Vom 26. bis 28. Juli wird das Schleizer Dreieck wieder zum Anziehungspunkt für Motorsport-Fans
85. internationales Schleizer Dreieckrennen

Julian Puffe ist ein echter Sieganwärter in der Königsklasse. Der 23-Jährige ist dieses Jahr der einzige ernsthafte Herausforderer von Titelverteidiger Ilya Mikhalchik.
12Bilder
  • Julian Puffe ist ein echter Sieganwärter in der Königsklasse. Der 23-Jährige ist dieses Jahr der einzige ernsthafte Herausforderer von Titelverteidiger Ilya Mikhalchik.
  • Foto: Jan Müller
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

Sechs einheimische Piloten sind am Start - und die wollen ordentlich am Gashahn drehen.

Von Jan Müller

Wenn die Internationale deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Schleizer Dreieck Station macht, stellt das nicht nur für die Kreisstadt ein kulturelles und sportliches Highlight dar. Auch für die Motorsportserie ist das Gastspiel in Thüringen ein echter Saisonhöhepunkt.

Legendäre Race-Party
am Samstagabend

Auf keiner anderen Rennstrecke strömen so viele Zuschauer an den Veranstaltungstagen an den Kurs und bevölkern sogar einen Campingplatz. Die Race-Party am Samstagabend auf dem Buchhübel gilt als legendär.
Um der gewachsenen Attraktivität weiterhin Rechnung zu tragen, haben sich die Veranstalter in diesem Jahr wieder etwas Neues einfallen lassen.

Der komplette Rennverlauf
auf mobiler Videoleinwand

Im Bereich der Zuschauertribünen am Buchhübel wird erstmals über eine mobile Videoleinwand der komplette Rennverlauf verfolgt werden können. Drei aktionsgeladenen Tage steht also nichts mehr im Weg.

Dass diese auch sportlich zu einem durchschlagenden Erfolg werden, dafür wollen sechs junge Herren aus der Region sorgen, die allesamt in den unterschiedlich-sten Klassen um Punkte und Siege auf der legendären Rennstrecke kämpfen wollen.

Alles Wichtige zu den sechs Lokalmatadoren finden Sie in der folgenden Fotostrecke...

Jan Müller

Autor:

Daniel Dreckmann aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.