Anzeige

Passantin findet leblosen Mann in Altenburg
Kein Fremdverschulden am Tod des 63-Jährigen

Symbolbild
Symbolbild
Anzeige

Am Mittwoch fand eine 60-jährige Frau gegen 05.30 Uhr einen Mann leblos auf dem Gehweg in der Albert-Levy-Straße liegend auf.

Die Frau informierte umgehend die Rettungskräfte. Bei Eintreffen dieser wurden Reanimationsmaßnahmen bei dem 63-jährigen Mann eingeleitet, diese blieben jedoch leider erfolglos. Nach derzeitigem Erkenntnisstand gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden für das Ableben des Mannes.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt