Eisenach - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Eine Region sagt "Nein!"

Informationsveranstaltung in Bad Salzungen
Einwendungen gegen SuedLink

Der Wartburgkreis und der Verein „Thüringer gegen SuedLink“ laden gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung am kommenden Dienstag, 28. Mai 2019, um 18.00 Uhr ein. In der Aula des Bad Salzunger Gymnasiums erhalten Interessierte Informationen zu der geplanten Höchstspannungs-Gleichstromtrasse, die von der Nordseeküste bis nach Bayern und Baden-Württemberg führen soll und in mehreren Planungsvarianten auch den Wartburgkreis berührt. Im besonderen Fokus soll die derzeit laufende Auslegung der...

  • Eisenach
  • 24.05.19
  • 269× gelesen
Stromtrassengegner stehen neben einem Schild mit der Aufschrift «GEGEN SuedLink!».

Ostermontag im Wartburgkreis
Demo gegen Suedlink-Stromtrasse

Die umstrittene Suedlink-Stromtrasse mobilisiert Menschen in mehreren Bundesländern zu Protesten. Am Montag (14 Uhr) werden dazu Tausende aus Thüringen, Hessen und Bayern im thüringischen Lauchröden (Wartburgkreis) erwartet. Am Fuß der Burgruine Brandenburg ist eine Kundgebung geplant, außerdem wollen die Teilnehmer nach Angaben der veranstaltenden Bürgerinitiative eine Menschenkette bilden.  Die Netzbetreiber Tennet und TransnetBW hatten im Februar einen veränderten Vorschlag zur...

  • Eisenach
  • 22.04.19
  • 197× gelesen
  •  1
von links: Jens Reinhardt (Madelungen), Heiko Ißleib (Lindigshof), Caterina Körner (Oberellen), Svenja Kress (Herleshausen) und Jürgen Herrmann (Fambach) haben letzte Vorbereitungen getroffen. Durch das idyllische Tal im Hintergrund, direkt an der Ortschaft Lindigshof entlang, soll der SuedLink verlaufen.

Gemeinsam ein Zeichen setzen
Wider den Trassenwahn

Bürgerinitiativen gegen die geplante SuedLink-Trasse aus Thüringen, Hessen, und Bayern rufen zum Ostermarsch am Montag, dem 22. April 2019 (Ostermontag), um 14 Uhr in Lauchröden unterhalb der Brandenburg auf. Der Veranstaltungsort ist per Fahrrad oder auch zu Fuß problemlos zu erreichen, die Hauptanfahrt für Autos und Busse erfolgt über Eisenach/Göringen. Neben einigen Rednern gibt es einen Infostand mit Material zu dem Thema und die Möglichkeit mit den Mitgliedern des Vereines "Thüringer...

  • Eisenach
  • 16.04.19
  • 168× gelesen
Symbolbild

Fusionsvertrag von Eisenach und Wartburgkreis
Unterzeichnung am 4. April 2019

Nach langem Tauziehen unterzeichnen Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Linke) und der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs (CDU) am Donnerstag, 4. April, 9 Uhr, den Vertrag über den Zusammenschluss beider Kommunen. Der Eisenacher Stadtrat hatte dafür am 12. März den Weg frei gemacht, der Kreistag des Wartburgkreises schon vor längerer Zeit. Nach dem Vertrag sollen Eisenach und der Landkreis im Jahr 2022 fusionieren. Eisenach gibt den Status als kreisfreie Stadt freiwillig auf....

  • Eisenach
  • 03.04.19
  • 190× gelesen

Freiwillige Fusion Stadt Eisenach und Wartburgkreis
Einwohnerversammlung am 1. November

Noch bis zum 13. November liegt der Gesetzentwurf zur freiwilligen Fusion der Stadt Eisenach mit dem Wartburgkreis öffentlich im Bürgerbüro aus. Um mit den Eisenachern über das Thema Fusion, Gesetzentwurf und Zukunftsvertrag zu diskutieren, findet am Donnerstag, 1. November, eine Einwohnerversammlung statt. Beginn ist um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist der Saal 13 der Stadtverwaltung Eisenach (Gebäude Markt 22, Eingang über Badergasse). „Die Einwohnerversammlung ist ein unterstützendes...

  • Eisenach
  • 19.10.18
  • 32× gelesen

Fusion mit Wartburgkreis
Eisenach legt Gesetzesentwurf aus

Die Einwohner Eisenachs können sich ab dem 15. Oktober über den Gesetzesentwurf zur Fusion mit dem Wartburgkreis informieren und ihre Meinungen dazu einreichen. Bis zum 13. November sei der Entwurf zur freiwilligen Neugliederung im Bürgerbüro der Stadt ausgelegt, teilte eine Sprecherin am Dienstag mit. Die Hinweise und Anregungen können schriftlich mit Namen und Adresse direkt im Bürgerbüro abgegeben werden. Die Stellungnahmen werden von der Stadtverwaltung an das Innenministerium...

  • Eisenach
  • 02.10.18
  • 49× gelesen
BMW-Logo auf einem blauen Fahrzeug.

Anfang nächsten Jahres soll der Ausbau beginnen
Eisenacher BMW-Werk wird erweitert

Sie gehören zu den ersten, die wissen, wie neue BMW-Modelle aussehen: die Beschäftigten des BMW-Werks in Eisenach. Dort werden die Presswerkzeuge für Karosseriebleche gebaut. Nun wird die Erweiterung geplant. Anfang nächsten Jahres sollen die Bagger für die bisher größte Erweiterung des BMW-Werks in Eisenach rollen. Derzeit liefen die Planung und die Vorbereitungsarbeiten für das Projekt, mit dem der Münchner Automobilbauer das Thüringer Werk zu seinem weltweit größten Werkzeugbaustandort...

  • Eisenach
  • 02.10.18
  • 223× gelesen
Der neue Stadtvorstand DIE LINKE.Eisenach
Uwe Semmler (Vorsitzender), Phillip Pommer, Kristin Lemm(Vorsitzende), Aljoscha Neumann, Marion Marggraf, Marcel Brader, Kathrin Nartschinski, Thomas Bauer, Christiane Schütze. Weiter Mitglieder (nicht im Bild) Christiane Leischner, Maik Schönheit

Stadtparteitag DIE LINKE.Eisenach
Doppelspitze wiedergewählt

Auf dem Stadtparteitag DIE LINKE.Eisenach stand neben der Auswertung der OB Wahl 2018 die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Die Landesvorsitzende, Susanne Henning-Wellsow, lobte in ihrem Grußwort an die Mitglieder, die Arbeit des Stadtverbandes in den zurückliegenden Wahlkämpfen. Auch Katja Wolf zeigte sich in einer emotionalen Rede begeistert und stolz und dankte dem Wahlkampfteam rund um Kristin Lemm, Uwe Semmler und Sascha Bilay. Die Stadtverbandsvorsitzenden Kristin Lemm...

  • Eisenach
  • 31.05.18
  • 164× gelesen
3 Bilder

Fair Pay - Fair Play - Was ist meine Arbeit wert?
Katja Kipping in Eisenach

Anlässlich des Equal Pay Day  lädt der Stadtverband DIE LINKE.Eisenach zu einer Diskussionsrunde mit Katja Wolf und Katja Kipping  am 18. März um 18:00 Uhr in das Nachbarschaftszentrum in der Goethestraße in Eisenach ein. Moderiert wird die Veranstaltung von Renate Licht (Regionsgeschäftsführerin des DGB Thüringen). Frauen arbeiten bis 18. März umsonst. Der Equal Pay Day markiert symbolisch die geschlechtsspezifische Lohnlücke. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage, die Frauen 2017...

  • Eisenach
  • 13.03.18
  • 258× gelesen

Warum immer traditionell wählen? Warum nicht Protest? -- Denkanstöße zur Wahl
Einmal das Wahlverhalten überdenken warum nicht?

Denkanstöße zur Wahl: Wenn ich auf der Strasse mit Menschen Rede höre ich immer mehr Unzufriedenheit mit der Regierungspolitik. Wer mit der Regierung und den Entscheidungen unzufrieden ist der sollte keinesfalls wieder aus Tradition die beiden ehemaligen Volksparteien wählen! Denn diese unterscheiden sich wohl nur noch punktuell? Da ist es ziemlich  „wurscht“ ob man die CDU/CSU oder SPD wählt! Eine große Koalition, ein „Einheitsbrei“ CDU/CSU/SPD ist wohl kaum zu...

  • Eisenach
  • 11.09.17
  • 30× gelesen
  •  2
Schatzmeisterin Frau Lampert, Vorsitzende Frau Tonndorf, der Abgeordnete Christian Hirte, das Ehepaar Schrodt (Teilnehmer der Berlinfahrt)

Spendenübergabe an Lebenshilfe Bad Salzungen-Vacha

Zum wiederholten Male konnte Bundestagsabgeordneter Christian Hirte in diesem Jahr eine Spende von Wahlkreisbesuchern übergeben, die auf ihrer Bildungsreise nach Berlin für den guten Zweck sammelten. Die Teilnehmer der Fahrt setzten sich die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. der Region Bad Salzungen und Vacha zum Ziel und erlangten mit Unterstützung Hirtes einen Betrag von 300,- EUR. Am 13. Juli erfolgte die Übergabe des Geldes an die Vorsitzende des Vereins, Frau...

  • Eisenach
  • 18.07.17
  • 61× gelesen

Erfurter Zoll: Nur sieben Prozent aller Hotels und Gaststätten kontrolliert

Kritik an fehlenden Zoll-Kontrollen: Verstöße gegen den gesetzlichen Mindestlohn werden zu selten geahndet – vor allem im Gastgewerbe. Das bemängelt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Nach Angaben der NGG kontrollierte das zuständige Hauptzollamt Erfurt im vergangenen Jahr 407 Gastro-Betriebe. Das sind lediglich sieben Prozent aller Hotels und Gaststätten im Bereich der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) beim Erfurter Zoll. Im Jahr zuvor hatten die Beamten 435 Betriebe im Gastgewerbe...

  • Erfurt
  • 29.05.17
  • 81× gelesen
v.l.n.r. Erika Helbig, Gerd Mähler, Christian Hirte, Ronny Schwanz, Marcus Fischer, Frank Moenke, Siegfried Lämmerhirt

Kommunalpolitiker fordern Klarheit von Ramelow bei Gebietsreform

Zehn Kommunalpolitiker aus dem Wartburgkreis fordern von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) Klarheit in Bezug auf Eingemeindungspläne in die Stadt Eisenach. Die zehn Vertreter wenden sich in einem offenen Brief an Ministerpräsident Bodo Ramelow. Die Unterzeichner sind der Bundestagsabgeordnete Christian Hirte, der auch Mitglied des Kreistages ist, VG-Vorsitzende Karola Hunstock, Creuzburgs Bürgermeister Ronny Schwanz, der Ortsbürgermeister von Scherbda, Klaus Rödiger sowie die...

  • Eisenach
  • 12.05.17
  • 90× gelesen
Begegnung von deutschen und amerikanischen Schüler; Foto: Verein Partnership International e.V.

Hirte wirbt für Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2018/19

Bewerbungsstart für Austauschjahr in den USA / Gastfamilien in Thüringen gesucht Die 16-jährige Antonia Fischer konnte ihr Glück kaum fassen, als sie die gute Nachricht erhielt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte wählte die Schülerin aus dem Unstrut-Hainich-Kreis als junge Botschafterin Deutschlands aus. In diesem Sommer geht es für Antonia mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) in die Vereinigten Staaten von Amerika. 360 Schülerinnen und Schüler aus allen Ecken...

  • Eisenach
  • 02.05.17
  • 24× gelesen
Thomas Hugk (Bürgermeister Dermbach), Uwe Müller (Ortsteilbürgermeister Lauchröden), Jens Weimann (BM Bad Tennstedt), Jürgen Dücker (Beigeordneter Geisa), Martin Henkel (BM Geisa), Thomas Wagner (Bürgerreferent Südlink, Tennet), Paul-Georg Garmer (Public Affairs TenneT), Ralph Groß (BM Barchfeld-Immelborn), Christian Hirte, Hannes Knott (BM Moorgrund), Dr. Michael Brodführer (BM Bad Liebenstein), Martin Müller (BM Vacha), Karola Hunstock (VG-Vors. Hainich-Werratal), Bernhard Bischof (BM Hörselberg-Hainich).

Einsatz gegen Stromleitung durch Thüringen

Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Hirte trafen sich Bürgermeister aus dem Wartburgkreis und dem Unstrut-Hainich-Kreis zu einem kommunalpolitischen Dialog in Berlin. Dabei führten sie Gespräche mit Vertretern der Bundespolitik. Wichtigster Programmpunkt war dabei ein Treffen mit dem Netzbetreiber TenneT, der für die Planungen für die „SuedLink“-Stromtrasse verantwortlich ist. Aber auch Gespräche zu finanzpolitischen Fragen mit Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU) und der...

  • Eisenach
  • 28.04.17
  • 97× gelesen
Archivbild: Das Bundeswirtschaftsministerium ist für die Netzentgelte zuständig

Lasten des Energieumbaus derzeit einseitig verteilt

Hirte/Hauptmann: „Energiewende darf nicht zur Spaltung des Landes führen“ Die beiden Thüringer CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Hirte und Mark Hauptmann fordern eine Neujustierung bei der Energiewende. „So, wie es gerade läuft, droht die Energiewende unser Land zu spalten. Die einen tragen die Einschnitte in die Landschaft und zahlen durch höhere Netzentgelte auch noch den Energieumbau. Die anderen können sich einen schlanken Fuß machen. Thüringen würde mit einer weiteren Trasse, so wie...

  • Eisenach
  • 21.03.17
  • 33× gelesen
Thomas Fügmann
2 Bilder

Schleizer Landrat verärgert über Thüringer Tourismusstrategie

Der Freistaat konzentriert sich laut der in der vergangenen Woche vorgestellten „Tourismusstrategie Thüringen 2025“ im Wesentlichen auf Weimar, die Wartburg, den Rennsteig und Erfurt. Dass die Region Ostthüringen hierbei völlig außen vor bleibt und damit touristisch abgehängt wird, ärgert den Landrat des Saale-Orla-Kreises, Thomas Fügmann. „Als Landrat und Vorsitzender des Tourismusverbundes Rennsteig~Saaleland e.V. bin ich sehr enttäuscht darüber, dass in der Tourismusstrategie das...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.03.17
  • 109× gelesen
  •  1
v.l. Patrick Ebhardt (Abt. Straßenverkehr der Stadt Eisenach), OB Katja Wolf, Prof. Dr.-Ing. Matthias Eckehard Gröger

Hochschulstadt Eisenach

Wartburgstadt wirbt an Stadteingängen mit neuen Schildern für Bildungsstandort EISENACH. Eisenach ist seit Februar 2017 offiziell „Hochschulstadt“ – als ein Standort der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE). Mit diesem Titel wird die Wartburgstadt künftig offensiv öffentlich werben. Erstes sichtbares Zeichen dafür sind neu beschriftete Schilder an den Eisenacher Stadteingängen. „Hochschulstadt Eisenach“ ist darauf jetzt bei der Einfahrt in die Stadt zu lesen. Oberbürgermeisterin Katja...

  • Eisenach
  • 17.03.17
  • 307× gelesen
Für den Wohnungsbau sowie Um- und Ausbau behindertengerechter Wohnungen gibt der Bund Fördermittel über die KfW-Bank

Förderangebote des Bundes stark nachgefragt

Hirte: KfW-Förderung kommt bei Bürgern und Unternehmen an Die bundeseigene KfW Bankengruppe verzeichnete im Jahr 2016 weiterhin eine sehr hohe Nachfrage nach ihren Finanzierungsprodukten. Darüber informiert der Westthüringer Haushaltspolitiker Christian Hirte (CDU). Im Wartburgkreis, Unstrut-Hainich-Kreis und der Stadt Eisenach wurden 2016 insgesamt 561 Maßnahmen mit 26 Mio. Euro, im gewerblichen Bereich wurden 67 Projekte mit rund 50 Mio. Euro gefördert. Die Förderzusagen sind...

  • Eisenach
  • 06.03.17
  • 29× gelesen
Christian Hirte MdB (Mitte) überreicht den symbolischen Scheck an die Vereinsvorsitzende Dr. med. Christina Ebert (2.v.l.).

Spende für Palliativförderverein am Klinikum Bad Salzungen

Ende Februar 2017 überreichte der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte dem Verein zur Förderung der Palliativmedizin am Klinikum Bad Salzungen e.V. eine Spende in Höhe von 550 EUR. Die frisch amtierende Vereinsvorsitzende Dr. med. Christina Ebert nahm den symbolischen Scheck in Empfang. Der wesentliche Anteil zur Spende kam im Rahmen von Bildungsfahrten nach Berlin im November 2016 und Januar 2017 zusammen. Hirte hatte den Betrag auf 550 EUR großzügig aufgestockt. Besuchergruppen, die...

  • Eisenach
  • 06.03.17
  • 128× gelesen
Martina Schweinsburg,  Greizer Landrätin und Präsidentin des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen
2 Bilder

Gebietsreform: Landrätin Schweinsburg zu Äußerungen von Thüringens Kulturminister Hoff

Die Greizer Landrätin und Präsidentin des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen, Martina Schweinsburg, reagiert in einem öffentlichen Statement zu den Äußerungen von Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff: Ja, damit war zu rechnen, dass Thüringens reiches kulturelles Leben auch noch als Begründung für die rot-rot-grüne Gebietsreform herhalten muss. Nach Hoffscher Lesart brächte die Gebietsreform für Thüringens Kulturlandschaft nur Vorteile, weil sich dann die Kreise endlich angemessen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 05.01.17
  • 576× gelesen
Bündnis gegen Rechts Werratal zum Projekt "Laut gegen Rechts" - Bildautor W. Kiessling

Synergieeffekte zur Demokratiekonferenz 2016

Gerstunger Vertreter des regionalen Bündnis gegen Rechts Werratal e.V. waren geladen vom Landrat des Wartburgkreises Reinhard Krebs zur Demokratiekonferenz am 23.11.2016 in Bad Salzungen. Hier ihr Bericht über die Konferenz. Demokratiekonferenz des Wartburgkreises Die Konferenz fand statt zur Bilanzierung und weiteren Umsetzung des Bundesprogramms: „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt & Menschenfeindlichkeit“ Genanntes Bundesprogramm (im Internet:...

  • Eisenach
  • 25.11.16
  • 60× gelesen
BVDA
3 Bilder

Ehrenamtliches Engagement im Fokus der Anzeigenblätter

Vom 16. bis zum 25. September findet in diesem Jahr wieder die „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck mit über 1.000 Veranstaltungen deutschlandweit statt. Der BVDA ist in diesem Jahr zum vierten Mal neben dem ZDF Medienpartner der bundesweiten Aktionswoche. Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), Dr. Jörg Eggers, möchte das Ehrenamtliche Engagement noch mehr in den Fokus der Anzeigenblätter...

  • Erfurt
  • 12.08.16
  • 102× gelesen

Mayors for Peace

Eisenach gedenkt der Atombomben-Opfer von Hiroshima und Nagasaki EISENACH. „Bürgermeister für den Frieden“ – so lautet die deutsche Übersetzung von „Mayors for Peace“, einer Vereinigung von Städten weltweit, die sich der Friedensarbeit verschrieben haben. Seit 2015 ist Oberbürgermeisterin Katja Wolf als Vertreterin für die Stadt Eisenach auf der Mitgliederliste dieser Organisation verzeichnet. Die Städte setzen sich gemeinsam dafür ein, die „Vision 2020“ – die Abschaffung der...

  • Eisenach
  • 03.08.16
  • 25× gelesen

Beiträge zu Politik aus