Anzeige

Den Sonntag genießen

Meister Lampe und seine fleißigen Helfer
Meister Lampe und seine fleißigen Helfer
Anzeige

Am Sonntag, dem 7. 4., standen wir spät auf, da es uns draußen viel zu kalt und zu neblig war. Aber die Sonne brach bald durch. Wir genossen sie beim Vormittag-, Nachmittag- und Abendspaziergang. Das tat uns nach den vielen kalten, trüben Tagen gut. Trotzdem blieb noch Zeit für ein gemütliches Mittagsmahl, ein kurzes Schläfchen, ein genüssliches Kuchen-Kaffee- bzw. Teestündchen zu dritt und einen Abstecher ins Mitmachportal des AA. Ich wollte doch endlich meinem Nähengel die Kasperlepuppen, an denen er so fleißig und kreativ gewirkt hatte, zeigen. Wir schauten und lasen viel mehr. Nun kämpfe ich nach dem Abendessen gegen die Frühjahrsmüdigkeit. Und freue mich auf mein Bett.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige