Polizei geht von einem Serientäter aus
Erneut ein Pferd in Thüringen verletzt

Symbolbild

Abermals haben Unbekannte in Thüringen ein Pferd verletzt.

Auf einer Koppel in Unterkatz, einem Ortsteil von Wasungen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen), ist in der Nacht zum Dienstag eine Stute im Genitalbereich verletzt worden, wie eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Schnittverletzungen mussten von einem Tierarzt versorgt werden. Schon in der Nacht zum Ostersonntag war eine Stute in Taubach bei Weimar von Unbekannten verletzt worden.

Ähnliche Fälle gab es dieses Jahr bereits im Wartburgkreis und in Schmalkalden-Meiningen. Die Polizei geht von einem Serientäter aus und ermittelt. (dpa/th)

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.