Schulhof der Georgenschule vorsorglich gesperrt

EISENACH. Der Schulhof der Eisenacher Georgenschule an der Esplanade ist vorsorglich gesperrt worden. Grund für die Sperrung ist der viele Staub, der wiederholt, insbesondere an heißen Tagen, beim Spielen der Kinder auf dem Schulhof aufgewirbelt wird. Vertreter von Schule und Elternschaft hatten auf das Problem hingewiesen. Anlässlich eines erneuten gemeinsamen Termins vor Ort wurde die vorsorgliche Sperrung fest gelegt.

Der Schulhof war im Zuge der Sanierungsarbeiten der Esplanade im Mai 2016 neu angelegt worden und besteht aus einer sandgeschlämmten Decke. Sie ist Splitt- oder Kieswegen ähnlich. Der Belag ist sehr angenehm zu begehen, denn er ist relativ weich, wasserdurchlässig und grundsätzlich auch für eine starke Beanspruchung gedacht. ‎Warum die sandgeschlämmte Decke in diesem Fall nicht ordnungsgemäß funktioniert, steht derzeit nicht fest. ‎ Die Verwaltung arbeitet an einer schnellstmöglichen Lösung und bleibt mit Schule und Elternschaft darüber im Gespräch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen