Suche nach vermissten Rentner aus Eisenach
Tausend Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise

Mütze der Marke Walbusch. Der Vermisste trägt das gleiche Modell in der Größe 55.
2Bilder
  • Mütze der Marke Walbusch. Der Vermisste trägt das gleiche Modell in der Größe 55.
  • Foto: Landespolizeidirektion Erfurt
  • hochgeladen von meinanzeiger .de

Eisenach. Herr Erwin Wendt wird nach wie vor vermisst. 

Seine Angehörigen haben eintausend Euro ausgelobt für Hinweise, die zum Auffinden des Vermissten führen. Ergänzend wird mitgeteilt, dass Herr Wendt zum Zeitpunkt seines Verschwindens eine, wie in der Abbildung dargestellt, modellgleiche braune Mütze trug und einen, wie in der Abbildung dargestellt, baugleichen Rollator mit sich führte. Zeugenhinweise an Telefon 03691/2610.

Ausgangsmeldung der Landespolizeidirektion Erfurt vom 11.12.2017:

Eisenach - Seit dem Morgen des 10.12.2017 wird der 87-jährige Herr Erwin Wendt aus Eisenach gesucht. Herr Wendt ist etwa 160 cm groß, trägt eine Schiebermütze, hat grau-melierte kurze Haare und führt einen Rollator bei sich. Bekleidet ist er mit einer grau-grünen Jacke, dunkelblauen Jeans oder Cordhose und braunen Lederschuhen. Herr Wendt spricht Hochdeutsch mit leichtem Berliner Dialekt. Er ist orientierungslos und auf Hilfe angewiesen. Suchmaßnahmen mit einem Polizeihubschrauber und Fährtenspürhunden verliefen bislang ohne Erfolg. Hinweisgeber werden gebeten sich unter Telefon 03691 2610 an die Eisenacher Polizei oder auch jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Mütze der Marke Walbusch. Der Vermisste trägt das gleiche Modell in der Größe 55.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen