Anzeige

Der Große Eisvogel

Anzeige

Eine bedrohte Schmetterlingsart der Roten Liste, der Große Eisvogel, kommt gegenwärtig noch in der Hohen Schrecke vor. Wegebaumaßnahmen sollten auf deren Nahrungsgrundlage, Weichlaubhölzer wie Zitterpappel und Saalweide, Rücksicht nehmen.

Beitrag von Dr. Jürgen König (PAG Hohe Schrecke, SGKU)
Schutzgemeinschaft Kyffhäuser-Unstrutlandschaft (SGKU)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige