Anzeige

Spende für Jugendsinfonieorchester

von links: Andreas Gruner (Landeskapelle Eisenach), Sylvia Löchner (Musikschule) und Gerd Steinhardt.
von links: Andreas Gruner (Landeskapelle Eisenach), Sylvia Löchner (Musikschule) und Gerd Steinhardt. (Foto: Stadt Eisenach)
Anzeige

EISENACH. Das Jugendsinfonieorchester der Eisenacher Musikschule „J. S. Bach“ erhält in diesem Jahr bereits zum vierten Mal vom Autohaus Steinhardt eine Spende. Autohausbesitzer Gerd Steinhardt überreichte die Spende an Sylvia Löchner, Leiterin der Musikschule, und an Andreas Gruner, dem Vertreter der Landeskapelle Eisenach. Mit dem Geld wird der Beitrag für die Mitgliedschaft des Orchesters mit seinen 45 Musikschülern im Verein Jeunesses musicales bezahlt.

Jeunesses musicales ist einer der Initiatoren für die Orchesterpatenschaft „Tutti pro“, die seit dem Jahr 2005 zwischen dem Musikschulorchester und der Landeskapelle Eisenach besteht und mit der Spende fortgeführt werden kann. Das junge Patenorchester freut sich über weitere gemeinsame Aktivitäten wie Registerproben mit den Berufsmusikern und Konzerte auf der Bühne des Landestheaters.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige