Wettkampf der Gesellen fand im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer für Ostthüringen in Gera statt
Bester Thüringer Kfz-Mechatroniker ermittelt

Die stolzen Sieder des 28. Praktischen Landesleistungswettbewerbes der besten Kfz-Mechatroniker-Gesellen Thüringens:  v.l. Benjamin Stengler, Julian Herzog und Paul Max Neumann.
  • Die stolzen Sieder des 28. Praktischen Landesleistungswettbewerbes der besten Kfz-Mechatroniker-Gesellen Thüringens: v.l. Benjamin Stengler, Julian Herzog und Paul Max Neumann.
  • Foto: Landesverband des Kfz-Gewerbes Thüringen e.V.
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

Julian Herzog, angetreten für den Ausbildungsbetrieb Dachwiger Autohaus aus Dachwig, gewann den diesjährigen Wettbewerb des Kfz-Nachwuchses in Thüringen. Unter Federführung des Kfz-Landesverbandes fand am 11. Mai 2019 der 28. Praktische Landesleistungswettbewerb der besten Kfz-Mechatroniker-Gesellen Thüringens im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer für Ostthüringen in Gera statt.

Die Teilnehmer wurden aufgrund ihrer hervorragenden Ergebnisse bei der diesjährigen Gesellenprüfung als Thüringens beste Nachwuchskräfte von den Kfz-Innungen für den Leistungsvergleich nominiert. An verschiedenen Prüfstationen waren anspruchsvolle und praxisbezogene Aufgaben zu lösen. Die Themengebiete reichten von der Achsvermessung über Lichttechnik sowie Klimaanlage bis hin zur Diagnose am Motormanagement.

Auf Rang zwei behauptete sich Benjamin Stengler von Automobile Am Mönchhof GmbH aus Gotha. Der dritte Podestplatz ging an Paul Max Neumann von AHG GmbH aus Gotha.

Der Landessieger Julian Herzog wird Thüringen am 15. November 2019 in Koblenz beim Bundesausscheid der besten Kfz-Mechatroniker vertreten.

Quelle: Landesverband des Kfz-Gewerbes Thüringen e.V.

Autor:

Daniel Dreckmann aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.