Baugrundstücke für barrierefreies Wohnen im Thälmannviertel
Bürgerbeteiligung

Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf lädt alle Einwohner der Stadt herzlich ein, an der Einwohnerversammlung zum Thema „Baugrundstücke für barrierefreies Wohnen im Thälmannviertel“ teilzunehmen. Die Veranstaltung findet am Montag, dem 29. Januar, ab 18 Uhr in der Wartburgschule (Wilhelm-Pieck-Straße 1) statt.

„Barrierefreie Wohnungen werden gerade im Thälmannviertel gebraucht. Wir müssen aber sorgfältig prüfen, an welcher Stelle für ein solches Bauprojekt der richtige Standort ist“, sagt Katja Wolf. Aus diesem Grund werden verschiedene Standortvarianten für ein solches Wohngebäude von der Stadtverwaltung vorgestellt und gemeinsam mit den Einwohnern diskutiert. Ziel ist es, im Dialog den am besten geeigneten Standort herauszuarbeiten.

Die Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch die Oberbürgermeisterin
2. Vorstellung der Standortvarianten für ein barrierefreies Wohngebäude im Thälmannviertel
3. Diskussion der Varianten
4. Einwohneranfragen
5. Sonstiges

Einwohner, die Fragen haben, die inhaltlich über die Tagesordnung hinaus gehen, können diese schriftlich oder mündlich bis zum 24. Januar an die Stadtverwaltung stellen. Ansprechpartnerin ist Eileen Richter (Stadtverwaltung Eisenach, , Büro der Oberbürgermeisterin, Markt 1, 99817 Eisenach, Telefon: 03691/670-104, Fax-Nr.: 03691/670-900; E-Mail:eileen.richter@eisenach.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen