Traditioneller politischer Jahresauftakt in Nordthüringen
Mittelstandsvereinigung lädt zum Schlachteessen

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)
  • Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)
  • Foto: Sächsische Staatskanzlei, Dresden
  • hochgeladen von Ralf Kothe

Die Mittelstandsvereinigungen (MIT) lädt Unternehmer, Selbständige, Handwerker und Freiberufler zum traditionellen Schlachteessen nach Birkungen ein. Die Veranstaltung am 25. Januar 2019 wird gemeinsam von den MIT-Verbänden der Landkreise Kyffhäuser, Nordhausen, Unstrut-Hainich und Eichsfeld sowie dem regionalen Bundestagsabgeordneten Manfred Grund ausgerichtet.

Als Festredner hat der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer zugesagt. Wie gewohnt eröffnet ein Transformationsland aus Osteuropa das Schlachteessen. 2019 haben der ungarische Botschafter in Deutschland, Dr. Péter Györkös, sowie der Parlamentsabgeordnete der Ungarndeutschen, Emmerich Ritter, ihre Teilnahme am Schlachteessen in Birkungen zugesagt.

Seit 1991 bildet diese weit in die Region ausstrahlende Veranstaltung den Auftakt des politischen Jahres. Die Besucher kommen aus ganz Thüringen und Südniedersachsen. Gäste waren Peter Altmaier, Dr. Peter Gauweiler, Philipp Mißfelder, Ilse Aigner und Dr. Hans-Peter Friedrich. Abgeordneter Manfred Grund erinnert auch an die Rede des neuen Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Ralph Brinkhaus, von 2017. Und daran, dass die Botschafter Rumäniens, Armeniens, der Ukraine, Georgiens oder der Mongolei geschätzte Gäste waren, um gute wirtschaftliche Beziehungen mit hiesigen Unternehmen zu begründen oder wieder aufzunehmen.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Abgeordneter Grund ruft Kommunen, die Städte- oder Schulpatenschaften mit Ungarn unterhalten, und Vereine mit freundschaftlichen Kontakten nach Ungarn zur Anmeldung auf. Einladungen können unter der Mailadresse schlachteessen(at=@)manfred-grund.de oder im Bürgerbüro Wilhelmstraße 20, 37308 Heilbad Heiligenstadt, Telefon 03606-606165 angefordert werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung mit Blasmusik selbst ist kostenfrei möglich, der Unkostenbeitrag für das Schlachteessen beträgt 12 Euro, Kosten für Getränke tragen die Gäste selbst.

Mein Anzeiger-Kalender und Karte: https://www.meinanzeiger.de/event/heiligenstadt/c-vereine/schlachteessen-der-mittelstandsvereinigung_e26539

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen