Festnahme in Meiningen
Drogenhändler inhaftiert

Beamte der Suhler Kriminalpolizei nahmen am Dienstagvormittag in Meiningen einen 40-Jährigen vorläufig fest. Gegen den Mann richtete sich der Tatverdacht des Handels mit illegalen Drogen.

Auf Grundlage vorliegender Erkenntnisse aus einem bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen geführten Ermittlungsverfahren hatte das Amtsgericht Meiningen eine Durchsuchung der Wohnräume des Mannes in der Kreisstadt angeordnet. Bei dieser entdeckten die Kriminalbeamten über 700 Gramm Amphetamin und stellten die Droge sicher.

Die Staatsanwaltschaft Meiningen erwirkte im Anschluss an die Durchsuchung einen Haftbefehl, welchen der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Meiningen noch am Nachmittag verkündete. Der Richter ordnete zudem den sofortigen Vollzug der Untersuchungshaft an.

Der 40-Jährige sitzt seit dem Abend in einer Thüringer Justizvollzugsanstalt ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen