Spruch des Tages 26. Juli 19: „Lächelnd durch’s Leben“
„Glücklich durch wahre Liebe“

Johnnys Reise führt ihn über ein Kloster in Asien bis zu einem Vodoo-Priestern in Kamerun und schließlich wieder zurück nach Deutschland. Er verkauft seinen gesamten Besitz, versucht, ohne materielle Dinge glücklich zu werden und findet zu sich selbst. Allerdings fehlt ihm trotz seines vielen Wissens über die verschiedenen Religionen und seiner großen Bemühen, sich von allem Negativen zu befreien und glücklich zu werden, etwas Entscheidendes: Seine Familie. Seine Frau und Kinder, die er so sehr liebt, wie nichts anderes in seinem Leben.

„Sie hat mich verlassen, ich bin noch sauer auf sie. Sie hat mich in einem Moment, in dem ich schwach war, verlassen“, beklagte sich Johnny.

Durch das Gespräch mit einem Obdachlosen lässt Johnny sich jedoch letztendlich dazu überreden, von seinem letzten Euro seine Frau anzurufen.

Seit ihrer Trennung hatten sie sich immer nur über Rechtsanwälte ausgetauscht. Er hatte sich in diesen über zwei Jahren Trennung niemals bei ihr und den Kindern gemeldet. Er war so wütend gewesen, dass er nichts mehr von ihnen hatte wissen wollen.

Deswegen überraschte sie der Anruf. Sie erkannte Johnny nicht sofort. Er sah nicht mehr so aus wie ein Schönling. Über zwei Jahre Leiden hatten Spuren hinterlassen. Ihr Herz schlug so schnell, dass es ihr wehtat. „Es ist wirklich Johnny“, sagte sie leise zu sich. […]„Ich bin es, Mimi“, sagte er und dabei erinnerte er sich, dass er sie seit Jahren nicht mehr so genannt hatte. Ich bin nun ein armer Mann, kein Geld, kein Haus, aber ich werde dir zeigen, wie reich ich geworden bin.“ […]Dann rief sie: Kinder, wir holen Papa wieder nach Hause. Er ist zurückgekommen“, und dabei wusste sie sofort, dass sie sich gerade wieder verliebt hatte.

Johnny spürte nun ein intensives Glücksgefühl wie seit Jahren nicht mehr.

Dantse Dantse aus: „Das Lächeln: Deutschland – Tibet – Kamerun. Diagnose Krebs: Nur 1 Jahr zu leben, aber er will glücklich sterben! Die lange Weltreise auf der Suche nach dem Glücklichsein und dem Sinn des Lebens.“

Wir wünschen euch ein erholsames Wochenende!

Autor:

Guy Dantse aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.