Bildung durch Sport für benachteiligte Jugendliche
Landesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Thüringen e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Der LVKM Thüringen e.V. bedankt sich für die Spende der Town & Country Stiftung.
  • Der LVKM Thüringen e.V. bedankt sich für die Spende der Town & Country Stiftung.
  • Foto: LVKM Thüringen e.V.
  • hochgeladen von Tower PR

Der Landesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Thüringen e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für sozial oder körperlich benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Im Fokus der Arbeit des Verbandes steht die gesellschaftliche Integration von Betroffenen mit Hilfe von inklusiven Bildungsmaßnahmen. „Die Unterstützung des Projekts verhilft benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu mehr Selbstvertrauen und bietet ihnen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben“, sagte Jürgen Dawo, Gründer der Town & Country Stiftung.

„Keiner wird ausgegrenzt und Jeder ist willkommen!“ – Nach diesem Grundsatz hat der Verband im vergangenen Jahr ein inklusives Bildungsprojekt für Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen. Dieses Programm zielt ganz besonders auf die gesellschaftliche Integration und individuelle Entwicklungsförderung von Heranwachsenden mit und ohne Behinderungen, Jugendlichen mit Migrationshintergrund und Kindern aus einkommensschwachen Familien ab. Die Inklusionsmaßnahme zur Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstverständnisses der Kinder, unter dem Motto "Inklusion stärkt Selbstbewusstsein", fand vom 7. - 13. Juli 2019 im Jugendgästehaus in Duderstadt statt. Es nahmen ca. 30 Teilnehmer an dieser Freizeit teil. Es handelte sich bei der Veranstaltung um eine persönlichkeitsstärkende Maßnahme, die verschiedene Elemente der Zusammenarbeit vereint, wie individuelle Förderung der kognitiven Fähigkeiten der TeilnehmerInnen durch die individuell differenzierten Sport- und Kreativangebote. Der Ort Duderstadt eignete sich hervorragend für dieses Angebot. Er liegt in unmittelbarer Nähe zum weitgehend barrierefreien Jugendgästehaus und ist über einen Park barrierefrei zu erreichen. Die malerische Altstadt und der mittelalterliche Park wurden im Angebot mit eingebunden. Es fand täglich ein wechselndes Sport- und Kreativangebot statt. Es wurde gebastelt, gebaut, im Brotmuseum gebacken und vieles mehr.

„Das Angebot konnte binnen weniger Tage Barrieren zwischen Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderung und sozialer Herkunft abbauen. Wenn man sieht, dass alle Teilnehmer, egal mit welchem persönlichen Hintergrund oder Einschränkung miteinander Spaß haben, ist das die Bestätigung, dass wir das Richtige tun und dieses Angebot im kommenden Jahr fortgeführt werden muss“ betonte der Vorsitzende des Landesverbandes Dennis Petschner. Um das Projekt noch vielseitiger zu gestalten, soll die Förderung der Town & Country Stiftung insbesondere für die Organisation und Umsetzung weiterer Bildungs- und Freizeitangebote aufgewendet werden.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

___________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:

Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com

Autor:

Tower PR aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.