Anzeige

Flachbildschirme für Kindertreff

Annette Backhaus und Sebastian Anhalt.
Annette Backhaus und Sebastian Anhalt. (Foto: Stadtverwaltung)
Anzeige

EISENACH. Im Kindertreff in Eisenach Nord werden die Kinder neuerdings auf drei neuen Flachbildschirmen ihre Computerspiele ausprobieren können. Ermöglicht hat dies der Eisenacher Geschäftsinhaber Sebastian Anhalt. In seinem Ladengeschäft überreichte die drei Bildschirme im Gesamtwert von rund 800 Euro für den Kindertreff offiziell an die Eisenacher Kinderbeauftragte Annette Backhaus. "Damit können jetzt einige der alten Röhrengeräte ausgemustert werden", erklärte Backhaus und dankte im Namen der Kinder.

Die Bildschirme können auch an PC angeschlossen werden, so dass bei Bedarf auch Übungen für die Schule möglich sein werden. "Ich werde die Geräte selbst in den Kindertreff bringen und aufstellen", versprach Sebastian Anhalt. Er engagiert sich bereits bei der Lebenshilfe e.V. und hat sich aber diesmal für die Spende an den Kindertreff entschieden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige