Wie kommt die Schildkröte ins Radio?

Die Vorschüler Anna Babett Lang, Maurice Trommer, Kenny Hennlein, Leon-Pascal  Liebmann, Yannick Krause, Lucas Wolf, Tim Möbius und Justin Schulwald (v.l.n.r.) nahmen im Wartburg-Radio in Eisenach gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Heike Lambrecht (hinten links) und Kristin Lux (hinten rechts) ein Hörspiel auf.
3Bilder
  • Die Vorschüler Anna Babett Lang, Maurice Trommer, Kenny Hennlein, Leon-Pascal Liebmann, Yannick Krause, Lucas Wolf, Tim Möbius und Justin Schulwald (v.l.n.r.) nahmen im Wartburg-Radio in Eisenach gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Heike Lambrecht (hinten links) und Kristin Lux (hinten rechts) ein Hörspiel auf.
  • Foto: Wartburg-Radio
  • hochgeladen von Lokalredaktion Eisenach

Medienprojekt der Kita Bambino in Wutha-Farnroda mit dem Wartburg-Radio 96,5


(Wutha-Farnroda/Eisenach). Gerade Vorschulkinder haben in ihrem Leben schon viele Erfahrungen mit Medien wie Filmen, Fernsehserien, Hörspielen oder Computerspielen gemacht. Nicht alles, was dort zu sehen oder zu hören ist, entspricht der Wahrheit. Das fällt Kinder zum Beispiel auf, wenn sie sich darüber austauschen, wie es möglich sein kann, dass Pippi Langstrumpf im Fernsehen ein Pferd hochheben kann. Ist ein neunjähriges Mädchen wirklich so stark?

Im Fernsehen gibt es viele „Tricks“ und auch in Hörspielen wird „gemogelt“, wenn die passenden Geräusche produziert werden. Um sich diesen Einfluss der Medien bewusst zu machen, beteiligten sich neun Vorschulkinder aus dem Kindergarten Bambino in Wutha-Farnroda an einem Projekt des Wartburg-Radios 96,5 in Eisenach. Die kleinen Radiomacher konnten selbst Erfahrungen mit den technischen Möglichkeiten von Aufnahme und Bearbeitung von Texten und Tönen machen. Außerdem erfuhren sie bei verschiedenen Wahrnehmungsspielen, welche Wirkung Geräusche erzeugen können. In Gesprächsrunden tauschten sich die Kids über ihre „Medienhelden“ aus.

Der Höhepunkt der Projektwoche im März 2013 war der Besuch des Wartburg-Radios in Eisenach. Im Sendestudio nahmen die kleinen Medienmacher ihr eigenes Hörspiel auf. Die bekannte Geschichte „Die Schildkröte hat Geburtstag“ nach Elizabeth Shaw wurde von den Kindern selbst weiter erzählt und passend fürs Radio verändert. Dazu dachten sie sich Geräusche aus und suchten passende Lieder aus, die aufgenommen wurden. So wurde für alle Kindern deutlich, wie es die „Schildkröte“ aus der Geschichte als Hörspiel ins Radio schafft.

Projektleiterin und Erzieherin Kristin Lux ist beeindruckt von der Kreativität ihrer Vorschüler: „Unsere Kinder haben wertvolle Erfahrungen im Umgang mit der Wirklichkeit und der Mediendarstellung gewonnen. Die gemeinsame Arbeit im Projekt war für alle ein tolles Erlebnis und wird uns eindrücklich in Erinnerung bleiben“.

Das Hörspiel „Die Schildkröte hat Geburtstag“ wird am Samstag, 6. April, um 15 Uhr auf der Frequenz UKW 96,5 und via Stream im Internet auf www.wartburgradio.com ausgestrahlt. Die Sendung wird noch einmal am Sonntag um 15 Uhr wiederholt.

Autor:

Lokalredaktion Eisenach aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.