Artern - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Artern träumt mal wieder

Artern träumt mal wieder Jede andere Stadt oder Gemeinde würde so ein Jubiläum feiern, nur Artern verschläft seine 1225 Jahrfeier ! Die Stadt bekommt aber auch nichts auf die Beine. Es ist ein trauriges Possenspiel was in und mit dieser Stadt geschieht. Weder Umzug noch ein Festakt sind derzeit geplant. Die Stadt und der Bürgermeister Koenen sollten sich ein Beispiel an der kleinen Gemeinde Donndorf nehmen, denn hier hat man auch gerade diese 1225 Jahre mit einem großem Festumzug würdig...

  • Artern
  • 21.06.11
  • 197× gelesen
  •  3

Arbeitslosenstatistik?

In meinene Augen-nur Augenwischerei Was für ein großes Wort, aber immer mit einem fahlem Beigeschmack! Laut Frau von der Leyen gibt es jetzt weniger als 3 Mill. Arbeitslose! Das ist wenn man es genau betrachtet erst einmal gut zu lesen, aber auf den zweiten Blick stimmt diese Rechnung nicht. Ein Sprichwort was da lautet: traue keiner Statistik die Du nicht selber geschrieben hast! Wo sind die anderen Angaben die nicht in der Statistik auftauchen. Wie die Menschen die trotz Arbeit noch...

  • Artern
  • 31.05.11
  • 161× gelesen
Newsdesk der Welt-Gruppe in der 14. Etage des Axel-Springer-Hochhauses in Berlin.
13 Bilder

Was der SPIEGEL anders als die WELT macht

Berlin. Studierende der Leipzig School of Media besuchten in Berlin die Redaktionen der WELT und des SPIEGELs und stellten fest: Gegensätzlicher kann die Arbeitsweise gar nicht sein. Während die Weltgruppe auf den neusten Trend Crossmedia setzt, finden wir beim SPIEGEL den guten, alten investigativen Journalismus. Beide Konzepte scheinen ihre Berechtigung zu haben. Schreibtisch an Schreibtisch, Bildschirm an Bildschirm, der Newsdesk der Tageszeitung DIE WELT in der 14. Etage des...

  • Jena
  • 19.05.11
  • 1.106× gelesen
  •  19

Ansichtssache: Nach der Wahl - Politiker wieder unter sich

Wo sind eigentlich die Politiker nach dem Wahltag während der 1824 Tage einer Legislaturperiode? Unzählige Plakate verkünden: Es ist Wahlkampf. Die Parlamentarier sind on Tour. Kein Weg ist zu weit, zu steil. Kein Vehikel wird ausgelassen, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erreichen. Kein Gehöft ist zu abgelegen, um nicht doch eine Bürgersprechstunde vor Ort abhalten zu können. Politiker geben sich interessiert, bürgernah und haben natürlich jeweils das bessere Programm im Gepäck. Da schnell...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 439× gelesen

Bürgermeister bittet zu Kasse

Bürgermeister bittet zur Kasse Bürgermeister Koenen aus Artern bittet, ohne mit den Einzelhändlern dieser Stadt gesprochen zu haben, zur Kasse! Für das Aufstellen eines Werbeträgers vor dem Grundstück in Artern verlangen er und seine Bauamtschefin Frau Große pro Schild und pro Jahr 77,-€ und für eine befristete Zeit und pro Woche sind es sogar 51,-€ ! Und diese Gebühr sollen die Geschäftsleute rückwirkend ab 1. Januar zahlen! Warum hat man nicht, nach dem die Satzung im Oktober geändert...

  • Artern
  • 13.05.11
  • 405× gelesen
  •  7
Ja sagt Annette Zoch, Autorin des Fahrradhasserbuchs
5 Bilder

Brauchen wir eine Steuer für Radfahrer? Ein Thema, zwei Meinungen.

Ja! Annette Zoch, Autorin des Fahrradhasserbuchs Radler können ziemlich nerven. Natürlich nicht alle - aber viele. Sie kleiden sich gerne in bunt bedruckte Wurstpellen, leiden an mysteriöser Rechts-Links- Schwäche, verstopfen mit ihren Rädern, statt zu radeln, am liebsten die Bahn. Und dann maulen sie rum: Hier ist ein Radweg zu löchrig, da könnte er noch breiter sein, und warum ist der Asphalt nicht auch noch diamantenstaubbedampft, bitteschön? Ein Dauerkonflikt. Aber, liebe Radler, es...

  • Erfurt
  • 03.05.11
  • 1.392× gelesen
  •  11

Gedenkstunde

6 6 . J a h r e s t a g d e r Be f r e i u n g am 1 3 . Ap r i l Gemeinsame Gedenkstunde der Stadt und des Landkreises Osterode am Harz und der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora In der kommenden Woche wird der 66. Jahrestag der Befreiung des KZ Mittelbau durch die US-Armee begangen. Im eigentlichen Sinne jedoch war dieser 11. April 1945 für die überwiegende Zahl der Häftlinge keine Befreiung aus der Gefangenschaft. Die meisten Häftlinge hatten SS-Wachmannschaften zuvor in großer Eile und...

  • Erfurt
  • 08.04.11
  • 476× gelesen

Neuer Standort in Leubingen: Telekom baut Breitband aus

1. Thüringer Breitbandgipfel am 24. Juni 2011. Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat gemeinsam mit Michael Preiß, Leiter Technik der Telekom Deutschland GmbH, in Leubingen bei Sömmerda einen neuen Mobilfunkstandort zur Breitbandversorgung in Betrieb genommen. Über den 41 Meter hohen Sendemast können in einem Umkreis von vier bis fünf Kilometern rund 400 Haushalte mit schnellen Internetzugängen versorgt werden. Die Versorgung erfolgt über den Mobilfunkstandard „Long Term...

  • Sömmerda
  • 06.04.11
  • 582× gelesen
Heldrungens Bürgermeister Norbert Enke, Marco Jeske vom Ingenieurbüro aus Bad Frankenhausen, Ulrike und Roland Gutekunst sowie Niederlassungsleiter Thomas Schulz setzen den ersten Spatenstich für den Schulungsbau.
2 Bilder

Bis auf einen freien Platz

Mit dem Gewerbe steht oder wächst eine Gemeinde. Die Stadt Heldrungen ist somit immer gewachsen. Die beiden Gewerbegebiete "Am Bahnhof" und "An der Schmücke" mit einer Gesamtgröße von etwa 35 Hektar sind bis auf eine Fläche im Gebiet "An der Schmücke" mittlerweile komplett belegt. Über 20 Unternehmen haben hier einen Standort. "Menschen aus der Region sind dadurch in Lohn und Brot und die Firmen stellen auch Leute ein", ist Bürgermeister Norbert Enke stolz auf die Entwicklung, denn kurz nach...

  • Sömmerda
  • 06.04.11
  • 478× gelesen
  •  1

Unwürdiges Verhalten bei Abstimmung

Nicht nur ich, sondern auch mehrere meiner Stadtratskollegen – nämlich elf – stimmen Herrn Thomas Richter (TA-Artikel vom 22.03.11) insofern zu, dass Frau Sabine Tölle zumindest die Verleihung der Ehrenmedaille in Gold durch den Stadtrat verdient hätte. Leider fehlte lediglich das Votum zweier Mitglieder. Hier zeigt sich, wie Herr Richter schrieb, wer scheinbar persönliche Befindlichkeiten hat. Jedoch haben diese überhaupt nichts in solch einem Gremium zu suchen, geschweige denn bei dieser...

  • Artern
  • 23.03.11
  • 346× gelesen

Atomkraft - Fluch und Segen

Atomkraft - Fluch und Segen Wer jetzt denkt es genügt ein Schalter umzulegen und das ganze Atomproblem wäre vorbei, der irrt ganz gewaltig. So ein Atommeiler muss trotz Abschaltung noch Jahre und Jahrzehnte gewartet werden. Ich bin auch nicht für diesen Atomstrom doch zur Zeit gibt es einfach keine andere Alternative für uns. Der Anteil des Atomstrom beträgt derzeit über 20%. Man müsste dreimal soviel Windräder und Solarparks bauen als es derzeit gibt. Und viele beklagen sich schon jetzt...

  • Artern
  • 22.03.11
  • 152× gelesen

Sekretär aus Regenbogenholz bei der Erfurter Messe - 4. Preis beim Landeswettbewerb

Präambel: F&E-Projekt „Regenbogenholz“ von der Hohen Schrecke bei der Thüringen Ausstellung – Regenbogenholz-Sekretär als Gesellenstück von Matthias Geier, Geselle bei Holz-Design-Hartung (HDH), Donndorf, beim Landeswettbewerb des Landesinnungsverbandes (LIV) des Handwerkskammer Thüringens „Die Gute Form“ Beitrag von Dr. rer. silv. Jürgen König (Dendro-Institut Tharandt (DIT) an der TU Dresden, Zweigstelle Roßleben) Der Landesinnungsverband (LIV) des holz- und kunststoffverarbeitenden...

  • Artern
  • 18.03.11
  • 537× gelesen

Aprilscherz - Lottoverbot

Aprilscherz ? - Lottoverbot Es sieht aus als würde man im März einen Aprilscherz vorziehen wollen. Was will man noch alles den Menschen verbieten die Hartz IV beziehen und wie will man es Ihnen verbieten.? Momentan bezieht es sich nur auf Nordrhein-Westfalen aber wir kennen ja die Spielchen. Will man nun eine schwarze Liste einführen wo alle Hatz IV Bezieher notiert sind und sich von jedem den Ausweis, der Lotto spielen möchte, zeigen lassen? Solche kleinen Geldbeträge, abgesehen von...

  • Artern
  • 15.03.11
  • 199× gelesen
  •  1

E10 und kein Ende

E10 und kein Ende Was ist das bloß für eine Heuchelei des Staates um den Bio-Sprit. Wir Autofahrer sollen auf biegen und brechen diesen Sprit tanken um angeblich die Umwelt zu schonen und unabhängiger vom Öl zu werden. Doch das ist eine einzige Lüge. Man verbraucht viel mehr Benzin und braucht nach neuesten Berichten öfters ein Ölwechsel. Wo soll denn da eine Einsparung sein. Pro Tankfüllung ist eine Mehrausgabe von 5 -7 Euro von Nöten um allein den Mehrverbrauch an Benzin zu decken. Der...

  • Artern
  • 10.03.11
  • 142× gelesen
Die Kreistagsmitglieder Johannes Selle MdB, Gudrun Holbe MdL sowie Bad Frankenhausens Bürgermeister Matthias Strecj und Stadträtin Silvana Schäffer besuchten die Bundeswehr-Kaserne in Bad Frankenhauen.

Erhalten oder schließen?

Informationsveranstaltung noch vor Ostern Die Kreistagsmitglieder Johannes Selle MdB, Gudrun Holbe MdL sowie Bad Frankenhausens Bürgermeister Mathias Strecj und Stadträtin Silvana Schäffer besuchten vergangene Woche die Bundeswehr-Kaserne in Bad Frankenhauen. Im Mittelpunkt des Gespräches stand der Erhalt des Bundeswehrstandortes. Die Kyffhäuser-Kaserne gehört zu den modernsten Kasernen in der Bundesrepublik. Seit 1990 wurden ca. 150 Mio. Euro in die Sanierung und Modernisierung...

  • Sömmerda
  • 07.03.11
  • 451× gelesen
Wie viele Menschen sind in Thüringen zu Hause? Die letzte „Bevölkerungsinventur“ liegt fast 30 Jahre zurück.

Staatliche Neugier: Stichtag für den "Zensus 2011" ist der 9. Mai

Laut Statistik leben in Thüringen rund 2,27 Millionen Menschen. Ist die Zahl korrekt? Der „Zensus 2011“ soll verlässliche Daten liefern. Zwölf Antworten zur großen Volkszählung, bei der auch etwa jeder Dritte Thüringer befragt wird: 1. Warum eine Volkszählung? Sie ermittelt, wie ­viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Die Daten sind wichtig für Planungen in der Verwaltung und Politik. Auch der Länder­finanzausgleich und die EU-Fördermittel werden pro Kopf...

  • Erfurt
  • 07.03.11
  • 1.224× gelesen
  •  2

Ergebnisse der Untersuchung der Wasserqualität in den drei Roßlebener Unstrut-Altarmen geben Anlass zum Handeln

Die Landesanstalt für Umwelt und Geologie hatte im vergangenen Jahr die Beprobung der Wasserqualität in den Altarmen in Auftrag gegeben. Vor kurzem sind die Ergebnisse der Stadtverwaltung übermittelt worden. Die Beprobung lässt den Schluss zu, dass das Wasser nicht den Kriterien der „guten Qualität“ entspricht. Gemäß der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie soll bis Ende 2015 der gute Zustand der Gewässer erreicht werden. Dass folglich Handlungsbedarf besteht, darauf hatten Stadtrat,...

  • Artern
  • 24.02.11
  • 591× gelesen

Ein Nest für die Störche

Wasser- und Feuchtflächen liegen an Roßlebens südlichem Ortsrand – mit einer Tier- und Pflanzenwelt, die Lebensraum für Störche bieten dürfte. Der seit Jahrzehnten funktionslose Kraftwerksschornstein des ehemaligen Sägewerkes Meitz – heute Bildungsstätte des VHS-Bildungswerkes – in der Wendelsteiner Straße bietet sich als Nistplatz für ein Storchenpaar an. Die Untersuchung der Schornsteinkrone hat ergeben, dass die obersten Mauerwerksschichten brüchig sind und abgetragen werden müssen....

  • Artern
  • 24.02.11
  • 208× gelesen

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.