Anzeige

Dank für unbekannte Vogelfreunde

Anzeige

Wir kauften eine große Tüte Vogelfutter, viel zu viel Körner für die Piepmätze um Haus und Vorgarten. Nun nehmen wir Futter auf unsere täglichen Wanderungen mit. Das verteilen wir in vier Futterhäuschen und sagen den unbekannten Vogelhausbauern unseren Dank. Auch die gefiederten Freunde danken mit einem Morgen- und Abendkonzert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige