Bodensportler der Kampfsportschule Berk erfolgreich in Erfurt und Köln, Daniel Möller wurde Erster

2Bilder

Zwei Turniere an einem Wochenende
Das Wochenende vom 18.-19. Juni war für die Bodenkämpfer der Kampfsportschule Berk sehr ereignisreich. Am Samstag nahmen zwei Sportler in Erfurt am 2. Thüringenpokal (Ju-Jutsu/Allkampf) teil, Florian Gutschke und Daniel Möller (beide aus Eisenach). Beide traten in der Klasse Vollkontakt – Allkampf (No-Gi) bis 94kg an – hier waren insgesamt fünf Starter gemeldet. Den ersten Kampf konnten sowohl Florian Gutschke als auch Daniel Möller durch „Submission“ innerhalb von wenigen Sekunden gewinnen. Sie brachten also den Gegner zum Boden und zwangen ihn dort zur Aufgabe. Florian Gutschke gewann einen weiteren Kampf, musste sich danach jedoch geschlagen geben und wurde Dritter. Daniel Möller kam durch zwei weitere Siege bis zum Finale, wo sein Gegner nach Punkten gewann. Dadurch ging Möller mit Platz zwei aus.
Am Sonntag traten Daniel Möller und Mathias Eichholz (Eisenach) in Köln beim „Subbattle“ an. Möller war trotz des Turniers am Tag zuvor und einer leichten Verletzung am Bein gut in Form und setzte sich in seiner Klasse gegen 8 weitere Starter durch (u.a. gew. gegen Mathias Radünz, Murat Serin und Chahin Jey). Zum ersten Mal gelang es ihm, beim Subbattle ganz oben auf dem Siegerpodest stehen zu dürfen. Den 1. Platz hatte er fast vier Jahren harter Arbeit mehr als verdient.
Mathias Eichholz zeigte eine gute Leistung am Sonntag, konnte aber leider nicht gewinnen und schied dieses Mal trotz guter Kämpfe ohne Platzierung aus.

Das nächste Subbattle wird am 6.November stattfinden. Bis dahin wird weiter trainiert, um die Leistung zu verbessern. Vielleicht können dann im November noch mehr Bodenkämpfer der Kampfsportschule Berk antreten, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Autor:

Michael Berk aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.