Anzeige

Bei Rot einfach weitergefahren
18-Jähriger verursacht Unfall in Eisenach

Bei Rot weiter zu fahren ist nie eine gute Idee.
Bei Rot weiter zu fahren ist nie eine gute Idee. (Foto: Symbolbild)
Anzeige

Der Rotlichtverstoß eines Fahranfängers führt in Eisenach zu einem Unfall: 

Ein 18-jähriger Fahrer eines Skoda Octavia missachtete am Donnerstag in der Clemdastraße gegen 16.30 Uhr das Rotlicht an der Ampelanlage und wollte nach rechts auf die Rennbahn abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Sattelzug mit Sattelanhänger. Der Pkw prallte in die rechte Seite des Zugfahrzeuges. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt zirka 8000 Euro.

Gegen den jungen Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt