Anzeige

Serie: Mein Museum
Einmal wie Luther in Eisenach die Bibel übersetzen

Das Lutherhaus Eisenach mit neuem Eingangsgebäude.
7Bilder
Das Lutherhaus Eisenach mit neuem Eingangsgebäude. (Foto: Stiftung Lutherhaus Eisenach (Anna-Lena Thamm) )
Anzeige

Im Lutherhaus Eisenach stößt der Besucher nicht nur auf den Reformator, sondern auch auf Cranach und Bach. Durchs Museum führt Dr. Jochen Birkenmeier, Wissenschaftlicher Leiter und Kurator der Stiftung Lutherhaus Eisenach.

Was gibt es „Musehenswertes“?

Das Lutherhaus Eisenach ist eines der ältesten und schönsten Fachwerkhäuser in Thüringen und einer der bedeutendsten Erinnerungsorte der Reformation in Europa. Die mehrfach preisgekrönte Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ im Innern erklärt – spannend und innovativ – Wissenswertes und Überraschendes rund um Luthers weltberühmte Bibelübersetzung und ihre Folgen bis heute.

Woran führt kein Weg vorbei?
Höhepunkte sind zwei Gemälde von Lucas Cranach und seiner Werkstatt, die historischen „Lutherstuben“ von 1356, in denen Luther als Schüler gelebt haben soll, und das Kirchenbuch mit dem Taufeintrag von Johann Sebastian Bach – dem allerersten Zeugnis seiner Existenz.

Außer der Reihe:
Das Lutherhaus zeigt regelmäßig neue Sonderausstellungen, die auch unabhängig von der Dauerausstellung besucht werden können. Zurzeit läuft noch die bis Ende 2018 verlängerte Jubiläumsausstellung „Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer – Luther aus katholische Sicht“. Ab 20. September 2019 wird die neue Sonderschau zum berüchtigten kirchlichen „Entjudungsinstitut“ zu sehen sein.

Museum zum Anfassen:
Unsere Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ lädt anhand zahlreicher Hörstationen, Animationsfilme und interaktiver Stationen zum Entdecken ein – hier kann man unter anderem selbst die Bibel übersetzen, das Gewitter bei Stotternheim auslösen oder sein Glück am Ablass-Automaten versuchen. Wer es ruhiger mag, kann sich in unserer Audiolounge oder dem idyllischen Innenhof entspannen.

Ihr liebstes Stück?
Ein ganz besonders seltenes Stück in unserer Ausstellung ist ein Altarflügel aus dem 16. Jahrhundert, aus dem die damalige Kirchgemeinde eine Heiligenfigur herausgenommen hat, um sie durch eine Statuette von Martin Luther zu ersetzen. Luther unter lauter Heiligen – diese einzigartige und originelle Darstellung gibt es nur bei uns zu sehen.

Museum For You:
Die Ausstellungen im Lutherhaus sind komplett zweisprachig (Englisch/Deutsch); Museumsflyer mit Kurzinformationen gibt es bislang in neun Sprachen.

Luther unter lauter Heiligen

Sind auch Kinder museumsreif?
Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen und zahlen reduzierten Eintritt – besonders günstig ist die Familienkarte, bei der nur die Erwachsenen zahlen. Unsere museumspädagogischen Angebote können teilweise schon ab dem Kindergartenalter besucht werden.

Museumrundgang:
Für die Dauerausstellung sollte man sich mindestens eine Stunde, besser eineinhalb Stunden Zeit nehmen. Die aktuelle Sonderausstellung schafft man in einer halben Stunde. Alle Ausstellungen sind zum Selbsterkunden ausgelegt. Wer eine Führung wünscht, kann sie im Rahmen einer Stadtführung „auf Luthers Spuren“ bekommen.

Museum zum Mitnehmen:
Das Lutherhaus besitzt den wahrscheinlich bestsortierten Museumsshop zum Thema Luther und Reformation – mit allem, vom Fachbuch über Lutherbibeln, Luthersocken und Lutherzitate bis zum berühmten Playmobil-Luther. Und manche Souvenirs gibt es nur hier!

Das muss gesagt werden:
Nicht verpassen sollte man unsere museumspädagogischen Angebote: Man kann bei uns „Unterricht wie zu Luthers Zeit“ erleben, die „schwarze Kunst“ des Buchdrucks erlernen oder sich im Schreiben mit Federkiel und Tusche üben! Alle Angebote gibt es sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Die Buchung erfolgt ganz einfach per Telefon oder noch bequemer über unsere Webseite.

Zur Sache

Stiftung Lutherhaus Eisenach
Lutherplatz 8
99 817 Eisenach

Öffnungszeiten:
Von April bis Oktober täglich von 10 bis 17  Uhr, von November bis März von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Kontakt:
Telefon 0 36 91 / 29 83 - 0
info@lutherhaus-­eisenach.de
www.lutherhaus-­eisenach.de

Buchtipp:
„Mein Museum“, 13,95  Euro. Online ­kaufen: www.klartext-­verlag.de oder im Buchhandel; per Mail: info@­klartext-verlag.de

Alle Museen der Serie finden Sie hier als übersichtliche Karte und hier auf unserer Themenseite.

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt