Auf in den Harz – Natur und Kultur erleben
Tauchen Sie ein in den Harzer KulturWinter

Allein der Marktplatz von Wernigerode mit dem imposanten Rathaus ist schon eine Reise wert. Am 1. Februar 2019 um 18 Uhr wird eine Taschenlampenführung durch die Altstadt angeboten, Anmeldungen unter Tel.: 03943 – 5 53 78 35. Der Harz hat aber noch viel mehr zu bieten.
3Bilder
  • Allein der Marktplatz von Wernigerode mit dem imposanten Rathaus ist schon eine Reise wert. Am 1. Februar 2019 um 18 Uhr wird eine Taschenlampenführung durch die Altstadt angeboten, Anmeldungen unter Tel.: 03943 – 5 53 78 35. Der Harz hat aber noch viel mehr zu bieten.
  • Foto: Andreas Hermsdorf / www.pixelio.de
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

Außergewöhnliche Events und Führungen erwarten Sie auch in der kalten Jahreszeit.

Pure Natur und abwechslungsreiche Kultur, Mythen und Sagen, spannende Geschichte und bezaubernde Landschaften – der Harz ist zweifellos ein lohnendes Urlaubsziel. Jedes Jahr von Ende Januar bis Mitte Februar lockt der Harzer KulturWinter mit einem besonderen Veranstaltungsprogramm. Wir haben hier einige Höhepunkte zusammengestellt:

31. Januar bis 3. Februar 2019
Winterspaß in Hahnenklee

Neben den zahlreichen Wintersportangeboten bietet das traditionelle Winterfest geführte Fackelwanderungen, Fackelabfahrten mit Après-Ski Party und eine spektakuläre Feuershow. Ein Wintermarkt sorgt täglich von 11 bis 20 Uhr mit süßen und herzhaften Leckereien für das leibliche Wohl.
Mehr unter: www.hahnenklee.de

1. bis 3. Februar 2019
123. Winterfest in St. Andreasberg

Die Bergstadt Sankt Andreasberg lädt Bewohner und Gäste zum gemeinsamen Feiern ein. Neben Ski- und Rodelspaß und einem musikalischen Rahmenprogramm erwartet die Besucher ein Festumzug, mittelalterliches Treiben und das alljährliche Winter-Gespannfahrertreffen rund um das Kurhaus. Weitere Infos unter:
www.sankt-andreasberg.de

2. Februar 2019, 13.15 Uhr
Winterwanderung in Bad Lauterberg:

Die Bad Lauterberger Wanderführer starten ihre Touren mit Wanderlustigen ab Haus des Gastes. Nach einer zünftigen Wanderung wärmt ein Glühwein oder Tee in einer der vielen Südharzer Wanderbauden bevor es wieder zurück ins Tal geht. Mehr unter:
www.badlauterberg.de

2. Februar 2019, 14.30 Uhr
Ein Blick hinter die Kulissen des UNESCO-Weltkulturerbes Rammelsberg bei Goslar

Begeben Sie sich auf dieser speziellen Führung sowohl unter als auch über Tage auf die Suche nach verborgenen Orten und Geschichten rund um den Rammelsberg. Dauer ca. 1 Stunde. Mehr unter: www.rammelsberg.de

9. Februar 2019, 10 bis 14 Uhr
Iglufest im Kurpark Schierke

Schneefiguren bauen, Spiel und Spaß im Schnee! Wer Lust hat, verschönert mit seinen Bauwerken den Kurpark. Mehr unter:
www.schierke-am-brocken.de

9. Februar 2019, 15 bis 17 Uhr
WinterZauberei unter Tage im Röhrigschacht

Zauberhaft und magisch geht es in der Untertagewelt des ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht in Wettelrode bei Sangerhausen zu. Tony Zyrus – Zauberer und Illusionist aus Nordhausen – (ver)zaubert auf der Bühne des tiefst gelegenen Theatersaals Sachsen-Anhalts, lässt einen Tisch schweben, liest Gedanken und zeigt die ganze Bandbreite der modernen Magie und Illusion. Infos unter Tel.: 03464 – 58 78 16.

9. Februar 2019, 15 Uhr
Bewegte Schachfiguren in Ströbeck

Schon in Mittelalter wird von magischen Schachspielen erzählt, die von einem unsichtbaren Genie geführt werden. Heute gibt es Schachcomputer. So stellt das Schachmuseum Ströbeck am 9. Februar seine Ausstellung „Das unsichtbare Genie“ vor.
Ebenfalls von allein bewegen sich lebende Schachfiguren. Am 16. Februar 2019 wird die Vielfalt der Schachkostüme des Ströbecker Lebendschachensembles seit 1908 vorgestellt. Anmeldung sind bis 7. Februar bzw. 14. Februar erforderlich. Mehr unter:
www.schachmuseum-stroebeck.de

10. Februar 2019, 11 bis 16 Uhr
Winterfest am Josephskreuz

Après-Ski-Hits & Unterhaltung, kleiner Händlermarkt, Lagerfeuer, (Schnee)-Theke, Knüppelkuchen, Tandem-Ski-Gaudi, Rodeln, Spiel & Spaß für die ganze Familie erwarten die Besucher. Mehr unter: www.tourismus-suedharz.de

11. bis 16. Februar 2019,
11. 13 und 15 Uhr
Führung durch die Talsperre Wendefurth

Die Talsperre Wendefurth dient unter anderem dem Hochwasserschutz. Bei einer Sonderführung geht es ins Innere der 43,5 Meter hohen Staumauer. Zudem wird ein Informationsfilm über das multifunktionale System gezeigt. Mehr unter: www.talsperren-lsa.de

Und das ist nur ein ganz winziger Auszug des 12. Harzer KulturWinters. Das vollständige Programm , Übernachtungstipps und viele weitere nützliche Hinweise finden Interessierte unter:
www.harzinfo.de
str

Interessante Reisetipps wie diese hier finden Sie jeden Samstag auf der Reisemarkt-Seite in Ihrem Allgemeinen Anzeiger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen