Anzeige

Annalena Geyer vertritt Thüringen beim Junioren-Rettungspokal

Annalena Geyer auf dem obersten Podestplatz bei der Disziplin „100m Retten einer Puppe mit Flossen“
Annalena Geyer auf dem obersten Podestplatz bei der Disziplin „100m Retten einer Puppe mit Flossen“
Anzeige

Am 12. Junioren-Rettungspokal (JRP) der DLRG in Braunschweig nahmen 73 Rettungsschwimmerinnen im Alter von 14 bis 18 Jahren aus ganz Deutschland teil. Annalena Geyer (16) aus Eisenach vertrat Thüringen in dem sehr starken Teilnehmerfeld.
Der JRP ist ein Mehrkampf, bei dem je drei Freiwasser- und drei Schwimmhallendisziplinen in die altersklassenübergreifende Wertung eingehen. In diesem Jahr war die Anspannung besonders hoch, da die Bundestrainerin Susanne Ehling die Ergebnisse auch für die Nominierung zu den Junioren-Weltmeisterschaften im September in Frankreich berücksichtigt.

Am ersten Tag standen die Schwimmhallen-Disziplinen („Pool“) auf dem Programm. Annalena ging als amtierende Deutsche Meisterin der Altersklasse 15/16 in fünf Einzelwettbewerben an den Start. Dabei schwamm sie nicht nur dreimal persönliche Bestzeiten, wobei sie nebenher ihren eigenen, Deutschen Altersklassenrekord über „100m Retten einer Puppe mit Flossen“ unterbot, sondern errang auch zwei Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille.

Am zweiten Tag musste sich Annalena im Freiwasserwettkampf („Ocean“) den Wettbewerben „Board Race“, „Beach Flags“ und „Surf Race“ stellen. Diese Disziplinen sind an den Einsatz von Rettungsschwimmern an offenen Gewässern ausgerichtet. Beim „Board Race“ kommt ein Rettungsbrett zum Einsatz, mit dem ein 600 Meter langer Rundkurs absolviert werden muss. In allen Disziplinen werden die Teilnehmer in mehrere Läufe aufgeteilt, aus denen sich die ersten über mehrere Zwischenläufe schließlich für das Finale qualifizieren.
Aufgrund der eingeschränkten Freiwassertrainingsmöglichkeiten zeigte sich ein leichter Erfahrungsrückstand von Trainer und Sportlerin. Trotzdem punktete Annalena auch hier.

Schon am kommenden Wochenende steht der nächste Wettkampf in Wahrendorf an, dessen Titel Programm ist: WM-Qualifikation!

Annalena Geyer auf dem obersten Podestplatz bei der Disziplin „100m Retten einer Puppe mit Flossen“
Annalena Geyer (Nr. 1) bei der Disziplin „Beach Flags“
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige