12. Reit- und Springturnier in Oettersdorf am 26. und 27. Mai 2018
Die Schönheit perfekter Teams

Gelebte Eleganz: Die Einheit von Pferd und Reiter wird beim Hindernisspringen, wie hier bei diesem Reiter beim A-Springen, besonders deutlich.
2Bilder
  • Gelebte Eleganz: Die Einheit von Pferd und Reiter wird beim Hindernisspringen, wie hier bei diesem Reiter beim A-Springen, besonders deutlich.
  • Foto: Renate Klein
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

Mutige Pferde und Reiter treffen sich dieses Wochenende in Oettersdorf

Von Renate Klein

„Ein Pferd hat viel Macht und viel Recht. Es wirft zur Erde den Prinzen wie den Knecht“, besagt ein altes deutsches Sprichwort. Aber es gibt keinen perfekten Reiter, nur ein perfektes Team. Das wissen alle, die den Mut haben, mit diesen vollendet schönen Fluchttieren zusammen zu arbeiten.

Interessenten für den Reitsport haben vom 26. bis 27. Mai wieder Gelegenheit auf dem Gelände der Land-AG Oettersdorf Eleganz und Schönheit dieser einzigartigen Vierbeiner zu bestaunen.

Schon im Vorfeld des traditionellen „Reit- und Springturniers“ des Reitvereins Schleiz/Oettersdorf gibt es viel zu tun. Vereinsmitglieder, Angehörige und freiwillige Helfer bringen sich dabei wie immer selbstlos ein.

Bewundernswert sind bei einem solchen Turnier nicht nur der Mut von Pferd und Reiter, sich der Anforderung von immer höher werdenden Hindernissen zu stellten, sondern auch das vertrauensvolle Teamwork von Mensch und Tier. Natürlich gilt auch hier der Spruch „Reite nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann“. Aber das ist nicht einfach, geht es doch bei diesem Turnier auch um die beste Zeit, mit der ein Ritt durch den Parcours gemeistert wird.

Grazie und Eleganz kann man beobachten beim Dressurreiten. Wie von Manfred Sommer, Vorsitzender des Reitvereins Schleiz/Oettersdorf , zu erfahren war, gibt es bisher für 17 Prüfungen 377 Nennungen. Eine stattliche Zahl, die sich sicher noch vergrößern wird. Über 200 Pferde werden am Start sein. Sie reisen aus fünf Bundesländern an.

69 reservierte Startplätze gibt es beim Dressurreiten. An Nachwuchs scheint es beim Reitsport nicht zu fehlen: 55 Jugendliche und Kinder zeigen bei Stilspringen, Reiterwettbewerb und Führzügel was sie gelernt haben.

Zu den Höhepunkten zählen die L-Springen mit Stechen und das Punktespringen der Klasse L am Sonntagnachmittag, Beginn ist um 14.30 Uhr mit insgesamt 45 Teilnehmern. Am Samstag werden alle Dressurwettbewerbe und Springen der Klasse E durchgeführt.

Turbulent wird es am Samstag gegen 18.30 Uhr beim sogenannten „Gruftispringen“. Das ist ein Standartspringen für ältere Reiter bei dem man über Leistungen von Könnern staunen kann.

Ein Dankeschön richtet Manfred Sommer auf diesem Weg an über 40 Sponsoren und Unterstützer, die unter anderem dazu beitragen, dass alle Sieger und Platziere geehrt werden können.

Für Aktive sowie Gäste ist bestens gesorgt mit allem, was das Herz eines Reitsportfreundes oder Zuschauers begehrt. Von Suppe, über belegte Brötchen, Deftigem vom Rost, Eis, Kuchen, Kaffee und andere Getränke bis zu gesundem Obst reicht das Angebot an allen beiden Tagen.

Genügend Sitzgelegenheiten unter freiem Himmel und auch im schützenden Zelt mit Blick auf den Turnierplatz stehen für Besucher bereit.

Renate Klein

Gelebte Eleganz: Die Einheit von Pferd und Reiter wird beim Hindernisspringen, wie hier bei diesem Reiter beim A-Springen, besonders deutlich.
Gewagte Sprünge wie dieser sind am Wochenende in Schleiz-Oettersdorf zu bewundern.
Autor:

Daniel Dreckmann aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.