Aufruf an Jugendclubs und Jugendhäuser im Kyffhäuserkreis

Quiz-Spaß mit der Null- Promillo- Show.

Das Jugendamt des Kyffhäuserkreises plant in Zusammenarbeit mit der Thüringer Sportjugend für die Monate September und Oktober die Durchführung der „Null- Promillo- Show“ in den Jugendclubs im Kyffhäuserkreis.

Die Null- Promillo- Show ist für Jugendliche von 14 – 18 Jahren gedacht.
Auf spielerische Art und Weise soll den Jugendlichen das Thema Alkohol näher gebracht werden. Dazu wird es ein spannendes Quiz geben mit Fragen z.B.: Wie lange braucht die Leber, um ein Glas Bier abzubauen? oder: Wann haben junge Leute zwischen 12 und 25 Jahren ihren ersten Vollrausch?

Zudem stehen noch ein kurzer Vortrag, ein Rauschbrillen-Parcours und das Zubereiten von alkoholfreien Drinks auf der Tagesordnung. Das Team der Sportjugend will mit diesen spaßigen Aufklärungsaktionen auf das sehr ernst zunehmende Thema des übermäßigen Alkoholkonsums und seine Folgen aufmerksam machen. Jugendliche sollen zum Nachdenken angeregt werden, jedoch ohne moralischen Zeigefinger.

Die Null- Promillo- Show geht über ca. 3 Zeitstunden und kann in einem Clubraum durchgeführt werden. Die Teilnehmerzahl sollte bei mindestens 8 Jugendlichen liegen. Ein Unkostenbeitrag von 3,00 Euro/ pro Teilnehmer/in wird erhoben.

Am Ende der Rundreise der Null- Promillo- Show im Kyffhäuserkreis wird es eine Preisverleihung für die besten 3 Jugendclubs-/ häuser geben, die die meisten Punkte beim Alkoholquiz erreicht haben.

Wenn Sie möchten, dass die Null-Promillo-Show in Ihrem Jugendclub oder Jugendhaus durchgeführt werden soll oder Sie noch weitere Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte an das: Landratsamt Kyffhäuserkreis / Jugendschutzbeauftragte Frau Töppe telefonisch unter: 03632/ 741620 oder per Mail an: k.toeppe@kyffhaeuser.de

Anmeldungen sind noch bis zum 30. April 2011 möglich.

Autor:

Lokalredaktion Sömmerda aus Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.