Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Natur

Überwältigend

Der Himmel brennt!!! Der gestrige Sonnenaufgang über Thüringen (Arnstadt)!!!

  • Arnstadt
  • 13.11.18
  • 8× gelesen
  •  1
Natur
15 Bilder

Herbst kommt in Schwung - Nach Bauernregel Winter noch in Ferne

Die schönste Seite, die der Herbst mit sich bringt, ist die des Blätterfalles. Das bunte Herbstlaub taucht die Natur in leuchtend warme Farben. In diesem Jahr färbten sich die Blätter spät und viele hängen auch noch an den Bäumen. Dazu sagt eine alte Bauernregel: „Wenn das Blatt am Baume bleibt, ist der Winter noch recht weit“.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.11.18
  • 52× gelesen
Natur
13 Bilder

Apfelernte adé

Der Herbst ist die Zeit der Ernte, Zeit für die Apfelernte. Die letzten Früchte sind aufgrund des langanhaltenden milden sonnigen Wetters erst jetzt von den Bäumen. Aber nicht alle Äpfel wurden wie hier auf einer Streuobstwiese in Bernsgrün geerntet. Denn auch die Vögel lieben der Deutschen liebstes Obst sehr. Fotos: Trotz Trockenheit in diesem Sommer gab es reichlich Äpfel.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.11.18
  • 22× gelesen
Natur
5 Bilder

Herbststimmung
Wasserspieglungen am Torfloch

Vor hunderten von Jahren war das gesamte Gebiet zwischen den Drei Gleichen eine Seen-Landschaft. Der See verlandete; übrig blieb eine Ebene, unter der sich mancherorts Torf befand. Dieser wurde stellenweise abgebaut. Übrig blieben kleine Seen - das "Torfloch".

  • Gotha
  • 11.11.18
  • 22× gelesen
  •  2
Natur
41 Bilder

Herbst im Harz

Herbst im Harz Spaziergang in Benneckenstein und Sophienhof .

  • Nordhausen
  • 08.11.18
  • 13× gelesen
Natur
28 Bilder

Lost Places
Das ehemalige "Schiller" in Greiz

Das fallende Herbstlaub gibt den Blick auf ein im Göltzschtal, oberhalb der Mylauer Straße, liegendes Gebäude frei, das sonst gut im Wald versteckt ist und das die Greizer nur als das "Schiller" kennen. Im Jahre 1937 als „Kameradschaftshaus" errichtet, wurde das Objekt 20 Jahre später zum Kulturhaus „Richard Schiller" des VEB Papierfabrik Greiz ausgestaltet. Zunächst sogar als öffentliche Gaststätte betrieben, wurde das "Schiller" bis 1990 als Kulturtempel für die Belegschaft der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.11.18
  • 302× gelesen
Natur
2 Bilder

Schlehen
Schlehen (Weißdorn) - Vitamin B für den Winter

Haben sie schon einmal darüber nachgedacht, wie sie sich im Winter auf eine natürliche Art und Weise mit B Vitaminen versorgen können? Ich verrate ihnen, wie wir zu Hause dass machen:  Wir pflücken Schlehen und verarbeiten sie zu vitaminreichen und leckeren Rezepten.  :) So zum Beispiel haben mein Mann und ich in diesem Jahr schon 40 kg Schlehen gepflückt und verarbeitet. Wir haben einen Ballon Wein angesetzt, leckeren Gelee gekocht und jede Menge Schlehensaft für die ganze Familie...

  • Nordhausen
  • 06.11.18
  • 33× gelesen
Natur

Nebelwald

Das Schlagetal und die Meurasteine in Nebel gehüllt!!!

  • Saalfeld
  • 06.11.18
  • 8× gelesen
Natur

Kleine Dinge ganz groß

Man könnte denken, diese grünen Würmer wären Aliens. Tatsächlich aber handelt es sich um eine Flechte, welche Art ist mir nicht bekannt. Sie ist nur wenige Millimeter groß aber die extreme Vergrößerung zeigt eindrucksvolle Details. Flechten sind Symbiosen von Alge und Pilz. Sie werden auch den Pilzen zugeordnet.

  • Arnstadt
  • 05.11.18
  • 13× gelesen
Natur

Frühmorgens

Wenn die Sonne über den Berg kommt!!! Wünschen euch eine schöne Woche!!!

  • Saalfeld
  • 05.11.18
  • 7× gelesen
Natur
Der Naturlehrpfad Pöllwitzer Wald animiert die  Besucher, sich aktiv mit  den Pflanzen und Tieren des Waldes zu beschäftigen.
2 Bilder

Holen Sie sich Inspirationen unter: www.natuerlich-vogtland.de
Natürlich Vogtland – der Natur auf der Spur

Ab ins Freie und mit allen Sinnen erleben, was die Natur vor der Haustür zu bieten hat... ...Wem das aus der Seele gesprochen ist, der findet seit kurzem auf der Internetseite www.natuerlich-vogtland.de jede Menge Tipps und Anregungen, informiert das Landratsamt Greiz. Das Potenzial an Naturerlebnissen in der Region Greiz ist enorm und bedeutsam. Das zeigte bereits die im Jahr 2012 erstellte Studie zu Naturerlebnissen im nördlichen Vogtland. Darauf aufbauend haben sich die verschiedensten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.11.18
  • 6× gelesen
Natur
Der Promenadenweg am Zeulenrodaer Meer entlang ist sogar barrierefrei und auch jetzt, im Herbst, ein ideales Ausflugsziel, um die Seele baumeln zu lassen, den Kopf frei zu bekommen oder sich einfach nur zu erholen.

Das Zeulenrodaer Meer ist auch jetzt im Herbst ein idealer Erholungsort
Ab ans Meer – ganz in der Nähe

Wenn man sich vom Alltagsstress erholen möchte oder seine Gedanken für ein wichtiges Projekt wie einen Hausbau, eine Sanierung oder eine größere Anschaffung ordnen möchte, dann bietet sich kaum etwas so gut an, wie sich in sein Auto zu setzen und schnell ans Meer zu fahren – ans Zeulenrodaer Meer.  Hier kann man auch jetzt im Herbst, wenn es für den Wassersport zu kalt ist, noch viel unternehmen. So laden viele Wanderwege zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Das Wanderwegesystem rund um das...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.11.18
  • 72× gelesen
Natur
31 Bilder

Herbstkontraste
Erster Schneekontakt für 2018

"Noch" im Ilmkreis von Plaue/Umgebung Bilder in Blickrichtung Schneekopf/vormittag -in nur 22 Km über die Strasse (Jetzt Umleitung etwas länger) Luftlinie berechnete 16,20 km -"Herbstkontraste" -Bilder von Gehlberg/ Schmücke/Umgebung/demnächst zu Suhl gehörig am gleichen Tag -nachmittag- dem 31.10.2018 mit ersten Schneekontakt für DSH "Bruno und Dackelmädchen "Elli" für 2018! von Eckehard Dierbach(Plaue/Kleinbreitenbach)

  • Arnstadt
  • 31.10.18
  • 11× gelesen
Natur
Walkauz
13 Bilder

Tierisches in Hirschfeld
Bunte Artenvielfalt von Zwergschwein bis Wisent

Immer einen Besuch wert und stets mit Neuem aufwartend ist der Tierpark in Hirschfeld. Neben einheimischen Tieren wie Rotwild, Ziege und Wildschwein locken vor allem Wolf und Braunbär zum Beobachten in naturnahem Umfeld ein. Eindrucksvoll sind die Wisente, für die ein neues Areal gebaut wird, und die heimlichen Stars des Tiergeheges sind selbstverständlich die Affen und Papageien. Interessant natürlich auch die begehbare Greifvogel-Voliere mit Waldkauz, Schleier-Eule und Bartkauz. Im...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.10.18
  • 55× gelesen
Natur

Entlang der Thüringer Gewässer
Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust

Unabhängig vom Alter gewinnt das Wandern immer stärker an Beliebtheit und dringt in jeden Bereich unseres Lebens vor: Als Mittel zur Selbstfindung führt es jährlich Hunderte auf Pilgerpfade, als gemeinsame Aktivität verbindet es Freunde und Familien, selbst Unternehmen schicken Mitarbeiter auf Wanderungen, um den Teamgeist zu stärken. Mit Einzug des Spätsommers und dem sich langsam färbenden Laub kommt die Wandersaison in Thüringen noch einmal so richtig in Schwung. Vor allem entlang der...

  • Jena
  • 29.10.18
  • 27× gelesen
Natur
10 Bilder

egapark Erfurt
Kürbisausstellung 2018

Kürbisausstellung 2018 (5) im egapark Erfurt/Thüringen. Die diesjährige Kürbisausstellung trägt den Titel 'Fliegende Kürbisse'- ' Auch als Video zu sehen unter: https://youtu.be/0nYilbBMLxY

  • Erfurt
  • 27.10.18
  • 81× gelesen
  •  1
Natur
Ein einfacher Steinhaufen bietet Eidechsen im Garten einen Unterschlupf.

Maßnahmen gegen das Insektensterben und für mehr Artenvielfalt vor der Haustür
Den Garten fit für den Winter machen

Im Herbst gibt es im Garten noch viel zu tun. Wenn der Boden schön feucht ist, können heimische Sträucher und Bäume gepflanzt, Nüsse, Äpfel und Quitten geerntet sowie Blumenzwiebeln gesteckt werden. „Wir sollten aber bei der ganzen Gartenarbeit auch an unsere tierischen Mitbewohner wie Wildbienen, Vögel und Reptilien denken, erklärt Frank Creutzburg, ein Insektenexperte des NABU Thüringen. „Nicht jeder Pflanzenstängel muss abgeschnitten werden. Zum Beispiel dienen Distel- und...

  • Jena
  • 25.10.18
  • 49× gelesen
Natur
18 Bilder

"Die Plothener Himmelteiche"
Thüringer Herbstfarben-Wanderung

Plothener Teiche: Angefangen hat es vor tausend Jahren, die in der heutigen Region Plothen (Thüringer Schiefergebirge/obere Saale) lebenden Mönche begannen mit der Fischzucht, um während der Fastenzeit eine "kulinarische Alternative" zum "verbotenen Fleisch auf dem Teller zu haben"! Von den einst rund 2000 Teichen sollen heute noch rund 550 existieren -ich habe sie nicht gezählt- war aber fasziniert von der Landschaft und der damaligen Arbeitsleistung der Mönche. Die Teiche werden auch heute...

  • Arnstadt
  • 25.10.18
  • 31× gelesen

Beiträge zu Natur aus