Anzeige

Bescherung der besonderen Art
Mehrere Anzeigen für 32-jährigen Sonneberger

Symbolbild
Symbolbild (Foto: picture alliance - ZB - Jens Wolf)
Anzeige

Gleich mehrere Anzeigen handelte sich ein 32-Jähriger Sonneberger am 1. Weihnachtsfeiertag ein.

Er wurde durch Beamte in einer Spielothek angetroffen und stand sichtlich unter Drogeneinfluss. Der Versuch, weitere Betäubungsmittel vor den Gesetzeshütern zu verstecken misslang, so dass bei ihm die Drogen und diverse Utensilien, die für den Drogenkonsum genutzt werden, sichergestellt wurden.

Zudem hatte er in seinem Rucksack einen sogenannten "Polen-Kracher" mitgeführt, der in Deutschland verboten ist. Diesbezüglich wurde ein Ermittlungsverfahren wegen dem Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

Das ebenfalls im Rucksack aufgefundene Brecheisen und ein Kabelschneider wurden als mögliches Einbruchswerkzeug sichergestellt.

Zudem trug der Mann eine Mütze mit einem verbotenen Schriftzug wozu eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt wurde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige