Radfahrer kollidiert mit Hirschkuh
37-Jähriger schwer verletzt

Symbolbild

 Ein Radfahrer ist bei Rudolstadt mit einer Hirschkuh zusammengestoßen und hat sich schwer verletzt.

Der 37-Jährige zog sich bei dem Unfall Knochenbrüche zu, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach fuhr der Radfahrer am Montagabend gegen 19.30 Uhr die abschüssige Straße von Schloßkulm in Richtung Rudolstadt, als das Tier vor ihm plötzlich auf die Fahrbahn rannte. Trotz Vollbremsung kollidierte der Mann mit dem Rotwild, stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt. Er kam zur weiteren Behandlung per Rettungswagen in ein Saalfelder Klinikum. Die Hirschkuh flüchtete - scheinbar unverletzt - in ein nahes Waldgebiet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen