Anzeige

Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik

Aktion " 7 % für Kinder " - Reduzierter Mehrwertsteuersatz für Kinderprodukte

Die Initiative "7 % für Kinder" setzt sich dafür ein, dass auf Produkte und Dienstleistungen für Kinder nur noch die reduzierte Mehrwertsteuer von sieben Prozent erhoben wird. Familien wenden einen überdurchschnittlich hohen Anteil ihres Einkommens für die Versorgung und die Erziehung ihrer Kinder auf. Es ist dringend notwendig, Eltern finanziell zu entlasten und sie bei der guten und gesunden Entwicklung ihrer Kinder zu unterstützen. Denn: Kinder gestalten unsere Zukunft und Familien...

  • Gotha
  • 23.05.11
  • 511× gelesen
  • 3
Anzeige
Politik

Polizeibericht vom Wochenende: Kein Freund von Nachtmusik

Körperverletzung und Sachbeschädigung: Nicht als Freund der kleinen Nachtmusik entpuppte sich Freitagnacht, 20.05.2011, gegen 23:00 Uhr ein 48-jähriger Erfurter in der Pergamentergasse. Als Nachbar einer Musik-Kneipe fühlte er sich während des Live-Auftrittes einer Band in seiner Ruhe gestört, sprang auf die Bühne und warf die große Basstrommel in den Zuhörerbereich, wo eine 58-jährige von der Trommel am Bein getroffen wurde. Anzeige und Platzverweis folgten auf dem Fuße. Fahrzeugbrand:...

  • Erfurt
  • 23.05.11
  • 1000× gelesen
Politik

Verfassungs- und grundgesetzwidriges Hartz IV – Abenteuerberichte aus dem Jobcenter

„Über den Tellerrand schauen“ und „Von eigenen Prinzipien ablassen“ sind in vielen Bereichen des Lebens zumeist der erste Schritt in die richtige Richtung, wenn es um sinn- und vor allem niveauvolle Diskussionen und Debatten geht. Geht es um das Thema Hartz IV bzw. Arbeitslosengeld II, fällt es vielen Menschen hingegen schwer von der eigenen festgefahrenen Meinung abzulassen. Es ist verständlich – nach all den Lügen, die in den letzten Monaten und Jahren verbreitet wurden. Es ist verständlich –...

  • Erfurt
  • 21.05.11
  • 897× gelesen
Politik

Thüringer Koalition braucht bürgerfreundlichen Neubeginn

Koalitionen haben ihre Chancen, aber auch ihre Risiken. Altministerpräsident Vogel sagt, zuerst das Land, dann die Partei. Wirtschaftsminister Machnig sagt, zuerst einmal mache ich Politik für dieses Land. Der uferlose Absturz der FDP in der Wählergunst ergibt aus der Fehleranalyse die Erkenntnis, sich wieder mehr den Bürgern und dem Bürgerwillen zu widmen. Die Wähler wünschen eine Politik zuerst für die Bürger, dann für das Land und zu allerletzt für die Parteien und fordern daher...

  • Jena
  • 19.05.11
  • 178× gelesen
Politik
Newsdesk der Welt-Gruppe in der 14. Etage des Axel-Springer-Hochhauses in Berlin.
13 Bilder

Was der SPIEGEL anders als die WELT macht

Berlin. Studierende der Leipzig School of Media besuchten in Berlin die Redaktionen der WELT und des SPIEGELs und stellten fest: Gegensätzlicher kann die Arbeitsweise gar nicht sein. Während die Weltgruppe auf den neusten Trend Crossmedia setzt, finden wir beim SPIEGEL den guten, alten investigativen Journalismus. Beide Konzepte scheinen ihre Berechtigung zu haben. Schreibtisch an Schreibtisch, Bildschirm an Bildschirm, der Newsdesk der Tageszeitung DIE WELT in der 14. Etage des...

  • Jena
  • 19.05.11
  • 1043× gelesen
  • 19
Anzeige
Anzeige
Politik
Vordergrund:Solarpark in Hausen Hintergrund:Windpark in Wangenheim
7 Bilder

Landkreis Gotha rüstet auf

Ich staunte nicht schlecht als ich zwischen Wangenheim und Hausen/Molschleben nach Hause fuhr. Man oh man, dachte ich mir, der Landkreis Gotha rüstet auf. Wo ich schaute alternative Energiequellen. Unzählige Windräder und ein Solarpark bei Hausen vielen mir über die Füße. Ob hier schon weiter gedacht und gehandelt wurde? Ich denke schon, die vielen neuen Energiequellen nutzen, ist wahrscheinlich jetzt schon das Beste, was man machen kann. Bevor alle AKW`s abgeschaltet sind, will...

  • Gotha
  • 19.05.11
  • 629× gelesen
  • 1
Anzeige
Politik
Planungsskizze mit den vorgesehenen Maßnahmen zum fließenden und ruhenden Verkehr um die Nordhäuser Altstadt herum.
6 Bilder

Viel Neues im Verkehr: Kreisel, Ampeln, Poller

Auch in Zukunft wird der Verkehr ringförmig um die Altstadt herumgeführt. Über akute Probleme und deren angedachte Beseitigung durch Poller, Kreisel, Querungen und eine durchgängig koordinierte Lichtsignalgebung informierte im jüngsten Bürgergespräch Dr.-Ing. Lothar Bondzio. Der Experte stellte vor rund 80 Bürgern die Verkehrskonzeption Altstadt 2025 vor. Die Bestandsanalyse weist 15 - 20.000 Fahrzeuge pro Tag in der Park- und Grimmelallee, 12.000 in der Wallrothstraße, 12.000 in der...

  • Nordhausen
  • 19.05.11
  • 806× gelesen
Politik
Ein „altes Paar“ und Spitzen-Team: Jäger und Schweißhundeführer Winfried Languth und seine „Püppi von der frohen Zukunft“,
die ihn seit zwölf Jahren täglich begleitet.

Waidmanns Dank, Winfried

In wenigen Tagen 80 - und kein bisschen „leiser“: Winfried Languth erhielt Ehrungen für 50 aktive Jägerjahre ST. GANGLOFF. Es gibt wohl kaum einen Tag, an dem Winfried Languth nicht in Wald und Flur unterwegs ist. Immer mit dabei Rauhaarteckelhündin „Püppi von der frohen Zukunft“. Die beiden sind gemeinsam in die Jahre gekommen – der Jäger aus St. Gangloff wird am 22. Mai 80 Jahre, Spürnase Püppi ist mit 13 Jahren ebenfalls schon eine alte Dame. Aber wenn es um die Jagd oder die...

  • Hermsdorf
  • 18.05.11
  • 475× gelesen
Politik
Die Soldaten der Pionierkaserne Gera, angeführt vom Wehrbereichmusikkorps III Erfurt,  marschieren...
47 Bilder

Dr. Viola Hahn erhält Ehrenmedaille der Bundeswehr - Europäischer Kulturdialog mit Nato-Botschafter Martin Erdmann in Gera

Von Regina Pfeiler (Fotos: Steffen Weiß) GERA. Ein grauer Nachmittag ist dieser Nachmittag des 16. Mai. Über dem Appellplatz der Pionierkaserne am Hain weht ein scharfer Wind, der den Aufmarsch des Bataillons Nr. 701 mit dem Musikkorps an der Spitze zwar festlich, doch auch ein bisschen frostig erscheinen lässt. Die ersten geladenen Gäste, darunter die Geraer Finanzamtsleiterin Dr. Viola Hahn, sowie die anwesenden Soldaten wurden mit freundlichen und aufmunternden Worten von Kommandeur...

  • Gera
  • 17.05.11
  • 2563× gelesen
  • 3
Anzeige
Anzeige
Politik

Ansichtssache: Nach der Wahl - Politiker wieder unter sich

Wo sind eigentlich die Politiker nach dem Wahltag während der 1824 Tage einer Legislaturperiode? Unzählige Plakate verkünden: Es ist Wahlkampf. Die Parlamentarier sind on Tour. Kein Weg ist zu weit, zu steil. Kein Vehikel wird ausgelassen, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erreichen. Kein Gehöft ist zu abgelegen, um nicht doch eine Bürgersprechstunde vor Ort abhalten zu können. Politiker geben sich interessiert, bürgernah und haben natürlich jeweils das bessere Programm im Gepäck. Da schnell...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 436× gelesen
Politik

Jenaer Stadtrat: Was gibt es Neues?

Halb verhungerte Stadträte im Jenaer Rathaus? Nein, lediglich am zweiten Sitzungstag, am 12. Mai, mussten sie selbst für die Stillung ihres Appetits sorgen. Tags zuvor gab es in der Rathausdiele die gewohnte Pausenverpflegung mit Kaffe, Würstchen, belegten Brötchen. Solch Imbiss könnte vielleicht schon im kommenden Jahr etwas teuerer kommen, denn Jena will, so haben die Räte beschlossen, „Fair-Trade-Stadt“ werden. Eine der Bedingungen dafür ist nämlich, ausschließlich gerecht gehandelten...

  • Jena
  • 14.05.11
  • 403× gelesen
Politik

Bürgermeister bittet zu Kasse

Bürgermeister bittet zur Kasse Bürgermeister Koenen aus Artern bittet, ohne mit den Einzelhändlern dieser Stadt gesprochen zu haben, zur Kasse! Für das Aufstellen eines Werbeträgers vor dem Grundstück in Artern verlangen er und seine Bauamtschefin Frau Große pro Schild und pro Jahr 77,-€ und für eine befristete Zeit und pro Woche sind es sogar 51,-€ ! Und diese Gebühr sollen die Geschäftsleute rückwirkend ab 1. Januar zahlen! Warum hat man nicht, nach dem die Satzung im Oktober geändert...

  • Artern
  • 13.05.11
  • 395× gelesen
  • 7
Politik
Zensusbeauftragter Fred Lapucha von der Nordhäuser Erhebungsstelle mit Landrat Joachim Claus.

Zensus läuft: Sex- und Geldfragen sind ebenso tabu wie Fragen zur politischen Orientierung

Zensus - was ist das? Das Wort, das so exotisch klingt und derzeit in aller Munde ist, bedeutet nichts anderes als VOLKSZÄHLUNG. Seit 10. Mai sind im gesamten Landkreis Nordhausen rund 90 geschulte Erhebungsbeauftragte dafür unterwegs. Nach einem mathematischen Zufallsverfahren werden bestimmte Anschriften für die Stichprobe ausgewählt und alle dort wohnenden Menschen befragt. Den Fragebogen kann man entweder mit Unterstützung des Interviewers ausfüllen, allein und dann per Post...

  • Nordhausen
  • 13.05.11
  • 751× gelesen
Politik

Eklat im Stadtrat Jena

Die Debatte zur Hausbergbebauung in Jena am 11.05.2011 im Stadtrat Jena führte durch die Äußerungen von Stadtrat Deufel, als er Stadträte, die eine andere Meinung äußerten, einfach schlicht für dumm erklärte, zum Eklat. Das Auftreten von Herrn Deufel ist nun wirklich einem Stadtrat, Staatssekretär und Vertreter der SPD unwürdig. Seine Äußerung und sein Hinweis an den Stadtrat Koppe auf den bestehenden Koalitionsvertrag sowie der spontanen Chor der Angesprochenen besitzen sicher einen...

  • Jena
  • 13.05.11
  • 273× gelesen
  • 2
Politik

Polizeibericht vom 11.5.: Drogen und Auto, das passt nicht zusammen

In Wohnung beraubt - Sömmerda: Am 10. Mai gegen 18 Uhr verschafften sich zwei männliche Personen in der Langestraße Zutritt in die Wohnung des späteren Opfers und entwendeten gewaltsam eine Playstation sowie eine Halskette. Der 16-Jährige Geschädigte ließ zunächst beide Personen in die Wohnung, da ihm eine Person bekannt war. In der Wohnung erhielt er einen Schlag ins Gesicht und die Tatverdächtigen forderten von ihm Wertsachen. Ein bisher Unbekannter nahm daraufhin die Playstation und...

  • Erfurt
  • 11.05.11
  • 553× gelesen
Politik
Groß und Klein freut sich über die schicke Spielzeugeisenbahn, die nun im Garten der Renner
bei den Knirpsen ist...

Großer Bahnhof im Knirpsenland

Bad Klosterlausnitz.Herrliches Sonnenwetter am Samstag, die Eisenbahn war diesmal pünktlich - nur Thüringens Verkehrsminister Christian Carius verspätete sich etwas... Doch böse war ihm deswegen keiner der am „Tag der offenen Tür“ in die AWO-Kita „Knirpsenland“ gekommenen Kinder, Eltern, Gemeinderäte, neugierigen Einwohnern und Gästen. Denn er kam nicht mit leeren Händen: 2000 Euro aus Lottomitteln des Landes hatte er im Gepäck - für die hübsche, bunte Eisenbahn im Garten der Einrichtung....

  • Hermsdorf
  • 11.05.11
  • 278× gelesen
Politik
Wunschzettel gibt‘s tatsächlich auch im Frühling: Kevin, Nick und Toni aus der 3 a der Ostschule haben da so ihre ganz konkreten
Vorstellungen. Sie wünschen sich eine „krasse“ Skateboard-Bahn und „Bablade“ für alle - mit Arena.
9 Bilder

Mit tausend Fragen „gelöchert"

Aktion „Kinder in die Rathäuser“ trägt zum Verstehen von Demokratie bei EISENBERG. Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt dumm! Diesen weisen Reim aus der Sesamstraße schrieben sich auch die Schüler der dritten Klassen der Eisenberger Grundschule auf die Fahnen und machten sich - viele Fragenim Gepäck - auf den Weg ins Rathaus, um Bürgermeister Ingo Lippert mal so richtig zu „löchern“. Gemeinsam mit Lehrern und Detlef Poller vom Jugendzentrum Wasserturm, das im...

  • Hermsdorf
  • 11.05.11
  • 286× gelesen
Politik
Das Wasserspiel auf dem neuen Obermarkt zieht nicht nur die kleinen Kinder an, sondern wird von den größeren als Fahrradstrecke genutzt. Sollte da nicht eingegriffen werden, um es zu unterbinden? In der "Neuen Zeit" gibt es doch den Freizeitsportplatz für alle.

Rücksichtslose Radfahrer?

Unfallkommisson Sömmerda wertet Zahlen von 2010 aus/Präventionszentrum soll noch in diesem Jahr gebaut werden. Der Obermarkt ist neu gestaltet und seit kurzem wieder zur Nutzung freigegeben. Doch schon bildet er eine Konfliktfläche zwischen Fußgängern und Radfahrern. Es ist zu beobachten wie Radfahrer über die Treppenstufen balancieren oder das neue Wasserspiel als Slalompiste nutzen. Rücksicht gegenüber Fußgängern scheint ein Fremdwort zu sein. Ein Einblick in das generelle...

  • Sömmerda
  • 11.05.11
  • 535× gelesen
Politik
Europas modernstes Bio-Gewächshaus steht in Gera-Aga. Pieter van Berchum (r.), Geschäftsführer der Firma Gakon übergibt den symbolischen Schlüssel an Caroline Ullrich, Betriebsleiterin des Biohofs Aga.
12 Bilder

Europa modernstes Bio-Gewächshaus steht in Aga

Es gibt sie doch noch, die gute Nachricht aus Gera. Sie kommt aus Aga, wo am vergangenen Freitag der Ortsverband Lebenshilfe Gera Stadt/Land e.V. zur symbolischen Schlüsselübergabe für das modernste Bio-Gewächshaus Europas und am Samstag zum Tag der offenen Tür geladen hatte. Pieter van Berchum, Geschäftsführer der Firma Gakon, die das 95 Meter breite, 120 Meter lange und 6,3 Meter hohe Gewächshaus gebaut hat, überreichte den Schlüssel an Gartenbauingenieurin Caroline Ullrich, die künftig...

  • Gera
  • 10.05.11
  • 1982× gelesen
  • 3
Politik

Polizeibericht vom 10. Mai: Diebstahl im Krankenhaus; Hund ausgesetzt und Polizeibeamter fast umgefahren

Kriminalitätsgeschehen: Diebstahl im Krankenhaus - Erfurt: Am 09.05.11 in der Zeit von 15 Uhr bis 16.30 Uhr wurden einer 62-jährigen Patientin in einem Krankenhaus aus dem Patientenzimmer die Telefonkarte sowie die Geldbörse mit den persönlichen Papieren und Bargeld gestohlen. Ladendiebstahl und erwischt - Erfurt: Zwei 14-jährige wurden am 09. Mai gegen 16 Uhr in einem Modegeschäft am Anger bei einem Diebstahl erwischt. Beim Verlassen des Geschäftes wurde Alarm ausgelöst. In ihren Taschen...

  • Erfurt
  • 10.05.11
  • 776× gelesen
  • 2
Politik
noch fährt der Zug von Gotha nach Gräfenroda
5 Bilder

Bahnhofsfest in Ohrdruf – ein voller Erfolg, Danke an die Organisatoren

Es war der Wunsch des Herzogs von Sachsen-Coburg-Gotha, per Eisenbahn alle seine Amtsstädte zu erreichen. Und so kam es am 8.Mai 1876 zur feierlichen Eröffnung der Eisenbahnstrecke Gotha – Ohrdruf. Was viele sicher nicht wissen, die Strecke Gotha – Ohrdruf gehörte anfangs der Gotha-Ohrdrufer Eisenbahngesellschaft mit zwei Hauptaktionären, auf der einen Seite das Herzogtum Gotha und auf der anderen Seite die Stadt Ohrdruf. Was lag da nun näher, als zum 135 jährigen Bestehen der Strecke ein...

  • Gotha
  • 10.05.11
  • 415× gelesen
Politik
Lottomittel für ein Vorlesesystem überreichten Wolfgang Fiedler (li) und Andreas Heller (re) an Lothar Schlesier (2.v.l.) und Christian Vogel

Blinden- und Sehbehindertenverband, Kreisverband Saale Holzland, bekommt Lottomittel zur Anschaffung eines Vorlesesystems

Hermsdorf. Einem warmen Regen gleich kam der Besuch des Landrates, Andreas Heller, und des Landtagsabgeordneten Wolfgang Fiedler (beide CDU) im Büro des Blinden- und Sehbehindertenkreisverband Saale-Hozland gleich. Am Montag konnten die beiden Politiker Lottoüberschussmittel überreichen. Eine stolze Summe von 4000,- Euro stand auf dem Papier, welches von Innenminister Jörg Geibert unterschrieben war und worüber sich Lothar Schlesier sowie sein Stellvertreter, Christian Vogel enorm...

  • Hermsdorf
  • 10.05.11
  • 355× gelesen

Beiträge zu Politik aus