Anzeige

Übung der Bundeswehr

(Foto: dpa)
Anzeige

EISENACH. Die Bundeswehr plant in der Zeit vom 16. bis 20. Juni eine Übung, an der sechs Soldaten mit einem Fahrzeug teilnehmen. Der Übungsraum berührt im Bereich des Rennsteigs auch das Stadtgebiet Eisenach.

Die Bevölkerung wird gebeten, sich von der übenden Truppe fernzuhalten. Für Verkehrsteilnehmer kann es kurzzeitigen Behinderungen kommen. Jäger werden um erhöhter Aufmerksamkeit gebeten.

Sollte es zu Übungsschäden kommen, sind diese innerhalb eines Monats nach Übungsende bei der Stadtverwaltung Eisenach, Ordnungsamt, Markt 2, 99817 Eisenach, Tel. 03691 / 670311 anzumelden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige