zwischen den Kirchgemeinden Wiehe und Enkheim

Manchmal ärgert sich Pfarrer Gottfried Braasch, wenn ihm gerade mal ein Name nicht einfällt. Oder er vergessen hat, in welchem Jahr etwas genau gewesen ist. Die Geschichten dazu hat er allerdings immer parat. Am 17. Februar wurde er 80 Jahre alt. Von 1964 bis 1993 kannten ihn die Bürger von Wiehe als ihren Pfarrer. Seine Thermoskanne hat er immer dabei, wenn er im Kirchenarchiv sitzt und wie er sagt, „einem Hobby nachgeht“. Er studiert Namensregister, forscht zu den Einwohnern und...

  • Artern
  • 18.02.15
  • 220× gelesen
Begrüßungsgeschenk für die kleinen Erstleser

Nachrichten aus der Bibliothek "Leseparadies"

Liebe Eltern, Die Bibliothek „Leseparadies“ in Wiehe, Schulstraße 5, beteiligt sich an der Aktion „Lesestart“. Die ersten eigenen Schritte, der erste Kindergartentag, die ersten geschriebenen Worte bleiben allen Eltern in lebhafter Erinnerung. So viel wie in den ersten Jahren lernen Kinder nie mehr. Mit jedem Zuwachs an Erkenntnissen und Fähigkeiten Ihres Kindes sind Freude und auch Stolz verbunden. Kinder sind wissbegierig, wollen an der Welt teilhaben und sie mitgestalten. Sie als...

  • Artern
  • 16.01.15
  • 174× gelesen

'"Max geht nicht mit Fremden mit"

Besuch aus der Bibliothek „Leseparadies“ im Kindergarten Bevor es auf die Matten zum Mittagsschlaf geht, wird den Kindern der Kita „Löwenzahn“ eine Geschichte vorgelesen. Dieses Ritual hat in dieser Woche einmal Frau Karin Jordanland von der Bibliothek „Leseparadies“ übernommen. Im Gepäck hatte sie die Geschichte von der Lesemaus „Max geht nicht mit Fremden mit“. Gespannt hörten die Kinder der großen Gruppe zu und erklärten Frau Jordanland, dass sie auch von ihren Eltern darauf hingewiesen...

  • Artern
  • 16.01.15
  • 171× gelesen
3 Bilder

Neujahrskonzert im Stadtpark Wiehe

Melodiencocktail im Stadtpark Wiehe Mit einem Neujahrskonzert wurde im Stadtpark Wiehe das neue Jahr begonnen. Unter dem Motto „Prosit Neujahr“ mit Johann Strauss und Co. erlebten die Zuschauer mit bekannten Operettenmelodien gesungen von Alenka Genzel (Sopran) und Frank Matthias (Bariton) abwechselnd mit witziger Moderation einen vergnüglichen Nachmittag. Das nunmehr 3. Neujahrskonzert in Folge fand wieder großen Anklang bei den Besuchern. Freuen wir uns auf weitere musikalische...

  • Artern
  • 16.01.15
  • 164× gelesen

Ansichtssache: Das Placebokorsett

Bernd hat schlimme Zeiten hinter sich. Er verletzte sich vor Monaten zwei Finger. Alles gut, die Kreissäge ist heil (Scherz). Die Heilung der Finger geht voran. Doch Bernd erlangt noch immer Aufmerksamkeit mit seinen schützenden Fingerlingen, die öfters geschickt in Szene gesetzt werden. Jeder fragt teilnahmsvoll: Wie geht es dir? Was machen deine Finger? Dabei wird er zart und aufmunternd am Oberarm gestreichelt. Ich denke schon, dass dies seiner Genesung hilfreich ist. Denn tapfer...

  • Erfurt
  • 09.01.15
  • 388× gelesen
  •  1
Das schwarze Schaf unter blauen.
7 Bilder

Das schräge Interview: Ohne Schäferstündchen im Jahr des Schafes

Die Agentur „Das schwarze Schaf“ gründete „Die bunten Schafe“ und unterstützt erwerbstätige Alleinerziehende. Wenn eine Agentur "Das schwarze Schaf" heißt und eine Initiative "Die bunten Schafe" gründet, drängt sich ja geradezu ein tierisch-schräges Interview auf. AA-Redakteur Thomas Gräser befragte Agenturchefin Melanie Thurm. Sie steckt mit ihrem Team mitten in den Vorbereitungen für das Summercamp 2015, in dem erwerbstätige Alleinerziehende mit ihren Kindern einen kostenfreien...

  • Erfurt
  • 06.01.15
  • 734× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.