Rente ohne Ende

Rente ohne Ende?
Es ist schon erbärmlich was die Politiker da raus hauen. Schon die Diskussion darüber ist für unser Land eine Straftat! Die hauen sich jedes Jahr die Taschen voll und immer noch ein Stückchen drauf und nach 26 Jahren der Wiedervereinigung sind wir immer noch ein zwei geteiltes Land in Sachen Rentenniveau. Sind denn die Ostdeutschen Rentner nur der letzte Dreck in dem Staat und alle anderen die nach Deutschland kommen erhalten mehr als unsere Menschen die hier ein ganzes Leben gearbeitet haben. Es geht einmal nicht um 2 Milliarden im Jahr. Hört sich viel an aber im Gegenzug schenkt man Griechenland 80 Milliarden, gleichermaßen erhalten die Flüchtlinge viele Milliarden!!! Nur die die Ihr ganzes Leben gearbeitet haben, werden am Ende zum Sozialfall. Banken-und Autoindustrie Bosse machen Milliarden Verluste und stecken sich immer noch hunderte Millionen als Boni ein, Flugkapitäne und andere bekommen auch nicht den Hals mehr voll und streiken um noch mehr hundert tausende Euro. Wofür? Jeder hat eine besondere Aufgabe und niemand hat Millionen im Jahr verdient, niemand! Nur die Rentner die nicht streiken können, oder Millionen an Abfindungen jedes Jahr erhalten werden bestraft!
Und 2025 wird die Rente auch noch nicht angeglichen sein, denn jetzt 1 Jahr vor der Wahl haut man die Versprechen raus um in der nächsten Wahl mehr Pluspunkte zu bekommen. Warum macht man das nicht gleich nach dem man im Bundestag mit an der Regierung mitwirkt?
Das gleiche gilt auch für unsere Kinder. Warum sind Kindergärten Plätze nicht kostenlos. Warum gibt es kein kostenloses Essen in den Schulen. Warum müssen Studenten Ihr Studium finanzieren??
Ich hoffe bei der nächsten Wahl wird nicht nur unser Land bunt sein sondern auch die Parteienlandschaft.
Lutz Blobner

Autor:

Lutz Blobner aus Artern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.