Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Natur

Brockenbahn hat den Betrieb wegen Sturm und Schnee eingestellt

Wie die HSB meldet wurde der Betrieb erst mal eingestellt . Morgen früh wird entschieden wann der Fahrbetrieb wieder aufgenommen wird . Kurz vorm Mittag ist die letzte Bahn vom Brocken zurückgefahren . Im Harz sind auch schon verschiedene Straßen wegen umgestürzter Bäume zeitweise gesperrt .

  • Nordhausen
  • 04.03.19
  • 124× gelesen
Natur
6 Bilder

Teichralle
Teichralle an der Elster bei Gera gesichtet.

Die Teichralle, häufig auch als Teichhuhn genannt. Gesichtet heute am Sonntag an der Elster bei Gera. Das tolle an der Ralle ist, sie schwimmt sehr schnell, ohne Schwimmhäute. Der Kopf geht dabei immer mit nach vorne. Möglich, dass sie damit die Schwung-Nutz-Automatik benutzt. Wenn man bedenkt, sie steht in der Vorwarnstufe der "Roten Liste gefährdeter Arten" und Brütet hier. Ich bin begeistert und freue mich wenn es so sein sollte auf deren Nachwuchs.

  • Gera
  • 03.03.19
  • 431× gelesen
Natur
Verkippungen auf ca. 8 m Länge in der Nähe eines Schildes, dass die Natur preist.
13 Bilder

Ist das Reden über Naturschutz nur Storytelling?
Der Jenaer Forst ist eigentlich vermüllt.

'Natur pur' am Schottplatz Jena? Mitnichten. Auf jeder Wanderung treffen wir auf alte Müllhalden und Abfallverkippungen aus den letzten Jahrzehnten des 20. Jh. Sie wurden nie weggeräumt, nur vergessen. Heute auch wieder viele Funde. An einer Stelle hat ein Baum die Abfallschüttung durchwachsen. Die dicken Wurzeln ranken sich um die einzelnen Plastikbestandteile und Flaschen. Das Tor zum Hintereingang des Schottplatzes ist 25 Meter entfernt. Dies ist eine von Dutzenden kleinen und großen...

  • Jena
  • 03.03.19
  • 211× gelesen
Natur
17 Bilder

Ein heller Märzentag
"Vorfrühling-Blütezeit"

Frühling ist die schöne Jahreszeit, in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt. (Emanuel Geibel) Ein heller Märzentag Vögel fröhlich singen Wie weit die Lust wohl reichen mag Wenn Blumen aus der Erde dringen. (unbekannter Verfasser -aber zutreffent für die Bilder) Auch wenn die Reihenfolgen der Blütezeiten, der Frühjahrs und Winterblüten in der Natur ein wenig durcheinander gebracht sind, so erfreue ich mich doch der Blüten im Garten. Hier in der...

  • Arnstadt
  • 03.03.19
  • 31× gelesen
Natur
5 Bilder

Unbekannte vermüllte Relikte in Jenas Wäldern.
Die Überreste der Barackenlager aus der NS-Zeit auf dem Jenaer Forst.

In den vergangenen Jahren gab es in Jena eine verstärkte Werbung um die Schönheit der Natur um Jena. Sie ist wahrlich schön, doch werden die vorhandenen Müllbelastungen der Saalestadt immer mehr vergessen. Nun ist uns also aufgefallen, dass sogar die Überreste eines alten Kriegsgefangenenlagers auf dem Forst zerfallen und ungekennzeichnet vorzufinden sind. Vermüllt, auch mit Sondermüll, liegen die Gebäudereste nicht weit vom Wanderweg entfernt. Es ist Jena im beginnenden Frühjahr 2019....

  • Jena
  • 28.02.19
  • 628× gelesen
Natur
Moritz

SOK-Babygalerie 9. Kw
Das Schleizer Baby der Woche

Moritz Bräunlich hat am 18. Februar um 12.40 Uhr im Kreiskrankenhaus Schleiz das Licht der Welt erblickt. Der kleine Remptendorfer kam mit einem Gewicht von 4136 Gramm und einer Größe von 54 Zentimetern geboren. SOK-Baby-Galerie 2018 -> Die Schleizer Babys des Jahres 2019! Und zu den Schleizer Babys des Jahres 2018 geht's hier!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.02.19
  • 87× gelesen
Natur
3 Bilder

Hurra, die Stare sind da

Der Vogel des Jahres 2018 ist aus dem Winterquartier zurück und erfreut uns mit ausdauerndem Balzgesang. Auch die Starenkästen werden schon begutachtet. Dabei ist die Nistplatzsuche Frauensache. Hier in einem Bernsgrüner Garten interessieren sich gleich fünf Stare für den Nistkasten mit Platz an der Sonne.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.02.19
  • 75× gelesen
Natur
3 Bilder

Dieser Platz wird als Mülldeponie genutzt!!

Das ist ja die Krönung. Kein Mülleimer nix an diesen Platz wo auch viele Autos und auch LKW's übernachten. Das stinkt bestialisch nach Müll. Das ist richtig ekelhaft und niemand fühlt sich dafür verantwortlich. Es muss was geschehen. Da gehört ein ordentlicher Behälter hin, wo die Leute ihren Müll entsorgen können.

  • Saalfeld
  • 24.02.19
  • 29× gelesen
Natur
Das allererste Frühlingsadonisröschen in diesem Jahr am Seeberg (23.2.2019)
16 Bilder

Frühlingserwachen im Gothaer Land

Das schöne Wetter am Wochenende lockte uns zum Seeberg und zur Burg Gleichen. Überall sieht man erste Frühlingsboten und kann sich daran erfreuen. Vielleicht gefallen sie Ihnen ja auch? Viel Spaß bei den Fotos wünscht Christa Oswald

  • Gotha
  • 24.02.19
  • 41× gelesen
Natur
5 Bilder

Bernsgrüner Schwanenganspaar
Morgners neues Entenvogelpaar

Auf dem Teich von Manfred Morgner in der Ortsmitte von Bernsgrün fallen neben dem nicht zu übersehenden Rostganspaar nun zwei weitere stattliche Vögel auf: ein Schwanenganspaar. Wie bereits schon im Namen zum Ausdruck kommt, sehen die Vögel aus wie ein Mittelding zwischen Gans und Schwan. Sie haben einen grauen Rücken, eine braune hintere Halsfärbung, einen schwarzen Schnabel und orangene gefärbte Beine. Ihre Rufe ähneln lauten Trompeten.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.02.19
  • 75× gelesen
  •  2
Natur

Blühender Haselnussstrauch in Bernsgrün
Des einen Freud`, des anderen Leid

Durch das sonnige und milde Wetter in diesen Tagen steigt auch der Pollenflug. Die blühenden Haselnusssträucher sind zwar in den Gärten, wie hier in Bernsgrün, auffallend und schön anzusehen, aber für Pollenallergiker sind sie ein Problem. Für die Honigbienen ist dieser Frühblüher allerdings ein wichtiger Pollenlieferant.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.02.19
  • 66× gelesen
  •  2
Natur
6 Bilder

Edelsteine aus Thüringen
Schneekopfkugeln Achat Amethyst

Thüringen das Land der schönen Wälder und Berge . Hier in Thüringen gibt es man glaubt es kaum auch Edelsteine . Hier möchte ich Speziell auf die in Thüringen bekannten Schneekopfkugeln eingehen . Schneekopfkugeln (wissenschaftlich Lithophysen), der Name ist Regional und kommt von der Fundstelle am Schneekopf bei Gehlberg . Es handelt sich um Gasblasen die in vulkanischem Ergussgestein wie Porphyr oder Porphyriten entstanden . Die Schneekopfkugeln entstanden im Perm vor etwa 250 Mio. Jahren ....

  • Gotha
  • 23.02.19
  • 72× gelesen
Natur

Honig und Bienen
Ohne sie geht es nicht

Die fleißigen Arbeiter Eine Honigbiene (oder Honigbiene) ist ein fliegendes Insekt innerhalb der Gattung Apis des Bienenvolkes. Sie sind bekannt für den Bau von mehrjährigen, kolonialen Nestern aus Wachs, für die Größe ihrer Kolonien und für ihre überschüssige Produktion und Lagerung von Honig, wodurch ihre Bienenstöcke als begehrtes Ziel für die Nahrungssuche vieler Tiere, darunter Honigdachse, Bären und menschliche Jäger und Sammler, ausgezeichnet werden. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts...

  • Jena
  • 22.02.19
  • 45× gelesen
Natur

Kater „Socke“ mit Weitblick

Hoch hinaus auf den Apfelbaum hat sich Kater „Socke“ in einem Pausaer Garten begeben. Vielleicht hält er Ausschau nach dem dauerhaften Frühling. Ist der Winter nun vorbei und bleiben die frühlingshaften Temperaturen? Die Meteorologen jedenfalls versprechen ein sonniges, warmes Wochenende und auch alle Frühlingsblüher sind weiter auf dem Vormarsch.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.02.19
  • 64× gelesen
  •  1
Natur

Auf Huckelberry Finns Spuren:
Flößen – früher harter Broterwerb, heute ein unvergesslicher Ausflug

Für Touristen ist eine Floßfahrt durch die Thüringer Landschaft ein besonderes Erlebnis. Hinter dem Vergnügen steckt eine lange Tradition, die heute von Vereinen an der Saale und an der Werra gepflegt wird. In einer zehnköpfigen Gruppe begeben wir uns auf das Floß in Kirchhasel und sind überrascht, wie bequem die Holzbänke sind. Unser Steuermann führt uns sicher vom Ufer weg auf die Mitte des Flusses. Nun geht sie los, unsere Floßfahrt. Die Ufer sind gesäumt von Bäumen, die sich manchmal...

  • Erfurt
  • 21.02.19
  • 45× gelesen
Natur
Der Alte Friedhof beherbergt interessante Grabmale von Personen der Greizer Stadtgeschichte.
2 Bilder

Alter Friedhof in Greiz
Studenten präsentieren Konzepte zur Nutzung

Seit dem Herbst 2018 beschäftigten sich Studenten der Fachhochschule Erfurt mit dem unterhalb der Friedhofstraße gelegenen Alten Friedhof. Dieser wurde als dritter Greizer Friedhof im Jahr 1744 eingeweiht. Seit 1976 ist er entwidmet. Unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Schwarzkopf sollten im Rahmen einer Projektarbeit zur Freiraumplanung Konzepte zum weiteren Umgang mit dem Alten Friedhof entwickelt werden. Die Präsentation der Arbeiten wird am Donnerstag, dem 28. Februar, ab 11 Uhr im Foyer...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.02.19
  • 70× gelesen

Beiträge zu Natur aus