Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Natur

Kleiner Drachen
Seltener Besucher

Was man nicht so alles hinterm Haus entdeckt. Es gibt doch noch Drachen. Das ist das Erste mal, dass ich sowas vor die Kamera bekommen habe. Glück muß man(n) haben. :-)

  • Saalfeld
  • 25.10.18
  • 31× gelesen
Natur
2 Bilder

Herbstfreuden

Der Herbst, die Zeit der Ernte und des Blätterfalls, ist perfekt für Fotos schießen. Denn die Natur liefert schöne Fotomotive. Und auch Spaziergänge durch bunte Laubwälder und durch gefallenes Laub schlurfen macht riesigen Spaß.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.10.18
  • 55× gelesen
Natur

Oktoberzucchini

Zucchini ist eigentlich ein Sommergemüse. Dass die Zucchini, eine Form der Gartenkürbisse, auch noch bis vor wenigen Tagen im Garten zu finden waren, ist ungewöhnlich. Aber das anhaltende sonnige, warme Wetter im Oktober machte es möglich.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.10.18
  • 33× gelesen
Natur
2 Bilder

Zufüttern
Kohldampf

Das Zusatzfutter hinterm Haus, wird schon gut besucht. Die Meisen schieben schon voll den Kohldampf. :-)

  • Saalfeld
  • 23.10.18
  • 14× gelesen
Natur
10 Bilder

Abschied vom goldenen Oktober?

Gestern nutzte ich noch einmal die Gelegenheit zu einem wunderschönen Sonnenuntergang und auch schon einem schönen Mond. So gehe ich mit schönen Erinnerungen in die nächsten wohl meist schmuddeligen Tage. Viel Spaß bei den Fotos!

  • Gotha
  • 22.10.18
  • 22× gelesen
Natur
36 Bilder

Abendlich Spaziergang an den Nordhäuser Kiesteichen .

Abendlich Spaziergang an den Nordhäuser Kiesteichen . Es war viel los auf dem Wasser . Jede Menge Kormorane waren unterwegs und einige Flugzeuge auch . Die Sonne ging langsam unter und einige Fischreiher landeten am Zorge Ufer . Als der Mond aufging ging ich langsam zurück zum Auto .

  • Nordhausen
  • 22.10.18
  • 18× gelesen
Natur
Bis zum Überlauf fehlen rund sechs Meter vom Wasserpegel
28 Bilder

Niedrigwasser
Niedrigwasser macht untergegangene Welten sichtbar.

Talsperre Pöhl. Die Talsperre Pöhl ist gegenwärtig mit viel zu wenig Wasser gefüllt. Schuld an der Misere ist der trockene heiße Sommer mit zu wenig Niederschlägen. Der aktuelle Wasserstand liegt mit rund sechs Metern unter dem Stauziel und unterhalb des Überlaufes an der Staumauer gut erkennbar. Das vergangene Wochenende nutzten unzählbare Besucher zu einem Spaziergang, um bei angenehmen Temperaturen das vergrößerte Uferbereich nach Spuren einer untergegangenen Welt zu erkunden. Von der einst...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.10.18
  • 571× gelesen
Natur

Morgners Geheimtipp – Riesenhibiskus

Von Juli bis Oktober blühte in Manfred Morgners Garten in Bernsgrün der Riesenhibiskus. Er beeindruckte mit Riesenblüten von 30 cm Durchmesser im Kübel und übertrifft damit alle anderen Arten. Da dieser Hibiskus viel Sonne liebt, konnte er im Supersommer 2018 seine volle Blütenpracht entwickeln und war so eine Schönheit pur in den vergangenen Monaten. Foto: Manfred Morgner hat gut lachen bei diesem Anblick mit Traumblüten in pink. Vier Jahre ist die Pflanze alt. Morgner hat sie auf dem Markt...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.10.18
  • 99× gelesen
Natur
17 Bilder

Zeit für Aufnahmen bald abgelaufen .

In ein zwei Wochen schließt die Stelle wo ich die Aufnahmen mit den Vögeln machen kann. Ein Grund um nochmal dahin zu fahren .Dieses mal habe ich ein Stativ mitgenommen um die Videos besser aufnehmen zu können . Die Entfernung ist doch groß und die Aufnahme mit freier Hand ist mehr als schwierig . Da die Kraniche am Tag auf Futtersuche sind kommen sie kurz vorm dunkel werden wieder zu ihrer Raststelle zurück . Es ist immer ein gigantisches Schauspiel wenn die Kraniche zu Tausenden am...

  • 17.10.18
  • 54× gelesen
Natur
5 Bilder

Kamerunnachwuchs in Bernsgrün

Drei kleine Kamerunlämmchen wurden vor wenigen Tagen im goldenen Oktober geboren. Sie sind putzmunter und quicklebendig und erfreuen sich auf einer Wiese beim Herumspringen und herrlichem, sonnigen Herbstwetter. Haben sie Durst, bedienen sie sich an der „Milchbar“ ihrer Mamas.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.10.18
  • 88× gelesen
Natur

Typischer Agrarvogel im Sinkflug
Die Feldlerche wird "Vogel des Jahres 2019"

Seit jeher freuen sich Menschen über den fröhlichen, beschwingten Gesang der Feldlerche. Da verwundert es nicht, dass dieser Himmelsvogel als Symbol der Heiterkeit und des munteren Liedes gilt. „Einen Anlass zum fröhlichen Singen haben die Feldlerchen allerdings nicht, da ihre Bestände zurückgehen“, berichtet Klaus Lieder, der Sprecher des Landesfachausschusses für Ornithologie im NABU Thüringen. Als Grund nennt der Vogelexperte unter anderem die intensive Landwirtschaft. „Feldlerchen leiden...

  • Jena
  • 16.10.18
  • 45× gelesen
Natur
20 Bilder

Natur
Wie ist eigentlich der Spreewald entstanden.

Wenn einer eine Reise tut. Der Spreewald mit seiner üppigen ruhigen Natur. Überall Fließe, nette Leute, lecker Gurken und Leinöl was nicht bitter schmeckt. Dort gibt es sogar noch große Kartoffel.  Ja wenn man der Sage nach geht, war es wohl der Teufel der den Spreewald hat geschaffen. Egal, wenn man Glück hat, begegnet man sogar einer echten Trachtenfrau. Sie kommt aus Leipe und hat von Ihrer Oma alles in die Wiege gelegt bekommen. Dann gibt es noch die Kürbissuppe mit Kürbiskernöl. Ein...

  • Gera
  • 15.10.18
  • 29× gelesen
Natur
15 Bilder

Herbst
Herbstimpressionen

Beim Spaziergang im Küchengarten und Hofwiesenpark in Gera konnte man den bunten Herbst bei herrlichem Sonnenschein so richtig genießen.

  • Gera
  • 14.10.18
  • 75× gelesen
Natur
33 Bilder

Farbenpracht auf und über dem Petersberg

Farbenpracht auf und über dem Petersberg Heute einen Spaziergang auf den Petersberg gemacht . Ein ständig sich wiederholendes Geräusch machte mich stutzig . Den Kopf gehoben und dann sah ich den Grund für das Geräusch . Ein Heißluftballon flog über den Berg . Wie ich einschätze nicht besonders hoch . Hatte leider nur das Handy mit .

  • Nordhausen
  • 13.10.18
  • 25× gelesen
Natur
6 Bilder

"Schlangenbeschwörung"
Eine tierische Begegnung der „besonderen“ Art.

Während der Herbstreinigung der Lichtschächte am Haus hatte ich aktuell eine tierische Begegnung „der besonderen“ Art. Eigentlich sind die Lichtschächte mit einem Gitter und zusätzlich einer Gage abgedeckt. Trotzdem bilden sich Spinnweben und der Wind bläst doch hin und wieder Staub u.a. in die Schächte. Beim Absaugen des zweiten Schachtes verstopfte mir erst eine „mumifizierte Maus“ den Sauger. Beim näheren Hinschauen entdeckte ich dann erst eine zusammen- gerollte Schlange im Schachtboden....

  • Arnstadt
  • 12.10.18
  • 50× gelesen
Natur

Herbstliches

Auf einem Herbstspaziergang entdeckt habe ich dieses wunderschöne Motiv, einen Ahornbaum, in der Sonne leuchtend.

  • Arnstadt
  • 12.10.18
  • 10× gelesen
Natur
4 Bilder

„Die Micky-Maus-Pflanze“
"eine animalische ,lustige Zierpflanze"

Aktuell noch im Oktober „aufgefallen“ in einem Kleingarten einer Ilmenauer Gartenanlage „Die Micky-Maus-Pflanze“ (die Gartenexperten bezeichnen die „lustige ,animalische Zierpflanze auch -Cuphea llavea oder Tiny Mice‘) Noch relativ selten zu sehen aber lustig anzuschauen ist dieser ca. 30–40 cm hohe, buschige Halbstrauch mit den auffälligen, leuchtend rot und violetten Blüten. Die Einzelblüten erinnernbei näherem Hinschauen wirklich an „das Gesicht eines Mäuschens mit ziegelroten Ohren“....

  • Arnstadt
  • 11.10.18
  • 37× gelesen

Beiträge zu Natur aus