Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Natur
21 Bilder

Ostern in der Natur unterwegs

Gesten gegen 18.00 schnappte ich mir meine Kamera und begab mich zur Zorge . Überall frisches leuchtendes Grün . Viele Bäume blühen zur Zeit und die Sonne strahlt ja phantastisch . Danach bin noch mal an den nördlichen Stadtrand wo man oft Rehe vor die Linse bekommt . Gestern waren keine Tiere zu sehen . Die Sonne ging langsam unter und ich begab mich wieder in die ruhelose Stadt .

  • Nordhausen
  • 21.04.19
  • 13× gelesen
Natur
Nessie ist bis heute ein Werbeträger am Loch Ness.

Kalenderblatt 21. April 2019
Nessie-Foto vor 85 Jahren veröffentlicht

Schon gewusst, … dass heute vor 85 Jahren das wohl berühmteste Foto des Seeungeheuers Nessie veröffentlicht wurde? Die unscharfe Schwarzweiß-Fotografie des Monsters von Loch Ness erschien am 21. April 1934 in der renommierten Daily Mail. Aufgenommen haben soll das Bild zwei Tage zuvor der Londoner Arzt Robert Kenneth Wilson. Das ist aber nicht gesichert. Gesichert dagegen ist die Tatsache, dass es sich bei dem Foto um eine Fälschung handelt. Nicht desto Trotz wird der Hype um Nessie bis heute...

  • 21.04.19
  • 12× gelesen
Natur

Abstecher ins Heimatmuseum Warnemünde

Das Heimatmuseum Warnemünde bei Rostock befindet sich in einem Fischerhaus von 1767. In dem denkmalgeschützten Gebäude wird auf 240 m² u. a. die Wohn- und Arbeitsweise der Warnemünder Fischer, Matrosen und Lotsen gezeigt und die Entwicklung Warnemündes zum Seebad nachgezeichnet.

  • Saalfeld
  • 20.04.19
  • 15× gelesen
Natur
Das Schaf steht an der Straße und scheint den Verkehr zu beobachten.
2 Bilder

Ich bin's Maggie - Das Jonastal Schaf
Das Schaf im Jonastal hat einen Namen und eine eigene Facebookseite

Shaun, das berühmte Schaf aus dem Kinderfernsehen hat eine eigene Facebook-Seite. Jetzt bekommt es tierische Konkurrenz. Und diese ist sogar real. Im Jonastal – gelegen zwischen Crawinkel im Kreis Gotha und Arnstadt im Ilm-Kreis – lebt seit einigen Jahren ein Schaf in freier Wildbahn, das sich ab und an den erstaunten Autofahrern zeigt. Denn in all den Jahren ist aus dem Schaf ein beträchtliches Wollknäuel auf vier Beinen geworden. Der Arbeitsweg von Christin Bayer führt sie zweimal täglich...

  • Arnstadt
  • 18.04.19
  • 384× gelesen
  •  2
Natur
14 Bilder

Spaziergang hinter Nordhausen - Ost

Bei Traumwetter habe ich mich mit der Kamera auf den Weg nach Nordhausen Ost gemacht . Bei klarer Sicht konnte man richtig gut sehen . Kaum ein Mensch war unterwegs . Waren wohl alle beim Einkaufen für Ostern . Sonst sind viele Hundebesitzer auf dieser Strecke unterwegs . Oft auch unangeleint , was ich nicht gerade gut finde . So war es ein ruhiger entspannender Ausflug .

  • Nordhausen
  • 17.04.19
  • 35× gelesen
  •  1
Natur
7 Bilder

Natur
Vorösterlich Nestarbeiten bei "Storch"

Zum Umfeld des "Café im Nordholz" (Minden) steht im Naturpfad ein hoher Mast mit einem bewohnten Stochennest. Immer ein sehenswerter Anblick - zumal, wenn es bewohnt ist. Herr/Frau Storch war offensichtlich gerade dabei, die Wohnung auf das anstehende Osterfest vorzubereiten.

  • Gotha
  • 16.04.19
  • 21× gelesen
Natur
Blumenwiese

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche...
Osterspaziergang in Apolda

Die Gästeführer der Herressener Promenade haben sich nach der Landesgartenschau regelmäßig weitergetroffen, um Aktionen in Gang zu setzen. So haben sie in Abstimmung mit Hubert Müller drei ehemalige Blumenbeete in Pflege genommen. Diese wurden zu Bienenweiden umgestaltet. Nun sind die Bienenbeete  so gut wie fertig. Auch mit Schildern versehen. Diese haben die Kinder und Jugendlichen vom Lindwurm in ihrer Holzwerkstatt gefertigt.Zusammen mit Imker Max Reschke haben sie auch ein Bienenhotel...

  • Apolda
  • 15.04.19
  • 221× gelesen
Natur

Nationalpark Harz erleben

Der im nördlichsten deutschen Mittelgebirge gelegene Nationalpark gilt zusammen mit dem umgebenden Natur- und Geopark Harz als eines der beliebtesten Wander- und Skigebiete Norddeutschlands. Mit seiner Mischung aus alten Mythen und rauer Landschaft ist er ein ganzjährig beliebtes Reiseziel in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Wer keine Angst vor Hexen hat, durchquert auf ausgewiesenen Wanderwegen wie dem Goetheweg oder dem Harzer-Hexen-Stieg sagenumwobene Wälder und geheimnisvolle Hochmoore....

  • Saalfeld
  • 15.04.19
  • 15× gelesen
Natur
4 Bilder

Amaryllis– ich sehe rot

Meine Amaryllis verzaubert mich immer wieder mit den knallroten Blüten, die auf kräftigen grünen Stängeln stehen und ein toller Zimmerschmuck sind.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.04.19
  • 40× gelesen
  •  1
Natur
26 Bilder

Wanderung in die Windlücke zu den Wasserbüffeln .

Wanderung in die Windlücke zu den Wasserbüffeln . Windlücke ist östlich von Nordhausen . Warum sie so heißt , keine Ahnung . Sehr beliebter Wander.- und Radweg . Es gehen sehr viele Menschen mit Hunden spazieren .Von mir bis zu den Wasserbüffeln sind es gut einen km oder etwas mehr . Ganz in der Nähe ist ein kleiner Teich von dem man gut Vögel beobachten konnte . Jetzt ist alles privat und eingezäunt .

  • Nordhausen
  • 12.04.19
  • 104× gelesen
  •  2
Natur
13 Bilder

Auf der " Jagt " nach Bibern .

Auf der Jagt nach Bibern . Samstagabend begaben wir uns zu einer Stelle wo viel Biberaktivitäten sind . Wir waren schon mehrfach da . Es ist eine Stelle an der die Mulde gut zu erreichen ist . Langsam und leise schlichen wir uns an . Dann suchten wir eine Stelle mit guter Sicht und teilweise zum sitzen . Wir warten eine ganze Weile die Sonne ging langsam unter . Überall sahen wir Bewegungen im Wasser aber keine Biber . An mehreren Stellen gibt es die typischen Bibergänge und...

  • Nordhausen
  • 10.04.19
  • 18× gelesen
Natur
7 Bilder

Bernsgrüner Blütenzauber

Die Japanische Zierkirsche vom Bernsgrüner Manfred Morgner zieht gegenwärtig wieder einmal alle Blicke auf sich. Mit seinen intensiven rosa Blütenfarben ist er ein richtiger Schmuckbaum am Teich in Ortsmitte. Die Schönheit der reichlichen Kirschblüten ist überwältigend und lässt so manchen Betrachter staunen und genießen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.04.19
  • 43× gelesen
  •  1
Natur
3 Bilder

Meine "wilde" Frühlingsküche!

Gestern, zur ersten Kräuterwanderung im Erfurter Steigerwald, frisch gesammelt und gleich was Leckeres draus gezaubert. Wildkräutersalz aus jungem Bärlauch, Giersch und Gundermann; Brotaufstrich aus Bärlauch und pikante Bärlauch- Schnecken. Unsere einheimischen Wildkräuter sind noch ganz ursprünglich in ihrem Geschmack...meist etwas herber und intensiver. Sie sind auch noch ganz ursprünglich in ihrem Nährstoffgehalt, weil sie nicht züchterisch bearbeitet wurden. So schenken sie uns nicht...

  • Erfurt
  • 09.04.19
  • 70× gelesen
  •  1
Natur
8 Bilder

Magnolie
Gera blüht auf.

Das ist jedes Jahr der Hammer. Den Duft der Blüten kann man förmlich spüren. Die Magie des Baumes im Küchengarten der Orangerie ist einzigartig. 100 Jahre soll sie sein. Sie scheint mit zunehmenden Alter immer schöner zu werden. Da hat die Magnolie uns gegenüber etwas voraus.

  • Gera
  • 07.04.19
  • 69× gelesen
Natur
10 Bilder

Käfer ganz nah

Käfer ganz nah Heute morgen lag auf meinen Fensterbrett ein toter Käfer und eine krabbelte an der Wand rum . Für mich die Gelegenheit ein paar Nahaufnahmen zu mache die ich euch natürlich zeigen will . Ich hatte das Fenster aufgelassen und nach kurzer Zeit kamen noch 2 - 3 Tiere .

  • Nordhausen
  • 07.04.19
  • 34× gelesen
Natur
Winterfoto: e:Due
Gretafoto: Anders Hellberg 
[CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Greta_Thunberg_4.jpg

Klimawandel
Problemlöserin Greta Thunberg

Freitag ist Streiktag Aber Schüler haben nun mal KEIN Streikrecht (während der Schul-/Arbeitszeit). Was Bleibt ist ein Demontrationsrecht, welches die Schüler offensichtlich gut und gerne in Anspruch nehmen. Aber demonstrieren während der Schulzeit? - ist in meinen und auch in anderen Augen Schulschwänzen. Bei einmal (das erste Mal) hätte wahrscheinlich keiner was gesagt bei einer Demo Freitags während der Schulzeit, es ist ja eine gute Sache. Aber laufend? - das geht nun wirklich...

  • Erfurt
  • 05.04.19
  • 74× gelesen
  •  3
  •  1
Natur
3 Bilder

Starenpräsenz

Auch Stare nehmen gerne das bereitgestellte Futter im Futterhäuschen, wie hier in einem Garten in Bernsgrün, an. Da sie gern in geselliger Runde leben, kommen sie in ihrem purpur-glänzenden Gefieder auch nie allein.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 05.04.19
  • 34× gelesen
  •  1

Beiträge zu Natur aus