Anzeige

Eisenacher Nachwuchsrettungsschwimmer starten bei Mini-Schwimmcup

Emma Bätzel am Start.
Emma Bätzel am Start.
Anzeige

Eisenach/ Sömmerda: Am 8. November 2015 fand in Sömmerda der 3. DLRG-Mini-Schwimm-Cup statt. Dieser Wettkampf richtet sich an Nachwuchsrettungsschwimmer im Alter von 5 bis 9 Jahren. Unter den 50 Teilnehmern aus 3 Ortsgruppen waren auch vier erfolgreiche Sportler aus Eisenach.

Marco Hilger gewann die Mehrkampfwertung seiner Altersklasse. Emma Bätzel eroberte sich einen zweiten Platz und Annalena Schramm verpasste das Podest mit Rang vier nur knapp. Auch Isabel Stegmann schwamm starke Zeiten in einem großen Teilnehmerfeld.

In altersgerechten Wettkämpfen maßen sich die Schwimmer in 25m Freistil, bzw. 25m Freistil mit Hindernis, 25m Beine in Rückenlage ohne Armtätigkeit und 25m mit Flossen. Diese Disziplinen dienen unter anderem der Vorbereitung auf die spätere Rettungsschwimmausbildung.

Wie wichtig diese Ausbildung ist, zeigt die aktuelle Ertrinkungsstatistik. In 2015 sind von Januar bis August in deutschen Gewässern 374 Menschen ertrunken!

Emma Bätzel am Start.
Die Wettkampfmannschaft mit ihrer Trainerin Selina Urbach.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige