Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Natur
2 Bilder

Wer kennt diesen Vogel?

Zum ersten Mal habe ich in meinem Garten diesen Vogel gesehen, weiß aber leider nicht, was das für ein Wintervogel ist. Wer kann mir helfen?

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.03.19
  • 134× gelesen
  •  1
  •  2
Natur
4 Bilder

Wetterkapriolen im März

Schnee, Graupel, Regen, Sturm und Sonne – das ist gegenwärtig typisches Aprilwetter im März. Zu den schönen Wettermomenten zählen die farbenfrohen Regenbogen, wo am Sonntag ein Bogen den nächsten am Himmel jagte.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.03.19
  • 107× gelesen
  •  1
Natur
2 Bilder

Bunte Gartengäste

Jeden Tag sind sie in einem Bernsgrüner Garten zu beobachten – ein Buntspecht Pärchen. Mit ihrem schwarz-weiß-roten Gefieder sind sie sehr auffällig. Sie lieben nicht nur die abgestorbenen Äste der Bäume, sondern fressen auch mit Vorliebe gerne Meisenknödel. An den Knödeln zeigen sie dabei ihr akrobatisches Talent.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.03.19
  • 70× gelesen
  •  1
Natur

Sturm in Nordhausen

Ich habe den Eindruck es wird langsam ruhiger . Die Feuerwehr ist mehrfach ausgerückt ( wohne in der Nähe ). Beim CC hat es einen Schirm entschärft . Morgen werden wir  sehen bzw. lesen was noch passiert ist .

  • Nordhausen
  • 10.03.19
  • 84× gelesen
Natur
9 Bilder

Aus dem Fenster geschaut

Was soll man bei so ein Wetter machen ? zB. Aus dem Fenster schauen . Die Sonne kam kurz raus gekommen und schon war der Regenbogen da.

  • Nordhausen
  • 10.03.19
  • 51× gelesen
Natur
5 Bilder

Stareninvasion in Bernsgrün

Schwärme von Staren sind jetzt auf Wiesen und in Gärten in Bernsgrün zu beobachten. Sie belagern die Futterhäuschen, wie hier in einem Garten am Buchberg, fressen dort täglich das bereitgestellte Futter sowie die am Boden verteilten Äpfel auf. Dazu gibt es ein unglaublich lautes Gezwitscher.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.03.19
  • 93× gelesen
  •  2
Natur

Frühblüher im Frühlingsgarten

Einen Vorgeschmack auf den Frühling im Garten geben neben Zaubernuss, Schneeglöckchen, Winterlingen und Christrosen auch die Lenzrosen, die leicht mit den weißen früher blühenden Christrosen verwechselt werden. Die Lenzrosen, auch Frühlingschristrosen genannt, blühen bunter, wie hier in einem Bernsgrüner Garten rosa-violett. Die Blüten sind leicht hängend, trotzen Frost und Schnee und gestalten den noch im Winterschlaf liegenden Garten attraktiv.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.03.19
  • 73× gelesen
  •  1
Natur
21 Bilder

Märzenbecher-Exursion
Mühlburg-Mühlberg-Drei-Gleichen-Märzenbecher

Wenige Tage vor meiner jährlichen kleinen Märzenbecher-Exkursion( am 07.03.2019), habe ich Mühlberg und die Mühlburg sowie die Wanderslebener Gleiche überflogen und natürlich auch im Bild festgehalten. Die geschützten Märzenbecher bilden in den Laubmischwäldern am Nordhang der Berge im Drei-Gleichen Gebiet zahlreiche individuelle Bestände. Um den Anblick dieses Naturschauspiels zu genießen und solche Fotos zu machen, muss man aber unter der gegeben Vorsicht für sich selbst und der geschützten...

  • Arnstadt
  • 07.03.19
  • 217× gelesen
Natur
37 Bilder

Es klappert die Mühle ...
Viele Wege führen zur Clodramühle im Tal der Weißen Elster

Die zwischen Berga und Wünschendorf an der Weißen Elster gelegene Clodramühle ist ein beliebtes Ausflugsziel. Zu Fuß ist das Anwesen auf verschiedenen Wegen recht bequem zu erreichen. So führt der zertifizierte Elsterperlenwanderweg über die Clodramühle, die man von Berga aus links- oder rechtsseitig der Elster nach einem etwa drei Kilometer langen Fußmarsch erreicht. Halb so lang ist der Weg vom Wanderparkplatz an der B175 unterhalb von Dittersdorf. Noch kürzer ist der Spaziergang vom...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.03.19
  • 299× gelesen
  •  1
  •  2
Natur
8 Bilder

"Erkläre einem Kind die Farben des Regenbogen"
"Nur mit Sonne und Regen entsteht ein Regenbogen"

"Die Arbeit läuft nicht davon, während du einem Kind einen Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist!!" "Manchen Menschen Ihr „Leid“ ist der Regen und das „Glück“ die Sonne. Ich aber sehe hoch und verstehe nur wenn beide zusammen kommen kann ein Regenbogen entstehen!!!!“ Keine Minute war am 05. 03. 2019 gegenn 16:00 Uhr der "Doppel"- Regenbogen über den Reinsbergen bei Plaue zu sehen, er hatte aber bei diesen interessanten...

  • Arnstadt
  • 05.03.19
  • 75× gelesen
  •  1
Natur
Eine Sonde passiert den Jupiter

Kalenderblatt 5. März 2019
"Voyager 1" passiert vor 40 Jahren den Jupiter

Schon gewusst, ... dasss die amerikanische Sonde "Voyager 1" heute vor 40 Jahren den PlanetenJupiter passiert hat? Die Raumsonde war am 5. September 1977 auf Cape Canaveral mit einer Titan-IIIE-Centaur-Rakete gestartet worden. Nach dem Vorbeiflug am Planeten Jupiter am 5. März 1979 und dem Saturn im November 1980  trat "Voyager 1" im Sommer 2012 als erstes von Menschen erzeugtes Objekt in den interstellaren Raum ein. Noch heute sendet die Sonde Daten zur Erde.

  • Erfurt
  • 05.03.19
  • 260× gelesen
Natur
31 Bilder

"Vom Eise befreit sind Strom und Bäche- durch des Frühlings holden, belebenden Blick;"
Frühlingserwachen

Noch vor wenigen Tagen „Still und starr lag der See“ – tief gefrorene Wasserfläche-keine Wasservögel – und jetzt  nach J.W. Von Goethe)!!! In der Woche kaum Personen denen man an den langen Seeufern begegnet. Und trotzdem hat diese Thüringer Landschaft am Heydaer Stausee (Ilm-Kreis) Ihre Reize auch zu dieser Jahreszeit Februar-März mit ihrem bizarren Sonnenlicht auf dem See. Insbesondere die vielen Baumstümpfe die nunmehr in einer Vielzahl durch den etwas gestiegenen aber leider immer noch zu...

  • Arnstadt
  • 04.03.19
  • 34× gelesen
Natur

Brockenbahn hat den Betrieb wegen Sturm und Schnee eingestellt

Wie die HSB meldet wurde der Betrieb erst mal eingestellt . Morgen früh wird entschieden wann der Fahrbetrieb wieder aufgenommen wird . Kurz vorm Mittag ist die letzte Bahn vom Brocken zurückgefahren . Im Harz sind auch schon verschiedene Straßen wegen umgestürzter Bäume zeitweise gesperrt .

  • Nordhausen
  • 04.03.19
  • 137× gelesen
Natur
6 Bilder

Teichralle
Teichralle an der Elster bei Gera gesichtet.

Die Teichralle, häufig auch als Teichhuhn genannt. Gesichtet heute am Sonntag an der Elster bei Gera. Das tolle an der Ralle ist, sie schwimmt sehr schnell, ohne Schwimmhäute. Der Kopf geht dabei immer mit nach vorne. Möglich, dass sie damit die Schwung-Nutz-Automatik benutzt. Wenn man bedenkt, sie steht in der Vorwarnstufe der "Roten Liste gefährdeter Arten" und Brütet hier. Ich bin begeistert und freue mich wenn es so sein sollte auf deren Nachwuchs.

  • Gera
  • 03.03.19
  • 447× gelesen
Natur
Verkippungen auf ca. 8 m Länge in der Nähe eines Schildes, dass die Natur preist.
13 Bilder

Ist das Reden über Naturschutz nur Storytelling?
Der Jenaer Forst ist eigentlich vermüllt.

'Natur pur' am Schottplatz Jena? Mitnichten. Auf jeder Wanderung treffen wir auf alte Müllhalden und Abfallverkippungen aus den letzten Jahrzehnten des 20. Jh. Sie wurden nie weggeräumt, nur vergessen. Heute auch wieder viele Funde. An einer Stelle hat ein Baum die Abfallschüttung durchwachsen. Die dicken Wurzeln ranken sich um die einzelnen Plastikbestandteile und Flaschen. Das Tor zum Hintereingang des Schottplatzes ist 25 Meter entfernt. Dies ist eine von Dutzenden kleinen und großen...

  • Jena
  • 03.03.19
  • 243× gelesen
Natur
17 Bilder

Ein heller Märzentag
"Vorfrühling-Blütezeit"

Frühling ist die schöne Jahreszeit, in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt. (Emanuel Geibel) Ein heller Märzentag Vögel fröhlich singen Wie weit die Lust wohl reichen mag Wenn Blumen aus der Erde dringen. (unbekannter Verfasser -aber zutreffent für die Bilder) Auch wenn die Reihenfolgen der Blütezeiten, der Frühjahrs und Winterblüten in der Natur ein wenig durcheinander gebracht sind, so erfreue ich mich doch der Blüten im Garten. Hier in der...

  • Arnstadt
  • 03.03.19
  • 41× gelesen
Natur
5 Bilder

Unbekannte vermüllte Relikte in Jenas Wäldern.
Die Überreste der Barackenlager aus der NS-Zeit auf dem Jenaer Forst.

In den vergangenen Jahren gab es in Jena eine verstärkte Werbung um die Schönheit der Natur um Jena. Sie ist wahrlich schön, doch werden die vorhandenen Müllbelastungen der Saalestadt immer mehr vergessen. Nun ist uns also aufgefallen, dass sogar die Überreste eines alten Kriegsgefangenenlagers auf dem Forst zerfallen und ungekennzeichnet vorzufinden sind. Vermüllt, auch mit Sondermüll, liegen die Gebäudereste nicht weit vom Wanderweg entfernt. Es ist Jena im beginnenden Frühjahr 2019....

  • Jena
  • 28.02.19
  • 665× gelesen
Natur
Moritz

SOK-Babygalerie 9. Kw
Das Schleizer Baby der Woche

Moritz Bräunlich hat am 18. Februar um 12.40 Uhr im Kreiskrankenhaus Schleiz das Licht der Welt erblickt. Der kleine Remptendorfer kam mit einem Gewicht von 4136 Gramm und einer Größe von 54 Zentimetern geboren. SOK-Baby-Galerie 2018 -> Die Schleizer Babys des Jahres 2019! Und zu den Schleizer Babys des Jahres 2018 geht's hier!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.02.19
  • 112× gelesen
Natur
3 Bilder

Hurra, die Stare sind da

Der Vogel des Jahres 2018 ist aus dem Winterquartier zurück und erfreut uns mit ausdauerndem Balzgesang. Auch die Starenkästen werden schon begutachtet. Dabei ist die Nistplatzsuche Frauensache. Hier in einem Bernsgrüner Garten interessieren sich gleich fünf Stare für den Nistkasten mit Platz an der Sonne.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.02.19
  • 107× gelesen

Beiträge zu Natur aus