Sonneberger Polizei schnappt alkoholisierte Autofahrerin
33-Jährige versuchte noch, sich zu verstecken

Symbolbild

Zeugen alarmierten am Sonntagmorgen die Sonneberger Polizei, da sich eine offenbar betrunkene Frau auffällig an ihrem Fahrzeug zu schaffen machte und man davon ausging, dass sie fahren wollte.

Auf der Anfahrt der Streifenwagenbesatzung wurde der beschriebene Pkw im Gegenverkehr von den Polizisten entdeckt. Nach einem Wendemanöver nahmen die Polizisten die Verfolgung auf. Dies hatte offenbar auch die Fahrerin bemerkt und stellte das Auto mit etwas Vorsprung in der Köppelsdorfer Straße ab und versuchte sich in einer Gasse in der Nähe vor den Polizisten zu verstecken. Die Frau wurde aber entdeckt. Neben einigen Schnapsflaschen im Auto verdichtete sich der Verdacht durch den Alkoholgeruch, der von der 33-Jährigen ausging, dass sie unter Alkoholeinfluss stand.

Ein Atemalkoholtest erbrachte dann auch einen Wert von 1,71 Promille. Gegen die Frau wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Der Führerschein und die Autoschlüssel wurden zudem sichergestellt.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.