Superseminar der Kampfsportschule Berk mit Kickboxlegende Ferdinand Mack

7Bilder

Die Kampfsportschule Berk, Landesleistungszentrum Thüringen für Kickboxen & Sport - Karate, hatte in Schmalkalden vor einigen Tagen einen ganz besonderen Gast: Am Sonntag fand ein Seminar mit Kickboxlegende Ferdinand Mack statt. 20 Schüler von Michael Berk, welcher selbst 7 x Weltmeister wurde, nutzten die Chance, um von Kickbox-Profi mit dem 7. Dan („Meistergrad“), 5-fach Amateur- und Profi-Weltmeister im Kickboxen, Buchautor, ehemaligen Bundestrainer für Vollkontakt-Kickboxen und Schüler von F. Brückner („Vater des Kickboxens“) zu lernen.

In ganz lockerer Atmosphäre stellte er sich erst einmal vor. Da er so gern Comics liest, wuchs in ihm die Idee, sich als „Superman“ zu verkleiden. Somit entstand schließlich auch der Spitzname „Supermack“. Gegen 10.00 Uhr begann das - so von ihm passender Weise genannte - „Superseminar“ in insgesamt 2 sehr interessanten Einheiten à 1,5 Stunden. Obwohl die meisten Teilnehmer bereits fortgeschrittene Kickboxer waren, konnten alle viel von ihm lernen. Selbstverständlich hatte der gestandene Kämpfer auch viel zu erzählen – immer mal wieder kam eine lustige Anekdote oder etwas Wissenswertes zwischendurch. Alle Übungen machte er außerdem selbst vor. Darunter waren Angriffstechniken, Reaktionsspiele und vieles mehr. Dass der 53jährige bereits 2 künstliche Hüftgelenke besitzt, sah man ihm hierbei jedoch nicht an - besonders nicht, wenn er mal eben Kicks auf Kopfhöhe aus dem Ärmel schüttelte. Nicht nur daher war es ein sehr beeindruckendes Seminar. Es war einiges Neues mit dabei, was nun in die Tat umgesetzt werden möchte. Die Schüler von Michael Berk waren sich darüber einig, dass sich der Tag auf jeden Fall gelohnt hat. Bei den nächsten Turnieren werden manche Tipps zum Einsatz kommen können – so z.B. bei den German-Open in Ebern vom 15-16.03.2013 in Ebern.
weitere Infos, Bilder und Videos unter
www.kampfsportschule-berk.de
www.facebook.com/kampfsportschule.berk

Autor:

Michael Berk aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.