Wohnungsbrand in Eisenach mit einer verstorbenen Person
Der Tote ist der 43-jährige Wohnungsinhaber

Symbolbild

Am 12. Februar ereignete sich gegen 1.30 Uhr in der Eisenacher Friedensstraße ein Wohnungsbrand; während der Löscharbeiten wurde eine verbrannte Person in der Wohnung aufgefunden.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass es sich bei dem Toten um den 43-jährigen Wohnungsinhaber handelte. Vermutlich durch Glutreste war eine Schaumstoffmatratze in der Wohnung in Brand geraten. Der stark alkoholisierte Wohnungsinhaber löschte diese unzureichend, sodass sich das Feuer auf der Matratze wieder entfachte. Den erneuten Brand bemerkte der 43-Jährige zu spät und unternahm noch erfolglose Löschversuche, wurde jedoch infolge einer Rauchgasvergiftung handlungsunfähig und verstarb an dieser. Eine Fremdeinwirkung konnte ausgeschlossen werden.

Ausgangsmeldung der Polizei vom 12. 2. 2019:

Heute gegen 01:30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Wohnungsbrand in die Friedensstraße gerufen. In der Parterrewohnung eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner des Hauses wurden von der Feuerwehr evakuiert. Während der Löscharbeiten wurde in der Parterrewohnung eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Person festgestellt. Die Identität des Toten ist noch nicht geklärt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar, der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.
Die evakuierten Bewohner blieben unverletzt und kamen selbständig bei Angehörigen oder Bekannten unter. Gegen 04:40 Uhr brach eine Zwischendecke erneut in Brand aus, die Berufsfeuerwehr Eisenach war noch vor Ort und setzte die Löscharbeiten fort, die bis ca. 08:00 Uhr andauerten. Die Friedensstraße war während der Löscharbeiten voll gesperrt.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.