Erfolgreiche Sportler sind auch gute Rettungsschwimmer.
Eisenacher Rettungsschwimmnachwuchs beim Mini-Cup erfolgreich!

Das Eisenacher Wettkampfteam (von links): Amely Roicke (Trainerin), Judy Hase, Emma Münch, Emily Schill, Lina Langlotz, Heidi Weber und Lilly Marleen Weber (Trainerin).
  • Das Eisenacher Wettkampfteam (von links): Amely Roicke (Trainerin), Judy Hase, Emma Münch, Emily Schill, Lina Langlotz, Heidi Weber und Lilly Marleen Weber (Trainerin).
  • Foto: Danny Hase/ DLRG Eisenach
  • hochgeladen von Steffen Schulze

Sömmerda/ Eisenach: Beim 6. DLRG-Mini-Schwimm-Cup trafen am 24.11.2019 Thüringer Nachwuchsrettungsschwimmer im Alter von 5 bis 9 Jahren in Sömmerda aufeinander. Wie bei den Großen entschied das Gesamtergebnis aus drei Wettbewerben über den Endrang im Klassement. Vielseitigkeit war gefragt. Je nach Alter wurde 25m Freistil, bzw. 25m Freistil mit Hindernis, 25m Beine in Rückenlage ohne Armtätigkeit und 25m mit Flossen geschwommen.
Die Eisenacher Rettungssportler wurden von ihren Trainerinnen Amely Roicke und Lilly Marleen Weber gut auf den Wettkampf vorbereitet. In einem Feld von über 50 Startern aus fünf Ortsgruppen schafften es Judy Hase und Heidi Weber als Dritte auf das Podest. Lina Langlotz, Emma Münch und Emily Schill platzierten sich locker unter den ersten Zehn und verpassten das Treppchen nur knapp.

Der Rettungssport bereitet die Aktiven auch für den Einsatz vor. Erfolgreiche Sportler sind auch gute Rettungsschwimmer. Wie wichtig die Rettungsschwimmausbildung ist, zeigt unter anderem die Sommerbilanz des laufenden Jahres. In den ersten acht Monaten des Jahres 2019 sind in deutschen Gewässern mindestens 348 Menschen ertrunken!

„Die Ursachen sind wie so oft Leichtsinn, Überschätzen der eigenen Leistungsfähigkeit, eine zu hohe Risikobereitschaft und insbesondere das Schwimmen in unbewachten Gewässern“, beschreibt Achim Haag, Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), die Gefahrenlage.

Über die DLRG: Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit rund 1.800.000 Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Auch in Eisenach werden die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen ausschließlich von ehrenamtlichen Ausbildern geleitet. Infos und Spendenmöglichkeit unter: https://eisenach.dlrg.de/

Autor:

Steffen Schulze aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.