Serie: Mein Museum
Viele Puppen und das Leben auf dem Land

Vom Turm der Burg Wendelstein genießt der Besucher eine herrliche Aussicht mit Blick auf die Brücke der Einheit.
19Bilder
  • Vom Turm der Burg Wendelstein genießt der Besucher eine herrliche Aussicht mit Blick auf die Brücke der Einheit.
  • Foto: Michael Steinfeld
  • hochgeladen von Michael Steinfeld

Burg Wendelstein in Vacha lockt mit einem Stadt- und Regionalmuseum und einem tollen Ausblick vom Burgturm, weiß Museumsleiter Eugen Rohm.

Was gibt‘s Musehenswertes?
1986 entwickelte sich in der Burg Wendelstein, die im 12. Jahrhundert ­erbaut wurde, ein Stadt- und ­Regionalmuseum mit drei mittelalterlichen Sälen und mehreren Ausstellungsräumen. Der Blick in die Bauern­stube spiegelt hier den ländlichen Charakter der Stadt wider. Besucher bestaunen auch die Schuster­werkstatt von Anfang des 20. Jahrhunderts. Von großer Bedeutung war ebenso die Imkerei in Vacha. Ein Blick in die kleine Küche aus Urgroßmutters Zeiten lässt Herzen höher schlagen. Im Burgsaal finden Besucher unter anderem Beiträge zur Geschichte der jüdischen ­Gemeinde der Stadt (seit 1323) und zum Deutschen Bauernkrieg. Überregionale Bedeutung besitzt die Puppen­sammlung. Die rund 2000 Exemplare, die aus einer privaten Sammlung stammen, begeistern durch Vielfalt an Herkunft, Alter und Material. Nicht zuletzt dokumentieren wir die Grenzgeschichte mit einem Film zur Grenzöffnung.

Ihr liebstes Stück?

Das eindrucksvollste Ausstellungsstück ist im Burghof gelagert. Es handelt sich um einen ehemaligen Brückenpfosten einer Vorgänger­brücke der heutigen Brücke der Einheit über die Werra. Er stammt aus dem 12. Jahr­hundert.

Woran führt kein Weg vorbei?
Der Burgturm wurde 2010 renoviert und kann seither als Aussichtsturm genutzt werden. Der Besucher hat einen herrlichen Rundblick.

Außer der Reihe:
Unsere Höhepunkte sind das Burgfest Anfang Mai und der Herzermarkt Anfang Dezember. Als Sonderausstellung zeigen wir derzeit Bilder des Karikaturisten Horst Saar.


Ahnenforschung

Museums-Rundgang:
Ein Rundgang dauert je nach Interessenlage ein bis zwei Stunden – meist selbstständig. Leider haben wir die Ausstellungen auf drei Ebenen, die nur über Treppen zu erreichen sind.

Museum zum Mitnehmen:

In einem kleinen Museums­shop kann man Postkarten, regionale Literatur, ­Andenken und diverse ­Keramik erwerben.

Museums For You:

Für ausländische Gäste halten wir einen mehrsprachigen Flyer bereit. Aus dem Ausland kommen vor allem US-Amerikaner, Holländer, und Belgier, die zum Teil ihre Ahnengeschichten bei uns erforschen.

Das muss gesagt werden:

Der Heimat-und Geschichtsverein Vacha, der das ­Museum betreibt, erforscht hauptsächlich die Stadt-, Kirchen-, jüdische und Industriegeschichte. Das laufende Projekt ist ein Denkmal für den großen Sohn unserer Stadt, Georg Witzel, der mit Luther die Reformation verbreitet hat, 1501 in Vacha geboren und in Mainz 1573 beigesetzt wurde.

Zur Sache
Museum und ­Puppensammlung
„Burg Wendelstein“

Untertor 8, 36 404 Vacha

Öffnungszeiten:
Von Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr,  Mittwoch ab 12 Uhr geschlossen, Samstag, Sonntag und am Feiertag von 14 bis 17 Uhr

Kontakt:

Telefon  03 69 62 / 2 28 39,
E-Mail: museum-vacha@t-online.de,
Internet: www.museum-vacha.de

Buchtipp:
Mein ­Museum“, 13,95  Euro. ­Online ­kaufen: www.klartext-­verlag.de oder im Buchhandel; per E-Mail: info@­klartext-verlag.de

Alle Museen der Serie finden Sie hier als übersichtliche Karte und hier auf unserer Themenseite.

Autor:

Michael Steinfeld aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.