Der Vorlesehund
Fine bringt Kinder zum Zuhören

Vorlesehund Fine mit Susanne Wille und dem kleinen Hannes
2Bilder
  • Vorlesehund Fine mit Susanne Wille und dem kleinen Hannes
  • Foto: Helke Floeckner
  • hochgeladen von Helke Floeckner

Vorlesehund Fine:

Ich bin Fine, und wie es sich für eine Fünfjährige (Pudeldame) gehört, gehe ich am liebsten in den Kindergarten. Um zu arbeiten, denn ich bin ein Vorlesehund.

Nein, lesen kann ich nicht wirklich, das übernimmt mein Frauchen Susanne Wille, wenn wir zweimal im Monat bei den Erfurter "Vollbrachtfinken" sind. Dann liegen die Zwei- bis Sechsjährigen zusammen mit mir gemütlich im Kreis und hören zu. Dabei bekomme ich jede Menge Streicheleinheiten von den Kleinen, es gibt nichts Schöneres für mich.

Frauchen und die Erzieherinnen sagen, dass ich den Kindern gut tue und ihnen dabei helfe, sich zu konzentrieren. Für so junge Menschen ist es nämlich eine große Leistung, 45 Minuten am Stück so aufmerksam zu sein und genau zuzuhören. Am Ende können sie sogar alle Fragen zur Vorlesegeschichte beantworten, wau!

Ich liebe das Gewusel um mich herum, mich bringt nichts aus der Ruhe. Und ich helfe dabei, dass Kinder Lust am Vorlesen und an Büchern finden, schließlich machen das nicht alle Eltern. Wenn es wieder Interesse an "meinem" anderen Projekt gibt, bei dem mir Grundschüler, die Probleme beim Lesen haben, vorlesen und dadurch besser werden, freue ich mich auch riesig.

Fine gehört wie auch Vorlesehund Paulina der Erziehungswissenschaftlerin Susanne Wille, die eine Hundeschule betreibt, derzeit promoviert sowie unter anderem Therapiebegleithunde und Assistenzhunde ausbildet.

Weitere tierische Kollegen & mehr zum Thema gibt es hier!

Vorlesehund Fine mit Susanne Wille und dem kleinen Hannes
Fine macht ihre Arbeit sehr gut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen