Anzeige

Zwei Bäume auf der Esplande müssen gefällt werden

Anzeige

EISENACH. Auf der Esplanade müssen im Zufahrtsbereich zwei alte Bäume gefällt werden: ein Ahorn und eine Linde. Die Fällung ist für Ende Juni vorgesehen.
Beide Bäume haben wegen der Bodenbeschaffenheit an ihrem Standort nur flache Wurzeln entwickelt, die sich weit über Fläche des Platzes ausgebreitet haben. Dieses Wurzelgeflecht lässt keinen fachgerechten Bau der Schächte für die Versorgungsleitungen zu. Zudem würden die Arbeiten für den Aufbau der neuen Oberfläche erhebliche Eingriffe in das Wurzelwerk erfordern. Davon wären auch die Hauptwurzeln betroffen, so dass die beiden Bäume auf Dauer nicht mehr standsicher wären.

Aus diesen Gründen wurde für diese beiden Bäume eine Fällgenehmigung erteilt. Als Ersatz werden nach dem Ende der Bauarbeiten, spätestens im Frühjahr 2016, an gleicher Stelle auf der neu gestalteten Esplanade zwei junge Linden neu gepflanzt. Zudem sollen künftig Hecken den Platz und den Straßenbereich voneinander abgrenzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige