Bertram Kurze ist am 23. Januar in Bad Lobenstein
Mythos Reichsautobahn in interessanten Fakten

Die Modernität vergangener Zeiten: Den kühlen Charme einer neuen Mobilität versprüht diese Werbepostkarte zur Reichsautobahn. Eine Tankstelle entstand damals beim Bau der Autobahn Berlin –  München übrigens in Schleiz.
  • Die Modernität vergangener Zeiten: Den kühlen Charme einer neuen Mobilität versprüht diese Werbepostkarte zur Reichsautobahn. Eine Tankstelle entstand damals beim Bau der Autobahn Berlin – München übrigens in Schleiz.
  • Foto: Roland Barwinsky
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

Von Roland Barwinsky

Am Mittwoch, 23. Januar, 19 Uhr, beginnt im Neuen Schloss Bad Lobenstein ein Vortrag über die hochinteressante Planungs- und Baugeschichte der Autobahnstrecke Berlin – München mit Bertram Kurze.

„Es geht übrigens an diesem Abend nicht um Mythen plus gängige Klischees, sondern um belegbare Fakten“, betont der Referent vorab. Besondere Schwerpunkte bilden die damaligen Ereignisse in Ostthüringen, das Geschehen rund um Bad Lobenstein bis hinein nach Oberfranken.

Zahlreiche historische Dokumente und Bilder werden erstmals vorgestellt.

Rückblick: Nach zwei ersten Spatenstichen am 19. Juli 1934 im thüringischen Rodaborn und Görkwitz für die gesamte heutige A9 konnte man bereits ab Ende 1936 von Halle/Leipzig bis nach Bayreuth die neue Autobahn durchgehend nutzen. Für den Betrieb entstanden beispielsweise die älteste Straßenmeisterei in Blintendorf sowie eine Tankstelle in Schleiz.

Zahlreiche Firmen, so auch der große Diabas-Steinbruch in Schlegel lieferten das schwarz-grüne Gestein für zahlreiche Autobahnbrücken und als Straßenbaumaterial. Die große Saalebrücke bei Hirschberg – die erste große Natursteinbogenbrücke des Autobahnbaus – diente fortan als touristisches Markenzeichen.

Der umtriebige Architekturhistoriker untersuchte diese Verkehrsinfrastrukturanlagen ausführlich in seiner mit zahlreichen Abbildungen versehenen Publikation „Reichsautobahnen in Mitteldeutschland“, die am Vortragsabend erworben werden kann.

Roland Barwinsky

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen