Dreister Diebstahl in Eisenach
Unbekannte bestehlen 89-jährige Seniorin

Symbolbild

Besonders dreist ist am Sonntagnachmittag in Eisenach eine fast 90-jährige Frau in ihrer Wohnung bestohlen worden.

Unter einem Vorwand, die Toilette benutzen zu wollen, verschafften sich ein Mann und eine Frau mit einem Kind ca 14.55 Uhr Zugang zur Wohnung der alten Dame in der Jakobstraße. Einem der beiden Erwachsenen gelang es, aus einer Schublade im Wohnzimmer das Bargeld zu stehlen. Alle drei verließen die Wohnung in Richtung Innenstadt.

Beschreibung:
- etwa 50 Jahre alter Mann, gedrungene Figur, 1,60 bis 1,65 Meter
groß, beige Mütze, osteuropäische Sprache
- etwa 20 Jahre alte Frau, schlank, 1,65 bis 1,70 Meter groß,
lange dunkle gelockte Haare, osteuropäische Sprache
- etwa sechs Jahre alter Junge, weinrote Bommelmütze, slawische
Sprache

Die Landespolizeiinspektion Gotha rät dringend, Sie keine Fremden in die Wohnung zu lassen, auch wenn der Vorwand der Hilfesuche vorgebracht wird: "Klingeln Sie beim Nachbarn und bitten um Beistand."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen